Skyscraper
Polizeireport Landkreis Wittenberg 18.7.2017
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 18.07.2017 um 18:17:50

Polizeireport Landkreis Wittenberg 18.7.2017

Kriminalitätslage:
 
Sachbeschädigung auf Bergwitzer Zeltplatz
In der Zeit 17.07. bis 18.07.2017, 07:50 Uhr sollen unbekannte Täter eine Tür der Freilichtbühne des Bergwitzer Zeltplatzes beschädigt und die Wände mit Farbe besprüht haben.
 
Einbruch in Bürogebäude
Ein oder mehrere Täter sollen in  der Nacht vom 17.07. zum 18.07.2017 gewaltsam in ein Bürogebäude in Bad Schmiedeberg, Rehhahnweg eingedrungen sein. Aus dem Gebäude sei nichts entwendet worden.
 
Kellereinbruch
In der Zeit vom 13.07.2017, 07:00 Uhr bis zum 18.07.2017, 08:30 Uhr sollen sich ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in der Wittenberger Schillerstraße verschafft haben.
 
Fahrraddiebstahl
Am 17.07.2017 zwischen 15:20 Uhr und 15:30 Uhr soll ein Fahrrad in der Berliner Chaussee
in Wittenberg entwendet worden sein. Das Fahrrad hätte in einem Fahrradständer vor dem Lidl-Markt gestanden und sei mit einen Fahrradschloss gegen Wegnahme gesichert gewesen.
 
 
Verkehrslage:
 
Vorfahrt missachtet
Am 18.07.2017 gegen 09:35 Uhr ereignete sich in Wittenberg an der Einmündung Dobschützstraße / Am Alten Bahnhof ein Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger Audi-Fahrer befuhr die Straße Am Alten Bahnhof und bog an der Einmündung auf die Dobschützstraße in Richtung Hafenbrücke ab. Dabei stieß er mit einem vorfahrtsberechtigten Pkw Mazda zusammen, der die Dobschützstraße aus Richtung Piesteritz in Richtung Hafenbrücke  befuhr. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.
 
Zusammenstoß beim Ausparken
Eine Mercedes-Fahrerin parkte am 18.07.2017 gegen 11:40 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz in Gräfenhainichen aus einer Parklücke aus. Dabei stieß sie mit einem vorbeifahrenden Pkw Hyundai zusammen. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.
 
 
Sonstiges:
 
Musikfestival „Melt“
Vom 13.07. bis zum 16.07.2017 fand in Ferropolis das Musikfestival  Melt  statt. Aus polizeilicher Sicht verlief das Festival ruhig. Der Anreiseverkehr lief ohne größere Verkehrsbeeinträchtigungen. Beim Abreiseverkehr am 17.07.2017 kam es zu Staubildungen, die verkehrsregulierende Maßnahmen  notwendig machten.
Insgesamt wurden 14 Strafanzeigen aufgenommen:
- drei Diebstahlsdelikte
- ein Körperverletzungsdelikt
- fünf Erschleichen von Leistungen
- drei Trunkenheitsfahrten
- zwei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.
Fünf Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Fahren unter Drogeneinfluss wurden gefertigt.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt