Skyscraper
Polizeireport Landkreis Wittenberg 18.-20.11.2017
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 20.11.2017 um 16:11:58

Polizeireport Landkreis Wittenberg 18.-20.11.2017

Kriminalitätslage:
 
Fahrraddiebstähle
Unbekannte Täter sollen am Freitag, dem 17.11.2017, in der Zeit von 12:30 Uhr bis 12:40 Uhr ein vor einer Verkaufseinrichtung in der Roßlauer Straße in Coswig abgestelltes Damenfahrrad entwendet haben.
 
Am Freitag, dem 17.11.2017, sollen unbekannte Täter zwischen 07:15 Uhr und 12:45 Uhr ein auf dem Hof einer schulischen Einrichtung in der Schillerstraße in Wittenberg abgestelltes Fahrrad entwendet haben.
 
Autos zerkratzt
In der Moschwiger Straße in Bad Schmiedeberg sollen unbekannte Täter im Zeitraum vom Donnerstag, dem 16.11.2017, bis zum Freitag, dem 17.11.2017, an einem abgeparkten PKW Audi A6 Avant und einem Renault Captur den Lack zerkratzt haben.
 
Kennzeichentafel weg
In der Eisenbahnstraße in Gräfenhainichen sollen unbekannte Täter am Samstag, dem 18.11.2017, kurz vor 08:00 Uhr, von einem abgeparkten PKW BMW die hintere Kennzeichentafel entwendet haben.
 
PKW-Anhänger entwendet
Im Annaburger Ortsteil Groß-Naundorf sollen unbekannte Täter von einem Grundstück in der Alten Bahnhofstraße einen PKW-Anhänger zwischen Freitag, dem 17.11.2017 und Samstag, dem 18.11.2017, entwendet haben. Der Schaden wird auf 500€ geschätzt.
 
Körperliche Auseinandersetzung im Einkaufszentrum
Am 18.11.2017 kam es um 18.10 Uhr vor einem Einkaufsmarkt im Arsenal Wittenberg zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der mehrere Personen, unter ihnen auch zu Hilfe kommende Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, von drei männlichen Personen im Alter von 16, 17 und 20 Jahren geschlagen worden. Der 20jährige flüchtete zunächst, konnte aber durch sofortige Nacheile auf dem Arsenalplatz gestellt werden. Da er sich massiv gegen die polizeilichen Maßnahmen wehrte und trotz mehrmaliger Aufforderung sein aggressives Verhalten nicht unterließ, kam es nach erfolgter Androhung zum Einsatz von Pfefferspray. Durch hinzugerufene Rettungssanitäter wurde er vor Ort behandelt. Alle drei Beschuldigten, welche aus Dessau stammen, standen unter erheblichem Alkoholeinfluss. Mehrere Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.
Um 19.54 Uhr fielen die drei Personen nochmals in der Draußgartenstraße auf. Hierbei soll der 20jährige einen 56jährigen Besucher einer Gaststätte tätlich angegriffen haben. Eine weitere Strafanzeige wegen Körperverletzung wurde gefertigt.
 
Diebstahl einer Palettengabel
Im Tatzeitraum vom 17.11.2017 /15.00 Uhr bis zum 20.11.2017 / 07.36 Uhr sollen unbekannte Täter in Löben aus der Schaufel eines Radladers eine dort abgelagerte Palettengabel entwendet haben. Der Radlader stand an der Elsterbrücke aus Richtung Waltersdorf kommend. Der Schaden soll sich im unteren vierstelligen Bereich belaufen.
 
Diebstahl von Wellblechen
Unbekannte Täter sollen in der Zeit vom 17.11.2017 / 17.00 Uhr bis zum 20.11.2017 / 07.30 Uhr vom Gelände des Platzes Am Anger in Seegrehna zwei Wellbleche sowie eine aus Wellblech gebaute kleine Tür entwendet haben. Der Schaden soll sich im unteren dreistelligen Bereich belaufen.
 
Diebstahl von Masten
Der Polizei wurde am 20.11.2017 angezeigt, dass unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 11.11.2017 / 08.00 Uhr bis zum 18.11.2017 / 08.00 Uhr in der Wittenberger Straße in Pretzsch drei circa sechs Meter hohe Aluminiummasten entwendet haben. Der Schaden soll sich im unteren vierstelligen Bereich belaufen.
 
Sachbeschädigung an Grillstand
Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit vom 19.11.2017 / 21.00 Uhr bis zum 20.11.2017 / 06.00 Uhr in der Coswiger Landstraße in Wittenberg die Plane eines Grillstandes. Entwendet worden sei nichts. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.
 
 
 
Verkehrslage:
 
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß
Am Samstag, dem 18.11.2017, ereignete sich um 19:15 Uhr in Wittenberg ein Verkehrsunfall. Eine 40 jährige Fahrerin eines PKW Audi A3 versuchte, aus der Kopernikusstraße kommend, nach links in die dortige Karl-Liebknecht-Straße abzubiegen. Dabei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Grundstücksumfriedung und kam zwischen dem Zaun und einem Trampolin zum Stehen. Ein Alkoholtest vor Ort zeigte einen Wert von 2,55 Promille an. Es entstand Sachschaden. Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen die Frau eingeleitet und der Führerschein sichergestellt. 
 
Wildunfälle
Am Samstag, dem 18.11.2017, ereignete sich gegen 18:35 Uhr auf der B 107 ein Verkehrsunfall. Der 56 jährige Fahrer eines VW Polo befuhr aus Dessau kommend die Bundesstraße in Richtung Oranienbaum. Kurz hinter dem Abzweig Dessora-Industriepark querte ein Rehwild die Fahrbahn. Es kam zur Kollision zwischen dem Tier und dem PKW. Am Polo entstand Sachschaden, das Reh konnte vor Ort nicht mehr gefunden werden.
 
Am 19.11.2017 befuhr ein 57jähriger Mercedes-Benz-Fahrer um 19.30 Uhr die L 128 aus Richtung  Söllichau  kommend in Richtung Bad Schmiedeberg, als plötzlich mehrere Wildschweine von rechts nach links über die Fahrbahn wechselten. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß mit einem der Tiere und zu Sachschaden am Pkw. Das Schwein entfernte sich anschließend in den angrenzenden Wald. 
 
Die 48jährige Fahrerin eines Citroens befuhr am 20.11.2017 um 07.05 Uhr die K 2230 von Jessen kommend in Richtung Gerbisbach, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn betrat. Mit diesem kam es in der Folge zum Zusammenstoß. Während das Tier anschließend vom Unfallort flüchtete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.
 
Beim Einfahren in den fließenden Verkehr zusammengestoßen
Der 48jährige Fahrer eines Audis befuhr am 20.11.2017 um 11.35 Uhr in Wittenberg von einem Grundstück kommend auf die Breitscheidstraße. Dabei bemerkte er auf Grund eines im Sichtfeld stehenden Fahrzeugs einen im fließenden Verkehr befindlichen Nissan zu spät. In der Folge kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt