Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 9.6.2017
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 09.06.2017 um 14:11:43

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 9.6.2017

Verkehrslage
 
08.06.2017, 08:40 Uhr
In Zerbst befuhr der 79jährige Fahrer eines PKW Honda die Straße An den Sandbergen in Walternienburg, in Richtung Güterglücker Straße. Ein 81jähiger Peugeot-Fahrer befuhr die Friedensstraße und missachtete im Kreuzungsbereich den bevorrechtigten, von rechts kommenden Honda-Fahrer. Im Zuge der Kollision entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000,-€. Verletzt wurde niemand.
 
 
08.06.2017, 09:58 Uhr
Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde in Bitterfeld, Niemegker Straße ein Moped-Fahrer fahrend im Gegenverkehr fahrend festgestellt. Da der Fahrer keinen Helm trug, sollte er angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden.
Während der Kontrolle wurde festgestellt, dass an dem Moped kein gültiges Versicherungskennzeichen angebracht ist und daher kein Versicherungsschutz besteht. Gegen den 33-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet und ihm die Weiterfahrt untersagt.
 
 
08.06.2017, 12:25 Uhr
Die 61jährige Fahrerin eines PKW Nissan befuhr in Rösa die Bundesstraße 183 aus Richtung Schwemsal kommend, in Richtung Pouch. Etwa auf Höhe des Einmündungsbereiches der Mühlstraße kam die 61-Jährige auf grader Strecke nach links von ihrer Fahrspur ab und kollidierte mit einem haltenden PKW Fiat auf der Gegenfahrbahn.
Durch die Wucht des Aufpralls kollidierte der PKW Fiat weiterhin mit einem Gartenzaun. Die Fahrerin des PKW Nissan verletzte sich im Zuge der Kollision schwer und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. An beiden Fahrzeugen, sowie dem beschädigten Zaun entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 24.000,-€. Beide Fahrzeuge mussten mittels eines Abschleppunternehmens geborgen werden.
 
 
08.06.2017, 13:15 Uhr
In Aken, Ortsteil Kühren kam es zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Hierbei befuhren der 49jährige Fahrer eines PKW VW und der 38jährige Fahrer eines PKW Mitsubishi in dieser Reihenfolge hintereinander die Dorfstraße, als der Mitsubishi-Fahrer aus Unachtsamkeit auf den vorausfahrenden PKW auffuhr. Der VW-Fahrer und dessen 29jährige Beifahrerin verletzten sich dabei leicht und mussten medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 8.000,-€. Beide Fahrzeuge mussten mittels eines Abschleppunternehmens geborgen werden.
 
Fahren unter Alkoholeinfluss
Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde um 08:25 Uhr des 08.06.2017 der Fahrer eines PKW Audi fahrend in der Ortslage Schortewitz festgestellt und in der Zeundorfer Straße angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen.Während der Kontrolle konnte leichter Alkoholgeruch in der Atemluft des 37jährigen Fahrers wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 ‰. Dies machte einen weiteren Atemalkoholtest an einem beweissicheren Messgerät notwendig. Gegen den Betroffenen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.
 
Am 08.06.2010, um 20:10 Uhr wurde im Rahmen der Streifentätigkeit in Bitterfeld ein PKW BMW in der Bismarckstraße fahrend festgestellt. Das Fahrzeug wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Als in der Atemluft des Fahrers starker Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde ein vorläufiger Atemalkoholtest durchgeführt, welcher die starke Alkoholisierung bestätigte. Daher musste im weiteren Verlauf eine Blutprobenentnahme durchgeführt werden. Außerdem wurde der Führerschein beschlagnahmt und ein Strafverfahren gegen den 41jährigen Fahrer eingeleitet.
 
 
Geschwindigkeitskontrollen
Am 08.06.2017, in der Zeit von 09:20 Uhr bis 11:20 Uhr wurden Geschwindigkeitskontrollen in der Ortslage Trinum, Alte Fernstraße durchgeführt. Dabei konnten insgesamt 16 Fahrzeugführer festgestellt und kontrolliert werden, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h nachweislich überschritten. Die schnellste gemessene Geschwindigkeit belief sich auf 79km/h.
 
In Köthen, Wülknitzer Straße wurden am 09.06.2017 in der Zeit von 11:10 Uhr bis 12:10 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Hierbei wurden drei Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, welche die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens nach sich zogen. Die schnellste gemessene Geschwindigkeit belief sich auf 65km/h.
 
 
Kriminalitätslage
 
Diebstahl von Rasenmäher
In Bitterfeld, Niemegker Straße entwendeten Unbekannte einen Aufsitzrasenmäher, welcher letztmalig am 03.06.2017 genutzt und danach in einer Lagerhalle abgestellt wurde. Dieser hatte einen Wert von rund 6.000,- €.
 
 
Kennzeichendiebstahl
In der Zeit vom 06.06.2017 zum 08.06.2017 entwendeten Unbekannte die hintere Kennzeichentafel eines PKW Fiat, welcher in der Straße der Chemiearbeiter in Wolfen ordnungsgemäß abgeparkt worden war.
 
Auch in der Humboldtstraße in Bitterfeld wurde in der Zeit vom 07.06.2017 zum 08.06.2017 die hintere Kennzeichentafel eines PKW entwendet. Hierbei handelte es sich um einen PKW Nissan.
 
 
Diebstahl aus PKW
In Pouch,  Seedammweg zerstörten unbekannte Täter am 08.06.2017 in der Zeit zwischen 13:45 Uhr und 14:15 Uhr die Heckscheibe eines PKW VW und entwendeten eine Handtasche samt Inhalt daraus. Der Gesamtschaden wird auf rund 2.000,-€ beziffert.  
 
 
Einbruch in Gartenlauben
Gegen 17:30 Uhr des 08.06.2017 wurde bei der Polizei angezeigt, dass in Wolfen, An der Fuhne in zwei Gartenlauben eingebrochen wurde. Hierbei wurden jeweils die Gartenzäune beschädigt um auf das Grundstück zu gelangen. Nachdem Unbekannte auch in das Innere der Lauben gewaltsam eindrangen, entwendeten diese mehrere teil elektrische Gartengeräte. Der Gesamtschaden wird auf rund 750,-€ beziffert.
 
 
Diebstahl von einem Privatgrundstück
Am 09.06.2017 wird gegen 08:00 Uhr bei der Polizei angezeigt, dass Unbekannte Täter in Gahrendorf von einem Privatgrundstück ein Flügeltor, Dachrinnen, sowie diverse Gartengeräte entwendeten. Im Zuge dessen wurde die Eingangstür des Wohnhauses gewaltsam geöffnet und dadurch beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf rund 2.000,-€ beziffert.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt