Skyscraper
Wolfgang Fürderer aus Köthen mit seinem Scirocco GT 1 von Volkswagen.
Foto: Sebastian Köhler
aktualisiert am 27.05.2017 um 19:39:34

Jeden Sommertag rollt der Scirocco

Köthen (sk/red). Der Bitterfelder Spatz zeigt Fahrzeuge mit langer Geschichte und ihre Besitzer im Porträt - Wolfgang Fürderer aus Köthen ist 51 Jahre alt und Stellwerksmeister bei der Deutschen Bahn. Er präsentiert seinen Volkswagen Scirocco GT 1.
 
Wer oder was hat Ihre Leidenschaft geweckt, sich für historische Fahrzeuge zu begeis­tern?
Meine Kumpels von damals hatten schon klassische Fahrzeuge, einer sogar auch einen Scirocco.
 
Wie haben Sie Ihre Liebe zu Oldtimern dann in die Tat umgesetzt? Mit welchem Fahrzeug und welchen Teilen fing es konkret an?
Mit dem Scirocco habe ich angefangen. 1993 hatte ich ihn bekommen, er war sehr rostig, und ich musste viel
schweißen.
 
Ist das Ihr einziges und Ihr Lieblingsfahrzeug? Seit wann besitzen Sie es und woher haben Sie es?
Nein, ich habe noch einen 3er (1989) und einen 5er (1991) BMW. Ich könnte mich nicht festlegen, welches mein Lieblingsfahrzeug ist. 1993 bekam ich von einem Kumpel den Scirocco, der auch einen besaß.

Welcher Typ ist der Scirocco genau und von welchem Hersteller?
Es ist ein Volkswagen Scirocco GT 1.

Befindet sich das Fahrzeug in einem Originalzustand oder wurde es restauriert bzw. umgebaut?
Das Fahrzeug wurde mit Originalteilen teilrestauriert.
 
Was wurde umgebaut/aufgebaut?
Umgebaut wurden Kotflügel, Tür, Bremsen, Stoßdämpfer, Motor, Getriebe und kleine Verbesserungen wie zum Beispiel die Innenradhäuser.
 
Halten Sie es selbst in Ordnung, schrauben Sie herum und bauen alles originalgetreu auf oder lassen Sie es machen?
Alles mache ich selbst und versuche es möglichst originalgetreu zu erhalten.
 
Wie beschaffen Sie sich Ersatzteile?
Manches beschaffe ich bei Werkstätten. Auf dem Schrottplatz findet man auch oft Teile. Ansonsten bin ich bei VW Classik Parts im Internet schon oft fündig geworden.

Wie viel Stunden oder Tage Arbeit stecken im Fahrzeug?
Ich habe mir da nie was aufgeschrieben, solange wie es dauert, dauert es halt.
 
Wie viel Freizeit und wie viel Geld kosten Ihnen Ihr Hobby?

Ich habe ja auch andere Hobbys, das kann man nicht so beurteilen. Wenn die Zeit da ist, stell ich mich mal zwei bis drei Tage hin. Das ist aber unterschiedlich. Oft bekomme ich auch Unterstützung von Freunden.
 
Fahren Sie mit dem Fahrzeug auch oder dient es nur zu Ausstellungszwecken?
Ich fahre mit dem Fahrzeug jeden Tag im Sommer, wenn es geht. Es macht einfach Spaß, damit unterwegs zu sein.
 
Welchen Wert bzw. ideellen Wert besitzt Ihr Schmuckstück für Sie?

Ich habe schon mehrere Anfragen bekommen, ob ich den Scirocco verkaufen würde. Für mich hat es einen großen ideellen Wert, und ich will es nicht verkaufen.

Fahrzeugbrief

Hersteller/Typ: Volkswagen Scirocco I Typ 53
Baujahr: 1980
Hubraum: 1800 cm³
Zylinder: 4
Leistung: etwa 100 PS
Verbrauch: 10 Liter
Fahrzeugfarbe: Cliffgrün
Zustand: gut
Wert: 6.000 bis 8.000 Euro
Jeden Sommertag rollt der Scirocco
Jeden Sommertag rollt der Scirocco
Jeden Sommertag rollt der Scirocco
Jeden Sommertag rollt der Scirocco
Jeden Sommertag rollt der Scirocco
Jeden Sommertag rollt der Scirocco
Jeden Sommertag rollt der Scirocco
Jeden Sommertag rollt der Scirocco
Jeden Sommertag rollt der Scirocco
Jeden Sommertag rollt der Scirocco
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt