Skyscraper
Polizeireport Landkreis Wittenberg 23.8.2017
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 23.08.2017 um 16:42:39

Polizeireport Landkreis Wittenberg 23.8.2017

Kriminalitätslage:

Unbekannte drangen in Keller ein
Am 22.08.2017 drangen unbekannte Täter zwischen 16.30 Uhr und 18.30 Uhr in der Wittenberger Nordstraße in vier Keller ein und durchsuchten diese. Nach ersten Erkenntnissen seien eine Schlagbohrmaschine und ein Akkuschrauber entwendet worden. Der Schaden soll sich im unteren dreistelligen Bereich belaufen.

Auch in der Bahnhofstraße in Bergwitz drangen unbekannte Täter gewaltsam in mehrere Kellerräume ein. Festgestellt wurde dies am 23.08.2017 um 05.11 Uhr. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht ermittelt werden.

Diebstahl aus Praxis
Im Tatzeitraum vom 22.08.2017 / 17.15 Uhr bis zum 23.08.2017 / 05.41 Uhr drangen unbekannte Täter in der Rooseveltstraße in Wittenberg in die Räumlichkeiten einer Praxis ein und durchsuchten mehrere Schränke. Nach ersten Erkenntnissen seien ein Laptop sowie ein Sicherheitsschlüssel entwendet worden.

Sachbeschädigung durch Graffiti
Unbekannte Täter beschmierten in der Nacht zum Mittwoch im Parkhaus des Arsenals in Wittenberg mehrere Wände und Fensterscheiben mit Graffiti. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Diebstahl einer Dachrinne
In der Zeit vom 22.08.2017 / 20.00 Uhr bis zum 23.08.2017 / 07.00 Uhr wurde durch unbekannte Täter in der Lucas-Cranach-Straße in Wittenberg von einem Wohnhaus eine circa drei Meter lange Kupferdachrinne entwendet.

Diebstahl von Kennzeichentafel
Die hintere Kennzeichentafel eines Pkw Ford haben unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 22.08.2017 / 20.30 Uhr bis zum 23.08.2017 / 07.30 Uhr in der Florian-Geyer-Straße in Wittenberg abgerissen und entwendet.

Diebstahl aus Werkzeugcontainer
Unbekannte Täter drangen zwischen dem 18.08.2017 / 12.00 Uhr bis zum 23.08.2017 / 09.00 Uhr gewaltsam in einen Werkzeugcontainer in der Gottlieb-Daimler-Straße in Wittenberg ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters sei ein Laubbläser entwendet worden. Der Schaden soll mehrere hundert Euro betragen.

Verkehrslage:

Unfall beim Überholen
Am 22.08.2017 ereignete sich um 16.25 Uhr auf der B187 von Coswig kommend in Richtung Roßlau ein Verkehrsunfall während eines Überholvorganges zwischen einem 64jährigen VW-Fahrer und einem 55jährigem Audi-Fahrer. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Ein unbekannter Fahrzeugführer soll am 22.08.2017 zwischen 17.00 Uhr und 17.30 Uhr auf dem Parkplatz in der Marktstraße in Mühlanger gegen einen Kia gestoßen sein und ihn dadurch beschädigt haben. Anschließend habe er sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Polizei hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Wildunfall
Der 58jährige Fahrer eines Opels befuhr am 23.08.2017 um 05.45 Uhr die K 2214 von Kleinkorga kommend in Richtung Schweinitz,  als plötzlich ein Reh die Fahrbahn betrat. Mit diesem kam es in der Folge zum Zusammenstoß. Während das Reh am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Beim Ausparken gestreift
Ein 64jähriger Skoda-Fahrer fuhr am 23.08.2017 um 11.25 Uhr rückwärts aus einer Parklücke in Kemberg am Markt aus. Dabei lenkte er zu weit ein und streifte einen links neben ihm parkenden Ford. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt