Skyscraper
Von A wie Audienz bis Z wie Zeitreise
Zum Delitzscher Schlossfest kehrt das barocke Leben des 18 Jahrhunderts an einem Wochenende im Jahr wieder zum Barockschloss zurück.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 20.05.2017 um 18:36:59

Von A wie Audienz bis Z wie Zeitreise

Delitzsch (red/stj). Am 27. und 28. Mai feiert die Stadt Delitzsch ihr traditionelles Schlossfest „Vive le plaisir“ im Barockschloss der Loberstadt. Das Barockfest beginnt am Samstagmittag um 14 Uhr und endet am Sonntag gegen 17 Uhr.

Ein dicht gefülltes Programm von A wie Audienz bis Z wie Zeitreise erwartet die Besucher rund um das Barockschloss. Über das ganze Wochenende hinweg soll mit Führungen, Lesungen, Tanz und Gesang an das Vergnügen der adligen Gesellschaft im 18. Jahrhundert sowie an die Geschichte des Hauses erinnert werden.

Das historische Barockschloss wurde unter anderem  bis 1738 von der Adelsfamilie von Sachsen-Merseburg als Reise- und Witwenschloss genutzt. Während dieser vier Jahrzehnte wirkte hier ein vielköpfiger Hofstaat und es erblühte im kleinen Rahmen ein aristokratischer Hofalltag.Das barocke Wochenende beginnt mit einem Festauftakt an der Schlossbrücke durch den Bürgermeister Thorsten Schöne wo kurz vorher im Barockgarten die „Alten Schweden“ aufmarschieren.

Barocker Samstag

Nach der Eröffnung am Samstag (14 Uhr) unter Anwesenheit des barocken Hofstaates und der „Alten Schweden“ folgt ab 14.30 Uhr der Empfang der Gäste zur privaten Audienz mit Einladung zum anschließenden Festkonzert mit den Schülern der Kreismusikschule „Heinrich Schütz“ Nordsachsen Außenstelle Delitzsch um 15 Uhr im Barocksaal.

Ab 16.30 Uhr wird dann im Audienzzimmer in einer kurzweilige Plauderei mit dem Wittumsekretär und einem amüsanten Schauspiel der Theaterakademie Sachsen „Aus dem Leben der Herzogin Henriette Charlotte von Sachsen-Merseburg“ berichtet und im Barcogarten mit Pikeniervorführungen der „Alten Schweden.  

Nach einer Tanzstunde für Kinder mit höfischen Tanz und Etikette im Barock in einer heiteren Komödie mit der Theaterakademie Sachsen zum Mitmachen um 19.30 Uhr im Barocksaal, wird dort ab 20.30 Uhr ein Maskenball mit höfischen Mitmachtänzen aus der Zeit des Barock mit dem Tanzensemble „Epochentanz“ aufgeführt. Für den krönenden Abschluss am Samstag gibt es ab 21.30 im Barockgarten ein Fontänen-Feuerwerk mit Flötenspiel und sich anschließendem Ausmarsch der „Alten Schweden“  zu bestaunen.

Barocker Sonntag

Der barocke Sonntag wird im Schloss und Schlossgarten mit dem Wachaufzug der „Alten Schweden“ am Sonntagmorgen um 10 Uhr eröffnet. Danach gibt`s jeweils um 11 Uhr und um 16 Uhr im Barocksaal eine „Modische Zeitreise“ mit dem „Hofdamencircle“ aus Dresden sowie auch um 11 Uhr in der Schlossküche ein Puppentheater für Kinder mit Rosi Lampe und Ulrike Richter mit der Aufführung von „Hans im Glück trifft Telemann“.
 
Ab 12 Uhr laden im Audienzzimmer der Wittumsekretär mit einer kurzweiligen Plauderei und die Theaterakademie Sachsen mit einem amüsanten Schauspiel „Aus dem Leben der Herzogin Henriette Charlotte von Sachsen-Merseburg“.

Weiterhin steht um 13 Uhr eine Pikeniervorführung von den „Alten Schweden“ im Barockgarten und jeweils um 14 (Barockgarten) und 15 Uhr (Schlossküche) Märchen für die kleinen Besucher mit auf dem Plan. Ab 13.30 Uhr wird auch am Sonntag wieder das Tanzbein bei einer Tanzstunde für Kinder mit höfischen Tanz und Etikette sowie ab 14 Uhr bei barocken Mitmachtänzen im Barocksaal des Schlosses geschwungen. Pünktlich zur Kaffeezeit können dann Besucher ab 15 Uhr im Barockgarten beim Flötenspiel der „Alten Schweden“ und beim Lustwandeln mit der Herzogin zur barocken Tafel mit erlesenen Kuchenspezialitäten den Kaffeegenuss genießen.

Zum Abschluss folgt dann ab 16.30 Uhr die Verabschiedung durch die Rosenkönigin und der Ausmarsch der „Alten Schweden“ aus dem Barockgarten.

Information

Der Eintritt zum Fest kostenlos, im Barockschloss wird jedoch der übliche Eintritt erhoben. Besucher im Barockgewand zahlen jedoch keinen Eintritt. Die Treffpunkte der Führungen und Änderungen entnehmen die Besucher an den Aushängen. Weitere Informationen rund um das Schlossfest gibt es telefonisch unter 034202 67208 oder im Internet unter www.barockschloss-delitzsch.de
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt