Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 3.10.-4.10.2017
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 04.10.2017 um 16:26:59

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 3.10.-4.10.2017

Verkehrslage
 
Am 02.10.17 gegen 21:45 Uhr befuhr ein 28jähriger Fahrradfahrer in Bitterfeld die Dessauer Straße ohne funktionstüchtige Beleuchtungseinrichtungen. Bei einer Kontrolle des Verkehrsteilnehmers wurde Atemalkoholgeruch in der Atemluft des 28jährigen festgestellt. Ein  Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,44‰. Eine Blutprobe wurde entnommen, ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.
 
Am 02.10.17 gegen 23:50 Uhr kontrollierten Polizeibeamte den 25jährigen Fahrzeugführer eines PKW Skoda in Bitterfeld, Bismarckstraße. Während der Kontrolle wurde Atemalkoholgeruch beim Verkehrsteilnehmer festgestellt, ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 0,76‰. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.
 
Am 02.10.17 gegen 14:20 Uhr übersah die 41jährige Fahrzeugführerin eines PKW Opel in Bitterfeld, Otto-Hahn-Platz Ecke Ertelstraße ein Verkehrszeichen und kollidierte mit diesem. Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 5400€ geschätzt.
 
Am 02.10.17 gegen 16:50 Uhr befuhr die 50jährige Fahrzeugführerin eines LKW Ford Ranger die B 185 von Porst in Richtung Dessau. Auf Höhe des Kurvenausgangs einer Rechtskurve kam die Verkehrsteilnehmerin nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Die 50jährige sowie ihre 49 und 22jährigen Insassen werden verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 15.000€.
 
 
Am 02.10.17 gegen 19:18 Uhr befuhr die 28jährige Fahrzeugführerin eines PKW Opel die K 1238 aus Richtung Güterglück in Richtung Flötz und konnte hierbei einem die Fahrbahn querenden Rehwild trotz Gefahrenbremsung nicht mehr ausweichen. Das Wildtier verendete am Unfallort, es entstand Sachschaden in Höhe von 100€.
 
Am 03.10.17 gegen 02:05 Uhr befuhr der 28jährige Fahrzeugführer eines PKW VW die L 55 aus Richtung Zerbst in Richtung Lindau. Auf Höhe der Hälfte der Strecke querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn, der Verkehrsteilnehmer konnte eine Kollision nicht verhindern. Es entstand leichter Sachschaden am PKW. Das noch lebende und verletzte Wildtier musste mit 2 gezielten Schüssen aus der Dienstpistole der handelnden Polizeibeamten von seinen Qualen erlöst werden.
 
Am 03.10.17 gegen 02:26 Uhr befuhr der 23jährige Fahrzeugführer eines PKW VW die B183a aus Richtung Delitzsch in Richtung B 100. In einem Kurvenscheitel verliert der Verkehrsteilnehmer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kommt nach rechts von der Fahrbahn ab. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3000€ geschätzt.
 
Am 03.10.17 gegen 10:05 Uhr befuhr der 38jährige Fahrzeugführer eines PKW Fiat die B184 aus Richtung Wolfen kommend mit der Absicht an der Ampelkreuzung nach links auf die B183 in Richtung Bitterfeld einzubiegen. Hierbei kollidierte der 38jährige mit einem 76jährigen Fahrzeugführer eines PKW Ford. Der 76jährige Verkehrsteilnehmer beabsichtigte die Ampelkreuzung aus Richtung Bitterfeld geradeaus in Richtung Zörbig zu überqueren wobei für diese Fahrtrichtung die Ampel rotes Signallicht aufwies. Beide PKW kollidierten wobei beide Fahrzeugführer leichte Verletzungen erlitten, die ambulant behandelt werden mussten. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000€.
 
In Köthen ereignete sich am 03.10.2017 gegen 14:45 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 25jähriger Fahrer eines Pkw VW befuhr die Karlstraße in Richtung Lohmannstraße. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision mit einem 7jährigen Fahrradfahrer. Der 7 Jährige hatte den Gehweg der Lohmannstraße in Richtung Luisenstraße befahren. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden.

 
Auf der Kreisstraße 2083 kam es am 03.10.2017 gegen 15:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 15jähriger Fahrzeugführer eines Kleinkraftrades Simson befuhr die Kreisstraße aus Richtung Landstraße 136 in Richtung Zehringen und rutschte mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr. Hierbei kollidierte er mit dem Pkw Daimler-Benz eines 65jährigen Fahrzeugführers. Der 15 Jährige wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.
 
 
Auf der Landstraße 146 ereignete sich am 03.10.2017 gegen 20:15 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 23jähriger Fahrer eines Pkw Peugeot befuhr die Landstraße aus Richtung Werdershausen in Richtung Gröbzig. Hierbei kam er beim Durchfahren einer Rechtskurve ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich auf dem angrenzenden Grünstreifen und Gehweg mehrmals. Anschließend kam er an einer Pferdekoppel auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrzeugführer wurde schwer verletzt. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 6.200 Euro. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei dem 23jährigen Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,48 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren gegen den Kraftfahrzeugführer eingeleitet.
 
 
Auf der Bundesstraße 184 kam es am 04.10.2017 gegen 06:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 25jähriger Fahrer eines Kraftrades Yamaha befuhr die Bundesstraße aus Richtung Anschlussstelle Autobahn 9 in Richtung Wolfen. Hierbei kam der Kraftfahrzeugführer aus bisher ungeklärter Ursache zu Fall und verletzte sich schwer. Am Fahrzeug entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.
 
 
In Köthen ereignete sich am 04.10.2017 gegen 11:10 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 43jähriger Fahrer eines Pkw Daimlerchrysler befuhr die Museumsgasse aus Richtung Hinter der Mauer in Richtung Brandgasse und hatte die Absicht, rückwärts neben eines sich dort befindlichen Parkdecks einzufahren. Hierbei kam es zur Kollision mit einer 72jährigen Fahrradfahrerin. Diese hatte die Museumsgasse in Richtung Brandgasse befahren. Die Fahrradfahrerin wurde leicht verletzt. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 43jährige Pkw Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Daraufhin wurden entsprechende Ermittlungsverfahren gegen den Kraftfahrzeugführer eingeleitet.
 
 
 
Kriminalitätslage
 
In den Nachtstunden zum 01.10.17 entwendeten bislang unbekannte Täter in Bitterfeld, Albert-Schweitzer-Str. ein Moped Simson von dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses. Der Schaden beträgt ca. 200€, die Kriminalpolizei ermittelt.
 
Im Tagesverlauf des 02.10.17 zerstörten bislang Unbekannte in Raguhn, Hallesche Straße die Seitenscheibe eines ordnungsgemäß abgeparkten PKW BMW. Der Schaden beläuft sich auf ca. 400€.
 
In der Nacht vom 02.10.17 zum 03.10.17 beschädigten bislang Unbekannte in Köthen, Bernburger Straße zwei ordnungsgemäß abgeparkte PKW Honda und Toyota indem jeweils eine Seitenscheibe zerstört wurde. Der Schaden beläuft insgesamt auf ca. 1000€. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
 
In Frenz versuchten unbekannte Täter im Zeitraum vom 02.10.2017 bis zum 04.10.2017 den Edelstahlschornstein einer Gartenlaube in der Gartenanlage in der Frenzer Hauptstraße zu entwenden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 300 Euro beziffert.
 
 
Am 04.10.2017 wurde bei der Polizei ein Einbruch in einen Baucontainer auf einer Baustelle in Pouch angezeigt. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in diesen Baucontainer ein und entwendeten mehrere elektrische Werkzeugmaschinen. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 3.000 Euro beziffert.
 
 
In Zerbst drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 02.10.2017 bis zum 04.10.2017 gewaltsam in ein Lagergebäude einer Firma in der Biaser Straße ein. Aus dem Gebäude entwendeten die Täter zwei Liegefahrräder, Sonderanfertigungen für Menschen mit Handicap. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro beziffert.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt