Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 11.10.2016
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 11.10.2016 um 16:21:58

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 11.10.2016

Verkehrslage

Am  10.10.2016 verstarb die 81jährige Insassin des Pkw Mazda an den Folgen des Verkehrsunfalls vom 06.10.2016.
„Auf der Landstraße 138 ereignete sich am 06.10.2016 gegen 12:00 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 33jährige Fahrerin eines Pkw VW befuhr die Landstraße aus Richtung Roßdorf in Richtung Jeßnitz. Eine 66jährige Fahrerin eines Pkw Mazda befuhr die Landstraße in der Gegenrichtung. In einer sich dort befindlichen Kurve kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführerinnen sowie eine 81jährige Insassin wurden schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Landstraße war während der Zeit der Verkehrsunfallaufnahme voll gesperrt.“
 
 
In Reuden ereignete sich am 10.10.2016 gegen 14:20 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 63jähriger Fahrer eines Pkw Mazda befuhr den Fuhnethalweg und bog nach links auf die Lange-Feld-Straße in Richtung Wolfen ab. Ein 62jähriger Fahrer eines Pkw VW befuhr die Lange-Feld-Straße aus Richtung Wolfen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.
 
 
In Mühlbeck kam es am 10.10.2016 gegen 15:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 18jähriger Fahrer eines Pkw VW und eine 38jährige Fahrerin eines Pkw Rover befuhren in dieser Reihenfolge die Bundesstraße 100 aus Richtung Bitterfeld. Hierbei hatte der Fahrer des Pkw VW die Absicht, nach links in den Dorfplatz einzubiegen, musste aber verkehrsbedingt warten. Die Fahrerin des Pkw Rover fuhr auf. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.
 
 
In Bitterfeld-Wolfen ereignete sich am 10.10.2016 gegen 15:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 53jährige Fahrerin eines Pkw Opel befuhr die Heraeusstraße und bog nach links in die Parsevalstraße ein. Eine 68jährige Fahrerin eines Pkw Opel befuhr die Parsevalstraße in Richtung Wolfen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.
 
 
In Raguhn-Jeßnitz ereignete sich auf der Bundesstraße 184 am 11.10.2016 gegen 03:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 49jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai befuhr die Bundesstraße in Richtung Dessau. Hierbei kam die Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Die 49 Jährige wurde schwer verletzt. Am Fahrzeug entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei der Fahrzeugführerin Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,0 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und ein Ermittlungsverfahren gegen die Kraftfahrzeugführerin eingeleitet.
 

Kriminalitätslage
 
In Bitterfeld-Wolfen drangen unbekannte Täter am 10.10.2016 gewaltsam in eine Garage eines Garagenkomplexes im Erich-Weinert-Ring ein. Aus der Garage entwendeten die Täter elektrisches Werkzeug. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.
 
In Köthen drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 09.10.2016 bis zum 10.10.2016 gewaltsam in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Antionettenstraße ein. Aus dem Keller entwendeten die Täter einen Teil einer Angelausrüstung. Der entstandene Gesamtschaden ist derzeit nicht bezifferbar.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt