Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 13.10.2016
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 13.10.2016 um 18:48:01

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 13.10.2016

Verkehrslage

Am 12.10.2016 gegen 16:00 Uhr kam es in Bitterfeld- Wolfen in der Landsberger Straße zu einem Verkehrsunfall.
Der 51jährige Fahrer eines PKW Daimlerchrysler  stieß beim Rückwärtsfahren auf einen Parkplatz gegen einen abgestellten PKW Skoda. Am Skoda entstand ein Sachschaden von etwa 1000,- €, das andere Fahrzeug blieb schadensfrei. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Fahrer des Daimlerchrysler Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer eingeleitet.

Am 13.10.2016 07:10 Uhr entstand bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Muldestausee ein Sachschaden von insgesamt rund 3000,- €.
Die 68jährige Fahrerin eines PKW Toyota befuhr die Straße aus Richtung des Bahnhofs Muldenstein kommend und wollte an der Einmündung zur L 138 nach links in Richtung Friedersdorf einbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem PKW VW. Dessen 29jährige Fahrerin war auf der L 138, aus Richtung Friedersdorf kommend, unterwegs.

Am 13.10.2016 gegen 10:00 Uhr wurde eine Person bei einem Verkehrsunfall in Köthen leicht verletzt.
Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr die 61jährige Fahrerin eines PKW Dacia die Alte Straße und kollidierte an der Einmündung zur Schlachthofstraße mit einem Kleinkraftrad. Die 17jährige Fahrerin des KKR KTM befuhr die Schlachthofstraße in Richtung Gnetscher Straße. Sie wurde  leicht  verletzt,  der  Sachschaden beträgt insgesamt ca. 3000,- €.

Ebenfalls am 13.10.2016 wurde in Köthen bei einem Verkehrsunfall, gegen 10:30 Uhr, eine Frau verletzt.
Eine 52jährige Radfahrerin fuhr auf der Merziener Straße stadtauswärts. Dabei benutzte sie nicht den gemeinsamen Rad- und Fußweg, sondern fuhr auf der Fahrbahn. Plötzlich streckte sie  den linken Arm aus und fuhr, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, nach links zur Fahrbahnmitte. Eine dahinter fahrende 77jährige Fahrerin eines PKW VW war zu diesem Zeitpunkt gerade dabei, die Radlerin zu überholen. Sie versuchte noch nach links auszuweichen, dennoch kam es zur Kollision. Die Radfahrerin kam zu Fall und verletzte sich. Sie wurde in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 500,- €.

Fahren unter Drogeneinfluss
Am 13.10.2016 gegen 00:15 Uhr wurde in Bitterfeld- Wolfen in der Leipziger Straße ein PKW Chevrolet von Polizeibeamten angehalten und die Fahrerin einer Kontrolle unterzogen. Sie verhielt sich dabei sehr nervös. Außerdem wurden bei ihr Anzeichen einer illegalen Drogeneinnahme festgestellt. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf Metamphetamine. Zur Beweissicherung wurde eine Blutentnahme realisiert und ein Verfahren gegen die 26- Jährige eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Am 13.10.2016 gegen 00:45 Uhr wurde in Bitterfeld- Wolfen in der Güterbahnhofstraße ein PKW von Polizeibeamten angehalten und der Fahrer kontrolliert. Er konnte keinen Führerschein vorweisen. Dieser war ihm entzogen wurden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den 39jährigen Mann eingeleitet.

Kriminalitätslage

Diebstahl aus einem Fahrzeug
Am 12.10.2016 zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr wurde in Bitterfeld- Wolfen  in der Reudener Straße, auf einem Parkplatz vor einen Freizeitbad, in einen abgestellten PKW eingebrochen. Es wurde eine Scheibe eingeschlagen und das Radio entwendet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500,- €.

Diebstahl von Werkzeug
Am 12.10.2016 gegen 09:45 Uhr wurde aus einem Warengeschäft in Bitterfeld- Wolfen, An den Rohrwerken, diverses elektrisches Werkzeug im Wert von ca. 2000,- € gestohlen. 2 Personen hatten den Verkaufsraum betreten, aus den Verkaufsregalen zielgerichtet die Gegenstände entnommen und das Objekt verlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Diebstahl eines Kleintransporters
Im Zeitraum zwischen dem 11.10.2016 und dem 12.10.2016 wurde in Zerbst vom Freigelände eines Autohauses ein Kleintransporter Daimler- Benz gestohlen. Es wurde die Fahndung nach dem Fahrzeug eingeleitet. Der Schaden beträgt ca. 5000,- €.

Laubeneinbrüche
Zwischen dem 10.10.2016 und dem 12.10.2016 drangen Unbekannte in Zerbst, Meinsdorfer Weg, in eine Laube eines Gartengrundstückes in einer Gartenanlage ein. Sie nahmen Lebensmittel sowie eine Stereoanlage mit. Außerdem hatten sie die Laube mit Lebensmittel verunreinigt. Der Schaden wird auf 500,- € geschätzt.
Wie am 13.10.2016 durch eine Anzeigenerstattung bekannt wurde, waren unbekannte Täter ebenfalls in eine weitere Gartenlaube in Zerbst in einer Kleingartenanlage im Meinsdorfer Weg eingebrochen. Es wurden ein Fernsehgerät und weitere Gegenstände gestohlen. Der Schaden wird mit ca. 250,- € beziffert.

Diebstahl eines Kleinkraftrades
In den Nachtstunden zum 13.10.2016 wurde in Zörbig, OT Schortewitz in der Zeundorfer Straße aus einen Nebengebäude eines Wohngrundstückes ein KKR Simson, Typ Schwalbe, gestohlen. Das Fahrzeug hat einen Zeitwert von etwa 800,- €.

Einsatz der FFW Köthen
Am 13.10.2016 gegen 01:30 Uhr wurde Rettungsleitstelle von einem Bürger von einem ausgelösten Brandmelder in einer Wohnung in Köthen in der Antoinettenstraße informiert. Die ausgerückten Kameraden der FFW Köthen entdeckten in der verqualmten Wohnung einen angebrannten Topf auf dem Herd. Der Wohnungsmieter wollte sich etwas zum Essen warm machen und war eingeschlafen. Der Topf wurde nach draußen gebracht und die Wohnung gelüftet. Der 75jährige Mieter wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt