Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 24.-27.12.2016
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 27.12.2016 um 16:29:30

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 24.-27.12.2016

Verkehrslage
 
23.12.2016; 12:25 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Diebziger Straße
Der Fahrzeugführer eines PKW Mercedes befuhr die Diebziger Straße aus Richtung Diebzig kommend in Richtung Marktstraße. Der Fahrzeugführer eines Kleinkraftrades und der Fahrzeugführer eines nachfolgenden Leichtkraftrades befuhren die Straße Markt und hatten die Absicht, nach links in die Diebziger Straße abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kollidierten beide Zweiräder mit dem PKW. Dabei zog sich der Mopedfahrer Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden.
 
23.12.2016; 12:35 Uhr; 06796 Sandersdorf-Brehna, Bundesstraße 100
Der Fahrzeugführer eines PKW Audi befuhr die B 100 aus Richtung Halle kommend in Richtung Bitterfeld. In Höhe Carlsfeld kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der linken Leitplanke und geriet wieder auf  die Fahrbahn. In der weiteren Folge überfuhr das Fahrzeug einen Grünstreifen und prallte gegen die rechte Leitplanke. Dabei wurden die Leitplanken und eine Grünfläche beschädigt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden; es musste abgeschleppt werden.
 
23.12.2016; 12:35 Uhr; 06774 Muldestausee, Glockengasse
Die Fahrzeugführerin eines PKW Nissan befuhr die Glockengasse und kam mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Der PKW streifte einen Baum und eine Mauer. Am Fahrzeug, an der Mauer und am Baum entstand Sachschaden.
 
23.12.2016; 13:45 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Landesstraße 55
Der Fahrzeugführer eines PKW Renault befuhr die L55 aus Richtung Zerbst kommend in Richtung Lindau. Die Fahrzeugführerin eines PKW Audi befuhr die L57 aus Richtung Dobritz kommend in Richtung Zerbst. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Die Audi-Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
 
23.12.2016; 16:20 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Zörbiger Straße
Die Fahrzeugführerin eines PKW BMW befuhr die Zörbiger Straße aus Richtung Zentrum kommend und hatte die Absicht, nach links in die Straße Hinter dem Bahnhof abzubiegen. Die Fahrzeugführerin eines PKW Renault befuhr die Straße Hinter dem Bahnhof und hatte die Absicht, nach links in die Zörbiger Straße abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
 
23.12.2016; 21:25 Uhr; 06780 Zörbig, Bundesstraße 183
Der Fahrzeugführer eines PKW Hyundai befuhr die B183 aus Richtung Autobahn kommend in Richtung Radegast. Der PKW erfasste einen Fuchs, welcher die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden.
 
23.12.2016; 23:30 Uhr; 06385 Aken (Elbe), Dessauer Chaussee
Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Dessauer Chaussee. Polizeibeamte stellten fest, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zum Zeitpunkt der Feststellung unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme veranlasst.
 
24.12.2016; 11:55 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Bundesstraße 184
Die Fahrzeugführerin eines PKW Renault befuhr die B184 aus Richtung Schora kommend in Richtung Zerbst. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.
 
24.12.2016; 16:40 Uhr; 06774 Muldestausee, Poucher Hauptstraße
Der Fahrzeugführer eines Pick Up stellte sein Fahrzeug auf dem Randstreifen der Poucher Hauptstraße ab und verließ den Ort. Vermutlich durch Nichtbetätigen der Handbremse setzte sich das Fahrzeug in Bewegung, überquerte die Fahrbahn und rollte gegen ein Hoftor. Am Fahrzeug und am Hoftor entstand Sachschaden.
 
24.12.2016; 23:45 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Am Holländer Weg
Der Fahrzeugführer eines PKW Mercedes wurde durch Polizeibeamte einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.
 
25.12.2016; 01:50 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Trebbichauer Lindenstraße
Der Fahrzeugführer eines PKW Hyundai wurde durch Polizeibeamte einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme veranlasst. Der Führerschein wurde sichergestellt.
 
25.12.2016; 11:10 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Eduardstraße
Die Fahrzeugführerin eines PKW VW befuhr die Eduardstraße aus Richtung Hallesche Straße kommend in Richtung Alexanderstraße. Die Fahrzeugführerin eines PKW Mazda befuhr die Aribertstraße aus Richtung Brunnenstraße kommend in Richtung Schillerstraße. Um eine Kollision mit dem Mazda im Kreuzungsbereich zu vermeiden, wich die VW-Fahrerin aus und ihr Fahrzeug kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Am PKW VW sowie an dem Verkehrszeichen entstand Sachschaden.
 
25.12.2016; 12:35 Uhr; 06369 Köthen (Anhalt), Dessauer Straße
Die Fahrzeugführerin eines PKW Opel befuhr die Dessauer Straße aus Richtung Köthen kommend in Richtung Dessau. Der Fahrzeugführer eines PKW Audi befuhr die Dessauer Straße aus Richtung Osternienburg kommend in Richtung Köthen. Beim Durchfahren einer Rechtskurve kam der Audi-Fahrer in Höhe der Einmündung Dorfstraße von seiner Fahrspur nach links ab, gerät auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Opel.  Die Opel-Fahrerin und ihr Beifahrer zogen sich dabei Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, so dass diese abgeschleppt werden mussten. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst. Der Führerschein wurde sichergestellt.
 
25.12.2016; 22:55 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Kreisstraße 2091
Die Fahrzeugführerin eines PKW Opel befuhr die K2091 aus Richtung Trebbichau kommend in Richtung Wulfen. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.
 
26.12.2016; 04:40 Uhr; 06369 Südliches Anhalt, Bundesstraße 183
Der Fahrzeugführer eines PKW Seat befuhr die B183. In Höhe Radegast erfasste der PKW einen Fuchs, welcher die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.
 
 
Auf der Bundesstraße 100 ereignete sich am 26.12.2016 gegen 21:40 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 44jähriger Fahrer eins Pkw VW befuhr die Bundesstraße in Richtung Pouch, als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn querte. Es kam zur Kollision zwischen Fahrzeug und Wildtier. Das Wildschwein entfernte sich von der Unfallstelle. Am Pkw entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.
 
Kriminalitätslage
 
24.12.2016; 08:15 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Otto-Schmidt-Straße
In der Nacht vom Freitag zum Samstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten einer gastronomischen Einrichtung ein. Es wurden mehrere Türen und Schränke gewaltsam geöffnet. Entwendet wurde vorgefundenes Bargeld.
 
24.12.2016; 23:00 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Clara-Zetkin-Straße
In den Nachmittags- bzw. frühen Abendstunden drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten mehrere Räume. Entwendet wurde Schmuck und eine Vielzahl von Sammlermünzen.
 
25.12.2016; 08:40 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Fritz-Brandt-Straße
Unbekannte Täter öffneten gewaltsam einen Säulenbriefkasten der Deutschen Post AG, welcher vor der dortigen Postfiliale steht. Entwendet wurde die darin befindliche Briefsammeltasche. Ob bzw. wie viele Postsendungen die Täter erlangten, ist derzeit noch nicht geklärt.
 
25.12.2016; 09:10 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Coswiger Straße
Unbekannte Täter öffneten gewaltsam einen Säulenbriefkasten der Biber Post, welcher vor dem dortigen E-Center steht. Entwendet wurde die darin befindliche Briefsammeltasche. Ob bzw. wie viele Postsendungen die Täter erlangten, ist derzeit noch nicht geklärt.
 
25.12.2016; 09:15 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Breite Straße
In der Nacht vom Samstag zum Sonntag drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Keller in einem Mehrfamilienhaus ein. Es wurden acht dort gelagerte PKW-Räder und ein Fahrrad entwendet.
 
25.12.2016; 10:15 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Burgstraße
In der Nacht vom Samstag zum Sonntag drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Verkaufseinrichtung ein. Es wurden Türen und mehrere Schränke gewaltsam geöffnet. Entwendet wurde vorgefundenes Bargeld.
 
In Raguhn-Jeßnitz kam es am 26.12.2016 gegen 12:15 Uhr zu einem Brand eines Müllcontainers in der Markeschen Straße. Das Feuer griff auf zwei weitere Müllcontainer über, konnte aber durch eingesetzte Kameraden der FFW schnell gelöscht werden. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
 
 
In Sandersdorf-Brehna drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 25.12.2016 bis zum 26.12.2016 gewaltsam in eine Garage eines Garagenkomplexes in der Thalheimer Straße. Aus der Garage entwendeten die Täter Angelutensilien und Motorradbekleidung. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt.
 
 
In Köthen versuchten unbekannte Täter in den frühen Morgenstunden des 27.12.2016 gewaltsam in einen Einkaufsmarkt in der Langenfelder Straße einzudringen. Die Täter wurden vermutlich bei ihrer Tatausführung gestört. Der entstandene Sachschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.
 
 
In Bitterfeld-Wolfen entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum vom 26.12.2016 bis zum 27.12.2016 gewaltsam Münzgeld aus einem Staubsaugerautomaten einer Tankstelle in der Jahnstraße. Der entstandene Gesamtschaden ist gegenwärtig nicht bezifferbar.
 
 
In Köthen beschädigten unbekannte Täter im Zeitraum vom 23.12.2016 bis zum 27.12.2016 gewaltsam die Kunststoffplane eines Imbisses in der Leopoldstraße. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 400 Euro beziffert.
 
 
In Greppin versuchten unbekannte Täter im Zeitraum vom 26.12.2016 bis zum 27.12.2016 gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Gaststätte in der Karl-Marx-Straße einzudringen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.500 Euro beziffert.
 
 
In Bitterfeld-Wolfen drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 24.12.2016 bis zum 27.12.2016 in eine Verkaufseinrichtung in der Bobbauer Straße ein. Aus den Räumlichkeiten entwendeten die Täter Spielwaren. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 600 Euro beziffert.
 
 
Sonstiges
 
24.12.2016; 19:45 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Haselopstraße
Nach Auslösen eines Rauchmelders kamen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr und Polizeibeamte zum Einsatz. Da auf Klopfen niemand die Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus öffnete, erfolgte die Öffnung der Tür durch die Feuerwehr. Der Mieter der Wohnung wurde nicht angetroffen. In der Küche wurde auf der eingeschalteten Herdplatte verbranntes Essen festgestellt.
 
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt