Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 29.9.2016
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 30.09.2016 um 09:32:31

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 29.9.2016

Verkehrslage

Am 28.09.2016 gegen 09:30 Uhr ereignete sich in Sandersdorf- Brehna ein Verkehrsunfall.
Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr der 37jährige Fahrer eines PKW Mercedes die B 183 a in Richtung Brehna und streifte dabei seitlich einen entgegenkommenden Kleintransporter VW eines 44jährigen Fahrers. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3000,- €.
 
Am 28.09.2016 gegen 11:45 Uhr entstand bei einem Verkehrsunfall in Zerbst ein Sachschaden von ca. 4000,- €.
Der 26jährige Fahrer eines PKW VW befuhr die B 187 a aus Richtung Bias in Richtung Steutz. Nach seinen Angaben nahm er nach Durchfahren einer Rechtskurve ein lautes Knacken am Fahrzeug wahr. In der Folge kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Es wird gegenwärtig bei der Unfallursache von einem technischen Defekt ausgegangen.
 
Am 28.09.2016 14:50 Uhr wurde in Bitterfeld- Wolfen bei einem Verkehrsunfall ein Radfahrer schwer verletzt.
Der 79jährige Fahrer eines PKW Opel befuhr die Dürener Straße stadteinwärts. An der Kreuzung zur Bismarckstraße beabsichtigte er, bei rotem Ampellicht mit grünem Zusatzpfeil, nach rechts abzubiegen. Beim Abbiegen sah er einen auf der Bismarckstraße von links kommenden Radfahrer zu spät. Der Radler wurde vom PKW erfasst und verletzte sich dabei schwer. Der Sachsachaden beträgt insgesamt ca. 200,-€.
 
Am 28.09.2016 15:30 Uhr entstand bei einem Verkehrsunfall in Sandersdorf- Brehna ein Sachschaden von ca. 6000,- €.
Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr die 56jährige Fahrerin eines PKW Fiat die Straße der Neuen Zeit in Richtung Thalheimer Straße. In einem Kurvenbereich kam ihr ein PKW Ford entgegen. Dessen 54jähriger Fahrer missachtete das Rechtsfahrgebot und stieß gegen die linke Seite des Fiats. Der Sachschaden wird an jedem Fahrzeug auf 3000,- € geschätzt.
 
Am 29.09.2016 16:20 Uhr kam es in Zerbst zu einem Auffahrunfall.
Der 35jährige Fahrer eines PKW Renault befuhr die Lusoer Straße in Richtung Breite. An der Kreuzung Frauentorplatz bemerkte er einen verkehrsbedingt haltenden PKW VW zu spät und fuhr auf. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt insgesamt ca. 1000,- €.
 
Am 28.09.2016 gegen 16:30 Uhr ereignete sich in Bitterfeld- Wolfen ein Verkehrsunfall.
Nach derzeitigem Erkenntnisstand fuhr der 54jährige Fahrer eines PKW Seat vom Parkplatz an einem Einkaufscenters in Jeßnitz auf die Salegaster Straße. Dabei missachtete er einen PKW Renault, der von einem 60jährigen Mann gefahren wurde. Dieser fuhr in Richtung Wolfen- Nord. Es kam zur Kollision. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt jeweils rund 4000,- €.
 
Am 29.09.2016 gegen 09:30 Uhr wurden bei einem Verkehrsunfall in Raguhn- Jeßnitz 2 Personen leicht verletzt.
Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr die 64jährige Fahrerin eines PKW Peugeot die Hallesche Straße. Auf der Halleschen Brücke geriet sie mit dem Fahrzeug auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte mit einem PKW Renault, der von einer 67jährigen Fahrerin gefahren wurde. Der Sachschaden am Peugeot beläuft sich auf ca. 6000,- €, am Renault auf 8000,- €. Die Hallesche Straße musste an der Unfallstelle für etwa 1 h voll gesperrt werden.
 
Am 29.09.2016 09:05 Uhr wurden in Bitterfeld- Wolfen 2 Fußgänger bei einem Verkehrsunfall verletzt.
Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 64jährige Fahrer eines PKW Ford den Ring der Bauarbeiter und wollte nach rechts in die Albert- Schweitzer- Straße abbiegen. Beim Abbiegen übersah er 2 Fußgänger. Eine 78jährige Frau und ein 81jähriger Mann wurden vom Fahrzeug erfasst und verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus verbracht.
 
Kriminalitätslage

Kellereinbruch
Am 28.09.2016 wurde in Bitterfeld- Wolfen in der Emil-Obst-Straße ein Einbruch in einen Kellerraum festgestellt. Unbekannte verschafften sich Zugang zu dem Keller und entwendeten daraus ein Fahrrad. Der Schaden wird auf 300,- € geschätzt.
Zwischen dem 24.09.2016 und dem 27.09.2016 drangen Unbekannte in Sandersdorf- Brehna, OT Zscherndorf, August- Bebel- Straße in den Keller eines Einfamilienhauses ein. Es wurde Werkzeug und Motorradbekleidung entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1500,- €.
 
Einbruch in Tankstellengebäude
Am 29.09.2016 gegen 03:45 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in Bitterfeld- Wolfen in der Bismarckstraße in das Gebäude einer Tankstelle ein. Sie stiegen über ein Fenster in ein Büro ein und durchsuchten dieses. Nach ersten Angaben entstand ein Schaden von ca. 1000,- €. Die Ermittlungen dauern an.
 
Diebstahl aus unbewohntem Einfamilienhaus
Am 29.09.2016 wurde durch Anzeigenerstattung bekannt, dass Unbekannte zwischen dem 17.09.2016 und dem 23.09.2016 in Aken, Calber Landstraße,  in ein derzeitig nicht bewohntes Einfamilienhaus eindrangen. Es wurden Kupferrohre und Stromkabel demontiert bzw. herausgerissen und gestohlen. Die Menge des Diebesgutes sowie die Höhe des Schadens sind noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt