Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 18.10.2016
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 18.10.2016 um 16:01:21

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 18.10.2016

Verkehrslage

Am 17.10.2016 13:00 Uhr ereignete sich in Köthen ein Verkehrsunfall.
Nach bisherigem Ermittlungstand wollte die 54jährige Fahrerin eines PKW Daimler- Benz von der Hallesche Straße aus auf einen Parkplatz fahren. Da sich aber die Schranke zum Parkplatz nicht öffnete, fuhr sie rückwärts wieder auf die Straße zurück. Dabei stieß sie gegen einen geparkten Peugeot. An den Fahrzeugen beträgt der Sachschaden jeweils 2000,- €.
 
Am 17.10.2016 gegen 15:30 Uhr entstand bei einem Verkehrsunfall in Köthen ein Sachschaden von ca. 20.000,- €.
Die 26jährige Fahrerin eines PKW Mazda befand sich mit ihrem Fahrzeug auf der Dessauer Straße und beabsichtigte, die Kreuzung zur Friedrichsstraße geradeaus zu überqueren. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision mit einem PKW Daimlerchrysler, der von einem 24jährigen Mann gesteuert wurde. Er befuhr die Friedrichstraße und wollte die Kreuzung ebenfalls geradeaus überqueren. Der Schaden am Mazda beträgt ca. 14.000,- €, am Daimlerchrysler ca. 6000,- €.
 
Am 17.10.2016 gegen 19:45 Uhr kam es in Raguhn- Jeßnitz zu einem Verkehrsunfall.
Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 51jährige Fahrer eines PKW Mercedes- Benz die B 184 aus Richtung Dessau in Richtung der Auffahrt zur BAB 9. Dort wollte er nach links in Richtung Berlin auffahren. Er beachtet den entgegenkommenden Verkehr nicht und stieß mit einem PKW Peugeot einer 49jährigen Fahrerin zusammen. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt jeweils 8000,- €.
 
Am 18.10.2016 gegen 07:45 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall in Köthen ein Kind angefahren.
Der 19jährige Fahrer eines PKW Peugeot befuhr die Bärteichpromenade stadtauswärts und übersah auf dem Fußgängerüberweg, kurz nach der Einmündung zur Wallstraße, ein 9jähriges Kind. Trotz eines Ausweichmanövers und einer Gefahrenbremsung streifte das Fahrzeug das Kind. Es kam zu Fall und verletzte sich leicht. Es wurde in ein Krankenhaus verbracht. Sachschaden entstand nicht.
 
Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 18.10.2016 gegen 00:45 Uhr stellten Polizeibeamte in Köthen in der Bärteichpromenade einen Radfahrer fest, der auf dem Gehweg und ohne Licht fuhr. Er wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten bei ihm deutlichen Alkoholgeruch fest.  Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Es wurde eine Blutentnahme realisiert und ein Ermittlungsverfahren gegen den 42- Jährigen eingeleitet.
 
Kriminalitätslage

Diebstahl von metallischem Wertstoff
Im Zeitraum zwischen dem 14.10.2016 und dem 17.10.2016 wurde in der Gemeinde Südliches Anhalt, OT Weißandt- Gölzau, Gewerbepark, von einer frei zugänglichen Baustelle an einem Einkaufsmarkt metallischer Wertstoff entwendet. Es wurden diverse Kabel, Bewehrungsstahl sowie ein Gullideckel von den Tätern mitgenommen. Der Schaden wird auf 4500,- € geschätzt.
 
Einbruch in einen Lagerraum
Am 17.10.2016 wurde in Köthen, Holzmarkt, ein Einbruch in einen Lagerraum eines Einzelhandelsgeschäfts festgestellt. Unbekannte waren gewaltsam in das Objekt eingedrungen, zerstörten dabei ein Regal und entwendeten mehrere Paar Schuhe. Der Schaden beläuft sich auf rund 400,- €.
 
Diebstahl von 2 Fahrzeugbatterien
Zwischen dem 11.10.2016 und dem 17.10.2016 wurden aus einer abgestellten Planierraupe auf dem Ortsverbindungsweg zwischen Wörbzig und Gröbzig 2 Kfz- Batterien gestohlen. Es entstand Sachschaden.
 
Diebstahl aus einem Fahrzeug
Am 17.10.2016 zwischen 12:15 Uhr und 12:30 Uhr wurde in Bitterfeld- Wolfen aus einem abgestellten LKW Daimler- Benz ein Rucksack gestohlen. Darin befanden persönliche Gegenstände. Der Fahrer hatte das Auto abgestellt und die Beifahrerscheibe geöffnet gelassen. Der Schaden beträgt ca. 100,- €.
 
Diebstahl eines Elektrofahrrades
Am 17.10.2016 stellte der Eigentümer fest, dass sein Elektrofahrrad aus dem gemeinschaftlichen Fahrradkeller eines Wohnhauses in der Gemeinde Osternienburger Land, OT Wulfen, gestohlen wurde. Der Wert des Rades beläuft sich auf ca. 900,- €.
 
Diebstahl aus Keller
In den Nachtstunden zum 18.10.2016 wurden aus einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in Bitterfeld- Wolfen, Ring d. Bauarbeiter, 3 angeschlossene Fahrräder gestohlen. Der Schaden wird auf insgesamt 450,- € geschätzt.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt