Skyscraper
Festnahme in Dessau-Roßlau: Waffen, Schlagringe, Totschläger, Sprengkörper und Betäubungsmittel beschlagnahmt
Foto: Thorben Wengert/pixelio.de
aktualisiert am 31.03.2017 um 16:17:48

Festnahme in Dessau-Roßlau: Waffen, Schlagringe, Totschläger, Sprengkörper und Betäubungsmittel beschlagnahmt

Dessau-Roßlau  (red). Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau und der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost ist in den Morgenstunden des 30.03.2017 nach umfangreichen, durch Beamte des Revierkriminaldienstes Dessau-Roßlau geführten Ermittlungen ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss vollstreckt worden. Der Beschuldigte steht im Verdacht, in zwei Fällen versucht zu haben, andere Personen unter Einsatz von Waffen zu Handlungen zu nötigen.

Die Durchsuchung von Wohnung, Nebengebäuden und einem Gartengrundstück wurde von einer Spezialeinheit des Landeskriminalamts Sachsen-Anhalt und  Spürhunden der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost unterstützt.
Der Beschuldigte leistete dabei erheblichen Widerstand und bedrohte im Verlauf des Einsatzes mehrere Polizeibeamte.
Es konnte Waffen, gefährliche Gegenstände, wie Schlagringe und Totschläger, Sprengkörper sowie Betäubungsmittel beschlagnahmt werden. 

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Dessau-Roßlau noch am selben Tag Haftbefehl wegen nunmehr fünf Straftaten erlassen. Der Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen dauern an.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt