Skyscraper
Unterstützer  der Brandbekämpfer
Peter Engelhardt (57) ist der Vereinsvorsitzende vom Wolfener „Förderverein Blaulicht e.V.“. Er selbst ist seit 23 Feuerwehrmann bei der Löscheinheit Wolfen-Altstadt.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 10.03.2017 um 16:17:53

Unterstützer der Brandbekämpfer

Wolfen (red/stj). Wenn es in Wolfen brennt oder Personen in Not sind, wird die Löscheinheit Wolfen-Altstadt alarmiert. Egal ob am Tage oder mitten in der Nacht – die Wolfener Brandbekämpfer sind bei Alarmierungen zur Stelle.

Doch in einer Feuerwehr gibt es im Hintergrund noch viele andere Dinge zu erledigen, um die Alarmbereitschaft für den Einsatz im Ernstfall zu sichern. Deswegen gründete sich bereits am 17. Januar 2013 der Förderverein Blaulicht e.V. zur Unterstützung der Löscheinheit Wolfen-Altstadt. Nach nun mittlerweile vier Jahren zieht der Vereinsvorsitzende Peter Engelhardt eine positive Bilanz: „Wir haben uns gegründet, um die Löscheinheit Wolfen-Altstadt aktiv zu unterstützen, gerade die Kinder- und Jugendarbeit, die Beschaffung von Ausrüstungsgegenständen aber auch die Brauchtumspflege liegen uns dabei am Herzen.“

Peter Engelhardt (57) ist zudem selbst Feuerwehrmann und seit 23 Jahren in der aktiven Einsatzmannschaft der Löscheinheit Wolfen-Altstadt.Derzeit wirken 25 Mitglieder im Verein mit, wovon 12 aktiv bei den Wolfener Brandbekämpfern tätig sind. Sie akquirieren Spenden und Sponsoren, organisieren Veranstaltungen und unterstützen bei Festen und Märkten. Die Einnahmen kommen dabei stets den Kameradinnen und Kameraden der Wehr zugute. So konnte unter anderem mit Hilfe von Sponsoren im Jahre 2015 eine Wärmebildkamera im Wert von 15.000 Euro gekauft und den Feuerwehrkameraden übergeben werden.

„Im vergangenen Jahr haben wir Rettungsmesser und Bandschlingen für die gesamte Löscheinheit finanziert. Dies ist Teil der persönlichen Ausrüstung eines jeden Feuerwehrmannes“, freut sich Peter Engelhardt. Mehrere Partner hat der Förderverein zudem schon mit an Deck geholt. Sie alle sind bereits Ehrenmitglieder im Verein und Partner der Feuerwehr.

„Ihnen gilt unser Dank, denn nur durch die Unterstützung von Unternehmen können wir etwas für unsere Wehr tun“, betont Engelhardt. Mittlereile laufen die Vorbereitungen für das Jahr 2017 auf Hochtouren. So wird der Blaulicht e.V. am 25. Mai die gastronomische Versorgung beim Frühlingsfest der AWO übernehmen, sich zum Vereins- und Familienfest präsentieren und auch zur Festwoche anlässlich des 10. Stadtgeburtstages im September werden gerade die ersten Ideen zusammen getragen. Einen Tag der offenen Tür in der Löscheinheit soll es geben, ebenso eine bunte Malaktion und eine Vorstellung des Vereins.

Unter dem Leitspruch „Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit“ möchte zudem der Wolfener „Förderverein Blaulicht e.V.“ für neue Vereinsmitglieder werben, um die Brandbekämpfer der Löscheinheit Wolfen-Altstadt weiterhin unterstützen zu können.  

Kontakt

Interessenten können sich beim „Förderverein Blaulicht e.V.“  tel. unter 01717482044 oder per E-Mail Blaulicht2012@gmail.com melden.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt