Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 17.11.2017
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 17.11.2017 um 19:00:49

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 17.11.2017

Verkehrslage
 
Am 16.11.2017, 15.55 Uhr hatte der 68-jährige Fahrer eines Audis in Köthen, Marktstraße die Absicht rückwärts einzuparken. Dabei beschädigte er einen bereits geparkten BMW und verursachte Sachschaden in Höhe von ca. 3000,-€.
 
 
Zur Kollision mit einem Reh kam es am 16.11.2017 gegen 17.30 Uhr auf der Straße zwischen Rheinsdorf und Piethen. Eine 40-jährige Fahrerin eines Skodas befuhr die Straße in Richtung Piethen als plötzlich ein Reh auf die Straße lief und mit dem Auto kollidierte. Das Tier flüchtete von der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300,-€.
 
 
Der 69-jährige Fahrer eines Mercedes befuhr am 16.11.2017 gegen 19.20 Uhr die B 184 aus Richtung Jütrichau kommend in Richtung Tornau. Als ein Wildschwein plötzlich die Straße kreuzte, kam es zur Kollision mit dem Tier. Das Wildschwein verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000,-€.
 
 
Am 17.11.2017 gegen 01.20 Uhr wurde in Köthen, Baasdorfer Straße der 36-jährige Fahrer eines Seats angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,33 Promille. Der Fahrzeugführer wurde ins Polizeirevier verbracht und eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Da das Fahrzeug unterschlagen war, wurde dieses sichergestellt.
 
Kriminalitätslage
 
 
Zwischen dem 15.11. und 16.11.2017 drangen in Wolfen, Farbenstraße unbekannte Täter gewaltsam in eine Garage ein. Der oder die Täter hebelten das Blechtor auf und verursachten dadurch Sachschaden in Höhe von ca. 200,-€. Aus der Garage wurde augenscheinlich nichts entwendet.
 
 
In Zerbst wurde am 16.11.2017 zwischen 07.30 Uhr und 14.00 Uhr von einem Skoda, welcher auf einem Parkplatz am Waldfrieden geparkt wurde, die vordere Kennzeichentafel entwendet.
 
 
Am 16.11.2017 wurde in der Zeit zwischen 05.45 Uhr und 18.00 Uhr in Wolfen, Krondorfer Straße in eine Wohnung eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter hebelten die Wohnungstür auf und durchwühlten die Wohnung. Nach gegenwärtigem Stand wurde nichts entwendet. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50,-€.
 
 
In den Abendstunden des 16.11.2017 wurde in Bitterfeld, Schreberstraße ein Keller in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen und ein Fahrrad der Marke Cube im Wert von ca. 500,-€ entwendet.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt