Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 25.-26..5.2017
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 26.05.2017 um 13:59:17

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 25.-26..5.2017

Verkehrslage

24.05.2017; 15:35 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Landesstraße 121
Die Fahrzeugführerin eines PKW Seat befuhr die L121 aus Richtung Garitz kommend in Richtung Trüben. Hier kam sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Anschließend schleuderte das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kam an einem weiteren Baum zum Stehen. Die Fahrzeugführerin zog sich dabei Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand Totalschaden; es musste abgeschleppt werden.


24.05.2017; 23:45 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Thälmannstraße
Der Fahrzeugführer eines PKW Audi befuhr die Thälmannstraße und wurde hier einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde eine Anzeige erstattet. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst.


25.05.2017; 01:05 Uhr; 06780 Zörbig, Bundesstraße 1183
Der Fahrzeugführer eines PKW Opel befuhr den B183 in Richtung Köthen. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Straße querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.


25.05.2017; 01:35 Uhr; 06780 Zörbig, Radegaster Straße
Aufgrund auffälliger Fahrweise wurde in der Radegaster Straße ein Radfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Radfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde eine Anzeige erstattet. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst.


25.05.2017; 02:15 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Hallesche Straße
Der Fahrzeugführer eines PKW Nissan befuhr den B100 in Richtung Halle. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Straße querte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.


25.05.2017; 11:05 Uhr; 06803 Bitterfeld-Wolfen, Bundesstraße 184
Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die B184 aus Richtung Bitterfeld kommend in Richtung Wolfen und hatte die Absicht, nach links in Richtung Wachtendorf abzubiegen. Der Fahrzeugführer eines nachfolgenden PKW Ford erkannte dies zu spät und fuhr auf den VW auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Am 25.05.2017 gegen 11:10 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 184 zu einem Verkehrsunfall.
Ein 57jähriger Fahrer eines PKW VW befuhr die B184 aus Richtung Bitterfeld kommend in Richtung Wolfen mit der Absicht, auf Höhe der Einmündung nach Wachtendorf nach links abzubiegen. Ein nachfolgender 64jähriger Fahrer eines PKW Ford, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Dabei entstand Sachschaden von geschätzten 2.000 Euro.


Ein Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern ereignete sich am 25.05.2017 gegen 16:40 Uhr, auf dem Radweg nach Radegast.
Hier befuhr eine 75jährige Radfahrerin den Landwirtschaftsweg von Radegast in Richtung Löberitz. Im Gegenverkehr befand sich eine Radfahrergruppe aus Löberitz kommend in Richtung Radegast. Plötzlich scherte aus der Radfahrergruppe ein 28jähriger Fahrer aus und kollidierte frontal mit der 75jährigen Radfahrerin. Beide wurden durch den Rettungsdienst, leicht verletzt in das Krankenhaus nach Bitterfeld verbracht. Ein Atemalkoholtest beim 28jährigen Radfahrer ergab einen Wert von 2,46 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme realisiert und ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann eingeleitet. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 600 Euro geschätzt.


Mit einem Reh kollidierte eine 34jährige Fahrerin als sie am 26.05.2017 gegen 04:30 Uhr, mit ihrem PKW Skoda die Landstraße 57 von Dobritz kommend in Richtung Loburg befuhr. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.


Fahren unter Alkoholeinfluss

Am 25.05.2017 gegen 19:30 Uhr wurde im Ortsteil Görzig, in der Radegaster Straße ein auffällig fahrender Radler von Polizeibeamten festgestellt. Der Fahrer wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Beim Absteigen hatte er erheblich Schwierigkeiten sich auf den Beinen zu halten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,10 Promille. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst und ein Ermittlungsverfahren gegen den 48jährigen Radfahrer eingeleitet.


Am 25.05.2017 gegen 21:30 Uhr wurde in Köthen in der Mühlenstraße, ein auf dem Gehweg fahrender Radfahrer festgestellt. Er wurde angehalten und auf sein Verhalten aufmerksam gemacht. Da bei ihm starker Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, veranlassten die Beamten einen Atemalkoholtest. Der Wert, 2,13 Promille. Es wurde eine Blutentnahme realisiert und ein Ermittlungsverfahren gegen den 29jährigen Mann eingeleitet.


Am 26.05.2017 gegen 00:45 Uhr wurde von Polizeibeamten in Bitterfeld, in der Dessauer Straße, ein PKW BMW Schlangenlinien fahrend angetroffen, angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem Alkoholgeruch im Atem des Fahrers wahrgenommen wurde, ergab ein anschließender Atemalkoholtest einen Wert von 2,68 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme realisiert und ein Ermittlungsverfahren gegen den 33jährigen Mann eingeleitet. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher.


Im Ortsteil Greppin, stellten die Beamten am 26.05.2017 gegen 02:00 Uhr, einen PKW Ford im Gegenverkehr fest, welcher über die Bordsteinkanten am Jeßnitzcenter fuhr. Der PKW wurde angehalten und der Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auf Grund von Alkoholgeruch wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 1,63 Promille ergab. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und ein Ermittlungsverfahren gegen den 52jährigen Fahrer eingeleitet. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher.



Kriminalitätslage


24.05.2017; 18:35 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Dr.-Krause-Straße
In der Zeit von 07:30 Uhr bis 17:45 Uhr entwendeten unbekannte Täter von einem abgeparkten PKW Audi beide Kennzeichentafeln.


24.05.2017; 20:35 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Triftweg
In der Zeit von Dienstag, 12:00 Uhr bis Mittwoch, 13:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter aus dem Teich eines Gartengrundstückes vier Koi-Karpfen.


25.05.2017; 00:55 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Brüderstraße
Unbekannte Täter traten von einem abgeparkten PKW VW den rechten Außenspiegel ab.


25.05.2017; 07:00 Uhr; 06779 Raguhn-Jeßnitz, Ortsteil Schierau
In der Nacht von Mittwoch zum Donnerstag wurde von einem in der Raguhner Straße abgeparkten PKW Mitsubishi und im Neuen Weg abgeparkten PKW Kleintransporter VW jeweils eine Scheibe eingeschlagen.

Diebstahl aus Fahrzeug
Noch unbekannte Täter verschafften sich am 25.05.2017 in der Zeit von 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr, gewaltsamen Zutritt zu einem VW Transporter, welcher im Ortsteil Löbnitz am Seelhausener See abgestellt wurde. Die Täter zerstörten die links Seitenscheibe des Fahrzeuges und entwendeten eine Geldbörse mit Bargeld. Der Gesamtschaden konnte noch nicht beziffert werden.  

Wohnungseinbruch
Am 25.05.2017 gegen 23:15 Uhr, wurde ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in Zerbst, Wallgrund festgestellt und der Polizei gemeldet. Unbekannte verschafften sich gewaltsamen Zugang durch den Keller, zum Inneren des Hauses und durchsuchten einige Räume. Zur Schadenshöhe und entwendeten Gegenständen konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei ermittelt.

Sachbeschädigung
Am 25.05.2017 wird der Polizei gegen 18:45 Uhr eine Sachbeschädigung am Brunnen auf dem Marktplatz in Zörbig gemeldet. Nach Zeugenangaben sind dabei zwei männliche Personen in den Brunnen gestiegen und haben die Sandstein Figur „Zörbiger Saftjunge“ von der Sockelplatte heruntergerissen und beschädigt. Im Anschluss sind beide mit einem Fahrzeug geflüchtet. Auf Grund detaillierter Personenbeschreibungen, konnten die Polizeibeamten in unmittelbarer Umgebung, zwei Tatverdächtige, männliche Personen ermitteln. Die Personalien wurden aufgenommen und eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.





 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt