Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 8.-10.4.2017
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 10.04.2017 um 14:52:50

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 8.-10.4.2017

Verkehrslage
 
07.04.2017; 14:30 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Friedensstraße
Der Fahrzeugführer eines PKW Audi befuhr die Friedensstraße aus Richtung B100 kommend und hatte die Absicht, nach links in den Bernsteinring abzubiegen. Der Fahrzeugführer eines PKW Mercedes befuhr den Bernsteinring und hatte die Absicht, nach links in die Friedensstraße abzubiegen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden. Der Audi musste abgeschleppt werden.
 
07.04.2017; 14:55 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Querstraße
Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Querstraße aus Richtung Dessauer Allee kommend in Richtung Alte Leipziger Straße. Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Ackerstraße und hatte die Absicht, nach rechts in die Querstraße in Richtung Dessauer Allee abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
 
07.04.2017; 19:50 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Binnengärtenstraße
Ein Radfahrer wurde in der Binnengärtenstraße von Polizeibeamten einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Radfahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet und es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst.
 
07.04.2017; 21:25 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Kreisstraße 2056
Der Fahrzeugführer eines PKW Peugeot befuhr die K2056 aus Richtung Thalheim kommend und hatte die Absicht, nach rechts auf die B183 in Richtung Köthen abzubiegen. Hier musste er verkehrsbedingt anhalten. Der Fahrzeugführer eines nachfolgenden PKW Skoda erkannte dies zu spät und fuhr auf den haltenden PKW Peugeot auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
 
07.04.2017; 21:50 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Bundesstraße 184
Der Fahrzeugführer eines PKW Peugeot befuhr die B184 aus Richtung Jütrichau kommend in Richtung Roßlau. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Straße querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.
 
07.04.2017; 22:30 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Krondorfer Straße
Der Fahrzeugführer eines PKW Mercedes befuhr die Verbindungsstraße aus Richtung Wolfen-Nord in Richtung Wolfen. In der Krondorfer Straße wurde er von Polizeibeamten einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet und es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst. Der Führerschein wurde sichergestellt.
 
08.04.2017; 01:50 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Brehnaer Straße
Ein Radfahrer wurde in der Brehnaer Straße aufgrund fehlender Beleuchtungseinrichtung von Polizeibeamten einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Radfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet und es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst.
 
08.04.2017; 11:45 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Landesstraße 57
Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die L57 aus Richtung Zerbst kommend in Richtung Dobritz. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Straße querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.
 
08.04.2017; 20:30 Uhr; 06369 Südliches Anhalt, Ortsteil Reinsdorf
Der Fahrzeugführer eines PKW Renault befuhr die Ortsverbindungsstraße zwischen Piethen und Reinsdorf. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Straße querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der PKW musste abgeschleppt werden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.
 
08.04.2017; 21:10 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Wolfsbrücke
Ein Radfahrer befuhr die Straße Wolfsbrücke und wurde aufgrund fehlender Beleuchtungseinrichtung von Polizeibeamten einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Radfahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet und es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst.
 
09.04.2017; 00:30 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Gartenstraße
Der Fahrzeugführer eines PKW Mazda befuhr die Gartenstraße aus Richtung Käsperstraße kommend in Richtung Dornburger Platz. In Höhe Schloßteich wurde er von Polizeibeamten einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet und es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst. Der Führerschein wurde sichergestellt.
 
09.04.2017; 00:35 Uhr; 06794 Sandersdorf-Brehna, Kreisstraße 2058
Der Fahrzeugführer eines PKW Skoda befuhr die K2058 aus Richtung B100 kommend in Richtung Glebitzsch. In Höhe Abzweig Renneritz erfasste der PKW ein Reh, welches die Straße querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.
 
09.04.2017; 00:45 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Breite
Der Fahrzeugführer eines PKW Ford befuhr die Straße Breite und wurde hier von Polizeibeamten einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Ein entsprechendes Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.
 
09.04.2017; 01:30 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Altbuchsland
Ein Radfahrer befuhr die Straße Altbuchsland in auffälliger Fahrweise und wurde daher von Polizeibeamten einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Radfahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet und es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst.
 
09.04.2017; 01:55 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Kreisstraße 1259
Die Fahrzeugführerin eines PKW Renault befuhr die K1259 aus Richtung Bone kommend in Richtung Zerbst. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Straße querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.
 
09.04.2017; 12:50 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Brehnaer Straße
Eine Radfahrerin befuhr die Brehnaer Straße aus Richtung Zentrum kommend stadtauswärts. Der Fahrzeugführer eines PKW Renault befuhr die Güterbahnhofstraße und hatte die Absicht, nach rechts in die Brehnaer Straße abzubiegen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit der Radfahrerin. Dabei zog sie sich Verletzungen zu und musste medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. 
 
09.04.2017 – Geschwindigkleitskontrolle
In Köthen, Wülknitzer Straße wurde in der Zeit von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Innerhalb dieses Zeitraumes konnten fünf Fahrzeuge festgestellt werden, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50km/h nachweislich überschritten. Der höchste, gemessene Wert betrug 71km/h. Entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.  
 
10.04.2017, 09:40 Uhr
In der Friedhofstraße in Köthen kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, bei dem drei Personen verletzt wurden.
 
Im Zuge dessen befuhr die 65jährige Fahrzeugführerin eines PKW Ford die Baasdorfer Straße aus Richtung Bärteichpromenade kommend. Im Kreuzungsbereich bog diese nach rechts in die  Friedhofstraße ab, ohne die bevorrechtigte, 56jährige Fahrerin eines PKW VW zu beachten, welche die Mühlenstraße in Richtung Friedhofstraße befuhr. Die VW-Fahrerin er-kannte die Situation und versuchte nach links auszuweichen. Dennoch kam es im Vorbeifahren zu einer Kollision beider Fahrzeuge. Im weiteren Verlauf hielt die, nun vor dem Ford befindliche, Fahrerin des PKW VW zur Klärung des Sachverhalts an, als die Fahrerin des PKW Ford, aus bisher ungeklärter Ursache, auf den PKW VW auffuhr.

Im Zuge der zwei Kollisionen wurden beide Fahrerinnen, als auch die 16jährige Beifahrerin im PKW Ford leicht verletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich insgesamt auf geschätzt 6.000,-€, wobei diese jeweils durch ein Abschleppunternehmen geborgen wurden.
 

Kriminalitätslage
 
07.04.2017; 17:00 Uhr; 06792 Sandersdorf-Brehna, Feldstraße
In der Zeit von Donnerstag; 15:30 Uhr bis Freitag; 17:00 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Keller eines Mehrfamilienhauses ein. Der oder die Täter entwendeten drei Angelruten und Zubehör. Der Schaden wird auf ca. 200,- Euro angegeben.
 
08.04.2017; 07:50 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Bahnhofstraße
In der Nacht vom Freitag zum Samstag entwendeten unbekannte Täter beide Kennzeichentafeln eines in der Bahnhofstraße abgeparkten PKW Hyundai.
 
08.04.2017; 10:55 Uhr; 06792 Sandersdorf-Brehna, Sandersdorfer Straße
In der Nacht vom Freitag zum Samstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Werkhalle ein. Der oder die Täter entwendeten ein Motorrad Husqvarna, Farbe: rot / weiß. Der Schaden wird auf ca. 3000,- Euro angegeben.
 
08.04.2017; 13:00 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Bernhard-Kellermann-Straße
In der Nacht vom Freitag zum Samstag entwendeten unbekannte Täter beide Kennzeichentafeln eines in der Bernhard-Kellermann-Straße abgeparkten PKW Skoda.
 
09.04.2017; 09:45 Uhr; 39261 Zerbst /Anhalt, Friedrich-Naumann-Straße
In der Nacht vom Samstag zum Sontag entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel eines in der Friedrich-Naumann-Straße abgeparkten PKW Renault.
 
09.04.2017; 11:20 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Dessauer Straße
Angezeigt wurde der Diebstahl einer Sattelzugmaschine Volvo mit Anhänger Krone. Die Fahrzeugkombination wurde am Freitag gegen 12:00 Uhr auf einer Abstellfläche im dortigen Gewerbegebiet abgestellt. Ersten Ermittlungen zufolge ereignete sich der Diebstahl am Samstag gegen 03:45 Uhr. Entsprechende Fahndungsmaßnahmen und Ermittlungen zu den Umständen des Diebstahls wurden eingeleitet. Die Schadenshöhe wird mit ca. 100.000,- Euro angegeben.
 
Fehlende Kennzeichentafel und Aufkleber an Funkstreifenwagen
Am 09.04.2017, gegen 04:45 Uhr kam es in der Fasanerieallee in Köthen zum Einsatz der Polizei auf Grund einer mitgeteilten Sachbeschädigung in einem dortigen Hochschulgebäude. 
Nach Abarbeitung des Sachverhaltes stellten die Polizeibeamten des Reviers in Köthen fest, dass der vor dem Gebäude abgeparkte Funkstreifenwagen mit Aufklebern beklebt wurde und unbekannte Täter die hintere amtliche Kennzeichentafel entwendeten.
Im Rahmen der sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnten die Polizeibeamten den mutmaßlichen Täter ausfindig machen und auch die entfernte Kennzeichentafel des Funkstreifenwagens wieder erlangen. Der 29-jährige Mann muss sich nun im Rahmen eines Strafverfahrens verantworten.
 
Versuchter Einbruch in Restaurant
In der Nacht vom 08.04.2017, 22:45 Uhr zum 09.04.2017 11.45 Uhr versuchten unbekannte Täter sich Zutritt zu den Räumlichkeiten eines Schnellrestaurants in der Magdeburger Straße in Köthen zu verschaffen. Dies misslang den Tätern.
 
Kellereinbruch
Unbekannte drangen in der Ortslage Wolfen, Fritz-Weineck-Straße in der Zeit vom 08.04.2017, 18:00 Uhr zum 09.04.2017, 10:00 Uhr in einen Keller eines Mehrfamilienhauses ein und entwendeten ein Fahrrad im Wert von etwa 400,-€.
 
Einbruch in Firmengebäude
Bei der Polizei wird am 10.04.2017 gegen 04:30 angezeigt, dass unbekannte Täter in ein Firmengebäude in Löbnitz an der Linde im Laufe des vergangenen Wochenendes eingebrochen sind. Hierbei wurden zwei Aufenthaltsräume durch die Täter aufgesucht und Getränkeautomaten gewaltsam geöffnet. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.
 
Kellereinbruch
Am 10.04.2017, 07:00 Uhr wurde bei der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter in eine, im Keller eines Wohnblocks befindliche Werkstatt eingebrochen sind und einen Trennschleifer entwendeten. Ob Weiteres entwendet wurde, konnte nicht gesagt werden. Der Tatort befindet sich in der Straße Hubertus in Köthen.
 
Diebstahl von Baustellengelände
Am Morgen des 10.04.2017 wurde bekannt, dass am vergangenen Wochenende eine Räumschaufel und die Batterie eines Baustellenfahrzeugs von einer Baustelle in der Straße Ring der Bauarbeiter in Wolfen entwendet wurde. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf etwa 2.000,-€.
 
Brände
 
08.04.2017; 22:55 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Alte Brücke
Auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes setzten unbekannte Täter vier Paletten, auf denen sich verpackte Regale befanden, in Brand. Das Feuer wurde durch Kräfte der Ortsfeuerwehr gelöscht. Entsprechende Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Der Schaden wird derzeit auf ca. 1500,- Euro geschätzt.
 
09.04.2017; 01:50 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Maxdorfer Straße
Ein auf einem Parkplatz einer Gartenanlage abgeparkter PKW Nissan geriet aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Das Feuer wurde durch Kräfte der Ortsfeuerwehr gelöscht. Entsprechende Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der derzeit noch nicht beziffert werden kann.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt