Ganz Bobbau feiert
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 26.08.2017 um 17:38:52

Ganz Bobbau feiert

Bobbau (stj). Vom 8. bis zum 10. September ist in Bobbau jede Menge los und es wird rund um den alten Wasserturm wieder etwas lauter. Denn dann steigt das traditionelle Wasserturmfest in seiner 17. Auflage. Auch jeder Bobbauer weiß, dass sich zum traditionellen Festwochenende die Einwohnerzahl wieder verdoppelt.. Denn dann pilgern die Bobbauer aus allen Teilen Deutschlands zurück in die Heimat, um mit ihren Verwandten, Freunden und Bekannten dort zu feiern.

Für die Bobbauer ist das Wasserturmfest ein großes Familienfest  und der Höhepunkt des Jahres.

Am Freitag erfolgt ab 17 Uhr die Eröffnung vom Festwochenende mit der Eröffnung des Vergnügungsparks. Um 18 Uhr gibt’s für die Jüngsten ein Puppentheater im Bürgerhaus am Wasserturm mit dem Stück „Rotkäppchen“. Der traditionelle Fackelumzug (Fackelverkauf ab 19 Uhr)  startet dann ab 19.30 vom Wasserturm aus und um 20 Uhr gibt’s Disco im Festzelt, wo um 22 Uhr davor ein Feuerwerk stattfindet. Am Samstag geht es bereits früh um 10 Uhr weiter mit der Eröffnung des Bauernmarktes, des Rummelbetriebes und der Ausstellung „90 Jahre Wasserturm Bobbau“ im Wasserturm. Weiter folgt von 14 bis 18 Uhr Blasmusik im Festzelt mit den „Elbetaler Blasmusikanten“ und Auftritte der Bobbauer Tanzmäuse und Lucky Liner im Festzelt. Desweiteren werden von 14 bis 17 Uhr Pferdedarbietungen vom Reit- und Voltigiervereins Schenkenberg präsentiert. Ab 20 Uhr steigt dann bis tief in die Nacht der Tanz im Festzelt mit der „Lefs Dance Band“ aus Ludwigsfelde

Der Sonntag vom Festwochenende wird dann bereits ab 10 Uhr mit dem Frühschoppen
vom Bobbauer Männerchor und Gastchören aus Nah und Fern eingeläutet. Außerdem erfolgt in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr die Öffnung der Evangelischen Kirche Bobbau zum diesjährigen bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“.

Firefighter Stairrun
Von 10 bis 15 Uhr geht’s zudem um die Wurst, denn als einer der Höhepunkte vom Bobbauer Festwochenende zählt die bereits 3. Auflage vom sogenannten „Firefighter Stairrun“, der von den Kameraden der Bobbauer Ortsfeuerwehr veranstaltet wird. Der „Firefighter Stairrun“ ist ein großer Wettlauf der Feuerwehren, bei dem die Brandbekämpfer insgesamt 189 Stufen bis hin zur Spitze des Bobbauer Wasserturmes in voller Einsatzmontur mit Schlauchpaketen erklimmen müssen.

Antreten werden etwa zehn Teams, die aus den eingeladenen sind Feuerwehren bestehen. Diese kommen aus der Region und sogar weit über die Grenzen Anhalt-Bitterfelds hinaus. Bekanntlich heißt es, das Beste kommt immer zum Schluss. Um 12 Uhr gibt`s vom Wirt zum Abschluss noch ein Fass Freibier gesponsert. Bei einem Krug Bier, kann jeder so die 17. Auflage des Bobbauer Wasserturmfestes gemütlich ausklingen lassen.