Skyscraper
Verdacht eines Tötungsdeliktes
Foto: Arbo Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 25.07.2017 um 15:45:23

Verdacht eines Tötungsdeliktes

Zörbig (red) Am 22. Juli 2017, gegen 15:00 Uhr, wurde die Polizei über eine männliche leblose Person in der Gartenlaube eines Kleingartenvereins in der Stadt Zörbig, Friedrichstraße, informiert. Bei dieser Person handelt es sich um einen 48-jährigen Mann aus Kasachstan. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen und der gerichtsmedizinischen Untersuchung des Leichnams besteht der Verdacht eines Tötungsdeliktes.
Vor Ort wurden umfangreiche Ermittlungen geführt. Unter anderem waren Spezialisten des Landeskriminalamtes, Rechtsmediziner und ein Polizeidiensthund im Einsatz.
Die Ermittlungen werden durch den Zentralen Kriminaldienst der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost geführt und dauern an.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt