Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 21.4.2017
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 21.04.2017 um 14:24:14

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 21.4.2017

Verkehrslage
 
Am 20.04.2017, 15.40 Uhr kam es in Zörbig, Victor-Blüthgen-Straße zu einem Verkehrsunfall. Die 19-jährige Fahrerin eines Opels befuhr den Schützenplatz und wollte nach rechts auf die Victor-Blüthgen-Straße abbiegen. Dabei missachtete sie den von links kommenden vorfahrtsberechtigten 25-jährigen Fahrer einer Yamaha und fuhr diesem in die rechte Fahrzeugseite. Dieser stürzte und das Krad drehte sich mehrfach und kollidierte dann mit einem Hyundai. Der Motorradfahrer wurde dabei schwerverletzt. Am Opel entstand Sachschaden in Höhe von 1500,-€. Der Sachschaden am Motorrad wird auf ca. 3000,-€ geschätzt und der am Hyundai auf 500,-€.
 
Zu einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen kam es am 20.04.2017, 16.00 Uhr auf der B 183. Alle Beteiligten befuhren die Straße aus Richtung Bitterfeld kommend in Richtung Zörbig. An der Lichtzeichenanlage zur BAB 9 kam es zu einem Rückstau. Beim Wiederanfahren beachtete der 26-jährige Fahrer eines Mercedes Sprinter nicht das erneute Bremsen und fuhr auf einen Mercedes auf. Dieser wurde dadurch auf einen VW Transporter geschoben. Dieser wiederum kollidierte mit einem Anhänger und der dann mit einem Mercedes. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 48.500,-€. Personen wurden keine verletzt.
 
 
Am 20.04.2017, 16.05 Uhr befuhr der 19-jährige Fahrer eines Opels in Aken die  Köthener Chaussee in Richtung Köthener Landstraße und beabsichtigte kurz hinter der Einmündung Roonstraße links vor einem Grundstück einzuparken. Er setzte den linken Blinker und musste verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah eine hinter ihm fahrende 45-jährige Fahrerin eines Citroens und fuhr auf den Opel auf. Beide Fahrzeugführer wurden dabei leichtverletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Aus dem Citroen liefen Betriebsstoffe aus, so dass die Feuerwehr zum Einsatz kam. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.
 

Kriminalitätslage
 
In der Nacht vom 19.04. zum 20.04.2017 wurde in Bitterfeld ein in der Schillerstraße geparkter PKW Renault von unbekannten Tätern vermutlich mit einem Schlüssel zerkratzt. An der linken Fahrzeugseite entstand Sachschaden in  Höhe von ca. 1000,-€.
 
Am 20.04.2017 zwischen 12.55 Uhr und 15.00 Uhr wurde ein in Köthen, Querstraße geparkte Dacia Duster Ziel von Dieben. Der Scheibe der Beifahrertür wurde eingeschlagen und einen Damenhandtasche mit Geld und Papieren entwendet.
Ca. eine Stunde später wurde von einem am Brauhausplatz geparkter Nissan Qashqai die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und ein  in der Mittelkonsole abgelegtes Handy entwendet.
 
Wahrscheinlich in der Nacht vom 19.04. zum 20.04.2017 entwendeten unbekannte Täter in Bitterfeld, Anhaltstraße die Kupferrohre der Heizungsanlage. Die Mieter bemerkten am Morgen, dass die Heizung nicht warm wird und stellten dann die Diebstahl fest. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.
 
In der Nacht vom 20.04. zum 21.04.2017 wurde in Sandersdorf, Goethestraße ein vor einem Grundstück geparkter Audi A 4 entwendet. Der entstandene Schaden wird mit ca. 10.000,-€ beziffert.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt