Skyscraper
Betrug am Telefon: Glücksspielgewinn wurde versprochen
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 11.04.2017 um 16:49:18

Betrug am Telefon: Glücksspielgewinn wurde versprochen

Oranienbaum /Region (red). Laut einer Pressemitteilung vom Polizeirevier Wittenberg wurde der Polizei am 11.04.2017  mitgeteilt, dass eine 65jährige Frau aus Oranienbaum seit letzter Woche wiederholt Anrufe von unbekannten Personen bekam.
 
Im Gespräch wurde ihr mitgeteilt, dass sie bei einem Glücksspiel gewonnen hätte und man ihr den Gewinn in fünfstelliger Höhe nach Hause bringen würde. Dazu solle sie in einer Tankstelle mehrere Steam-Karten im Wert von jeweils hundert Euro erwerben.
 
Steam-Karten sind Karten, auf denen sich ein Guthaben befindet. Dafür kann man im Internet unter anderem Spiele und verschiedene Spielgegenstände erwerben. Die Frau tat das Richtige und informierte die Polizei.

Die Polizei möchte an dieser Stelle einige wichtige Tipps geben:

•    Seien Sie bei angeblichen Gewinnversprechen immer skeptisch. Niemand schenkt Ihnen einfach so Geld. Wäre es so einfach Geld zu gewinnen, dann wäre der Anbieter schnell zahlungsunfähig.
•    Überlegen Sie ganz genau, ob Sie überhaupt an einem Gewinnspiel teilgenommen haben.
•    Um einen Gewinn ausgezahlt zu bekommen, braucht man nichts bezahlen. Überweisen Sie deshalb kein Geld an Unbekannte.
•    Beraten Sie sich mit Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten.
•    Kündigt sich jemand bei Ihnen zu Hause an und Sie sind sich sicher, dass der Gewinn nur vorgetäuscht ist, öffnen Sie auf keinen Fall die Tür.
•    Wenden Sie sich stattdessen unverzüglich an Ihre Polizei.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt