Skyscraper
Leuchtende Stadt bei Nacht bestaunen
Die Delitzscher Landsknechte eröffnen traditionell die „Nacht der Türme“ am Breiten Turm mit laut krachenden Salutschüssen.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 25.02.2017 um 18:19:06

Leuchtende Stadt bei Nacht bestaunen

Delitzsch (red/stj). Interessenten und Fans der Loberstadt Delitzsch  können am 10. März die mittelalterlichen Stadttürme und selten zugängliche Kirchtürme besteigen. Denn die Stadtverwaltung Delitzsch und die Delitzscher Werbegemeinschaft e. V. laden an dem Tag zur mittlerweile schon traditionellen „Nacht der Türme“ in die Loberstadt ein.

In bewährter Form erwarten die Besucher in der Zeit von 18 bis 22 Uhr Führungen, Ausstellungen, ein Fackelumzug, Gastronomie und atemberaubende Aussichten von den Türmen der Loberstadt. Los geht’s um 18 Uhr am Breiten Turm mit der feierlichen Eröffnung durch den Delitzscher Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde, der Türmerstochter in Begleitung der Delitzscher Landsknechte und der „Alten Schweden von 1637“.

Dort beginnt dann im Anschluss die Lichtertour (Fackelumzug) „Auf den Spuren der Türme“ durch das nächtliche Delitzscher Stadtzentrum. So werden nach der Eröffnung Führungen im Halleschen Turm, im Turm des Barockschlosses und den Kirchtürmen der Kirchen St. Peter und Paul sowie St. Marien am ganzen Abend kostenlos angeboten.

Außerdem spielen in diesem Jahr die Schauspieler der Theaterakademie Sachsen im Breiten Turm  schaurig-schöne Geschichten
Traditionell nun schon, haben auch die Geschäfte der Innenstadt bis in den späten Abend geöffnet und halten kleine individuelle Überraschungen bereit. Ab 21.30 Uhr gibt’s zudem einen musikalischen Ausklang im Schlosskeller mit Sänger Sidney King.

Der Eintritt in alle Türme und Gebäude ist kostenfrei.

Programm:

Breiter Turm

- 18 Uhr Eröffnung durch Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde und die Türmerstochter in Begleitung der Delitzscher Landsknechte und der „Alten Schweden von 1637“.
- anschließend Lichtertour „Auf den Spuren der Türme“
- Schauspieler der Theaterakademie Sachsen spielen schaurig-schöne Geschichten

Barockschloss

- ab 18 Uhr – Führungen zur Stadtgeschichte in den Schlossturm durch Mitarbeiter des Museums

Hallescher Turm

- ab 18 Uhr – Die Reservistenkameradschaft Delitzsch präsentiert sich mit Glücksrad, Glühwein und Imbiss. Turmführungen jeweils zur vollen Stunde.

Stadtkirche St. Peter und Paul

- ab 18 Uhr – Führungen durch den Kirchturm

Katholische Kirche St. Marien

- ab 19 Uhr – Aufstieg in den Kirchturm über eine Leiter

Innenstadt

- Die Delitzscher Landsknechte und die „Alten Schweden von 1637“ verbreiten historisches Flair
- Illumination der Türme
- Walking Act „Lebende Türme“ durch die Krostitzer Akrobaten
- „Markt Zwanzig“ öffnet ab 18 Uhr mit Hüpfburg und warmen Getränken
- ab 18 öffnet des Freisitz der Schlosswache mit Grill und Getränken
- ab 21.30 Uhr – musikalischer Ausklang im Schlosskeller mit Sidney King
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt