Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 28.9.2016
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 28.09.2016 um 16:29:23

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 28.9.2016

Verkehrslage
 
Am 27.09.2016, 15.35 Uhr, befuhr die 57-jährige Fahrerin eines Nissan Qashqai in Bobbau den Bornweg in Richtung Anhalter Straße. An der Einmündung zur Anhalter Straße wollte sie nach rechts abbiegen. Dabei übersah sie die 54-jährige Radfahrerin, welches sich von links auf dem Radweg näherte. Es kam zu einer leichten Berührung mit dem Hinterrad der Radfahrerin. Diese kam dadurch zu Fall und verletzte sich leicht. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200,-€.  
 
Die 30-jährige Fahrerin eines Dacia und die 59-jährige Fahrerin eines Seat befuhren am 27.09.2016, 16.35 Uhr, in Greppin die Parsevalstraße aus Richtung Zörbiger Straße kommend. Vor der Lichtzeichenanlage Salegaster Chaussee ordnete sich die Fahrerin des Dacia  nach rechts in die Abbiegespur ein. Als die Fahrerin des Seat ebenfalls in die rechte Spur wechseln wollte, kam es zur seitlichen Kollision der Fahrzeuge. Die Fahrerin des Dacia wurde dabei leichtverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000,-€. Am Seat entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500,-€.
 
Am 2.09.2016, 20.00 Uhr, befuhr der 53-jährige Fahrer eines VW Transporters die B 183 von Greppin kommend in Richtung Köthen. An der Lichtzeichenanlage Thalheim/ Sandersdorf befuhr er bei Grün den Kreuzungsbereich. Aus der unmittelbar folgenden Einmündung fuhr die 19-jährige Fahrerin eines VW Polo auf die B 183 auf, ohne den vorfahrtsberechtigten VW Transporter zu beachten. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge in deren Folge auch noch drei Elemente der dort vorhandenen Leitplanke beschädigt wurden. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 12.500,-€.
 
Die 40-jährige Fahrerin eines VW Golf befuhr am 27.09.2016, 23.00 Uhr, die B 184 aus Richtung Delitzsch kommend in Richtung Petersroda. Als plötzlich eine Rotte Wildschweine auf die Straße lief, konnte sie trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung, eine Kollision nicht vermeiden. Es kam zum Zusammenstoß mit drei Wildschweinen. Zwei davon wurden tödlich verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.
 
Am 28.09.2016, 03.35 Uhr wurde in Bitterfeld, Bismarckstraße, ein Audi Q 7 angehalten und kontrolliert. Der Fahrer fiel durch eine unsichere Fahrweise auf. Der Fahrer konnte keinen Führerschein vorzeigen und wies sich als kroatischer Staatsbürger aus. Während der Kontrolle wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,07 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Am 28.09.2016, 08.15 Uhr, ereignete sich in Köthen, Brunnenstraße ein Verkehrsunfall. Der 64-jährige Fahrer eines Toyotas befuhr die Hallesche Straße aus Richtung Krankenhauskreuzung kommend in Richtung Brunnenstraße. Er hatte die Absicht, nach links in diese abzubiegen. Dabei übersah er eine 79-jährige Fußgängerin und kollidierte mit dieser. Die Fußgängerin fiel erst auf das Fahrzeug und dann auf den Boden und wurde dabei schwerverletzt. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.
 
Kriminalitätslage
 
Durch eine Streife wurde am 27.09.2016, 18.15 Uhr, in Köthen, Anhaltische Straße, an einer Trafostation in der Nähe des Pflegeheimes Sachbeschädigungen durch Graffiti mit fremdenfeindlichem Hintergrund festgestellt. Eine Strafanzeige wurde erstattet und der Eigentümer informiert.
 
Am 27.09.2016, 13.00 Uhr, wurde gemeldet, dass in Köthen, Am Wasserwerk, in einem Garagenkomplex eine Garage aufgebrochen wurde. Das Schloss und die Schlosshalterung wurden dabei vollständig zerstört. Nach jetzigem Erkenntnisstand wurde aus der Garage nichts entwendet.
 
In der Nacht vom 26.09. zum 27.09.2016 wurde in Sandersdorf, Hochhaus 1, auf der Beifahrerseite eines Peugeot die Scheibe engeschlagen. Der oder die Täter entwendeten eine hochwertige Lesebrille und eine Sonnenbrille. Der entstandene Gesamtschaden wird mit ca. 600,-€ beziffert.
 
In der Nacht vom 27.09. zum 28.09.2016 drangen in Zörbig, Hasenwinkel, unbekannte Täter in ein umfriedetes Gelände ein. Dazu öffneten sie ein Zaunfeld. Vom Anhänger einer Netzanlage wurde eine bislang unbekannte Menge Diesel entwendet.
 
Am 25.09.2016 wurde in Bitterfeld, Griesheimstraße, ein Fahrrad der Marke FELT aus einem Fahrradkeller entwendet. Das Mountainbike war mit einem Kettenschloss an der Kellerbox angeschlossen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,-€.
 
In der Nacht vom 27.09. zum 28.09.2016 drangen unbekannte Täter in Wolfen, An der Fuhne, gewaltsam in einen Baucontainer ein. Der oder die Täter entwendeten zwei Winkelschleifer, einen Bohrhammer und verschiedene Bits. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.
 
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt