Skyscraper
Kfz-Mechatroniker Azubi Tim Naumann mit seinem Zweitakter, einem Trabant 601 S de Luxe.
Foto: Sebastian Köhler
aktualisiert am 12.05.2017 um 14:46:20

Alte Pappe tuckert in zwei Takten

Köthen (sk/red). Der Bitterfelder Spatz zeigt Fahrzeuge mit langer Geschichte und ihre Besitzer im Porträt - Der Köthener  Tim Naumann (19) ist Auszubildender zum Kfz-Mechatroniker. Er präsentiert seinen 87er Trabant 601-S de Luxe:

Wer oder was hat Ihre Leidenschaft geweckt, sich für historische Fahrzeuge zu begeistern?
Meine Familie hat immer schon mit historischen Fahrzeugen zu tun gehabt. Sie haben mich damit dann einfach angesteckt.

Wie haben Sie Ihre Liebe zu Oldtimern dann in die Tat umgesetzt? Mit welchem Fahrzeug und welchen Teilen fing es konkret an?
Es fing mit dem DDR-Moped Simson an. Ich habe es damals defekt gekauft und dann repariert. Es war mein erster fahrbarer Untersatz.

Ist der Trabant heute Ihr einziges und Ihr Lieblingsfahrzeug? Seit wann besitzen Sie ihn und woher haben Sie ihn?
Als PKW besitze ich nur den Trabant. Ich habe zudem noch einen DDR-Wohnwagen, den QEK-Junior. Den Trabant habe ich 2012 vom Privatverkäufer bei einem Treffen erworben.

Welcher Typ ist es genau und von welchem Hersteller?
Das Fahrzeug ist ein Trabant 601-S de Luxe vom früheren Sachsenring Automobilwerk in Zwickau.

Befindet sich das Fahrzeug in einem Originalzustand oder wurde es restauriert bzw. umgebaut?
Der Trabi wurde originalgetreu restauriert.

Was wurde umgebaut bzw. aufgebaut?
Ich habe den Trabi neu lackieren lassen und ihn technisch komplett überholt.

Halten Sie es selbst in Ordnung, schrauben Sie daran herum und bauen alles möglichst originalgetreu auf oder lassen Sie es machen?
Zum größten Teil halte ich es selbst in Ordnung und baue alles originalgetreu auf. Meine Familie unterstützt mich zudem finanziell.

Wie beschaffen Sie sich Ersatzteile?
Ich habe Vieles aus dem Internet, aber wir hatten auch eine Menge zu Hause liegen. Ansonsten kriege ich immer mal etwas auf den Teilemärkten bei Oldtimer-Treffen.  

Wie viel Stunden oder Tage Arbeit stecken im Fahrzeug?
Im Trabant stecken insgesamt drei Monate Zeit für den Aufbau. Wenn ich Zeit hatte, hab ich am Trabi gearbeitet.

Wie viel Freizeit und wie viel Geld kostet Ihnen Ihr Hobby?
Ich beschäftige mich meistens am Wochenende mit dem Trabant. Ich erfreue mich am Fahrzeug und versuche nicht primär aufs Geld zu schauen.

Fahren Sie mit dem Fahrzeug auch umher oder dient es ausschließlich zu Ausstellungszwecken?
Hauptsächlich dient das Fahrzeug als Ausstellungsstück.

Welchen Wert bzw. ideellen Wert besitzt Ihr Schmuckstück für Sie?
Für mich hat es einen großen ideellen Wert. Für seinen Zustand würde man etwa 3.000 Euro auf dem Markt bekommen. Ich würde den Trabbi aber niemals verkaufen.

Fahrzeugbrief

Hersteller/Modell/Typ: Sachsenring Automobilwerke Zwickau  Trabant P 601-S de-Luxe
Baujahr: 1987
Hubraum: 594 ccm
Zylinder: 2
Leistung: 26 PS
Verbrauch: 7,5 Liter/100 km Gemisch 1:50
Fahrzeugfarbe: Champagnerbeige
Zustand: sehr gut
Wert: etwa 3.000 Euro
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Alte Pappe tuckert in zwei Takten
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt