Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 5.12.2017
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 05.12.2017 um 16:44:07

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 5.12.2017

Verkehrslage
 
Am 04.12.2017 gegen 17:30 Uhr kam es auf der Kreisstraße 2063 zu einem Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung. Der 45jährige Fahrer eines PKW VW befuhr die K2063 aus Richtung Löbersdorf kommend in Richtung B183. Nachdem er mit einem wechselnden Reh kollidierte, kommt er mit seinem PKW im Kurvenbereich nach rechts gegen die Leitplanke. Das Tier verendete an der Unfallstelle, der Sachschaden beträgt ca. 2000 Euro.
 
 
Ebenfalls mit einem Reh kollidierte ein 68jähriger Fahrer als er am 05.12.2017 gegen 05:20 Uhr, mit seinem PKW VW die Landstraße 140 aus Richtung B184 kommend in Richtung Salzfurtkapelle befuhr. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Das Tier verschwand von der Unfallstelle.
 
 
Zu einem Verkehrsunfall kam es am 04.12.2017 gegen 18:20 Uhr in Köthen. Ein 20jähriger Fahrer eines PKW Mercedes Benz befuhr die Martin-Theuerjahr-Straße mit der Absicht, nach links in die Anhaltische Straße abzubiegen. Während des Abbiegevorganges kollidierte er infolge Unaufmerksamkeit mit einem in der Anhaltischen Straße parkenden PKW VW. Es entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro.
 
 
Am 04.12.2017 gegen 18:50 Uhr kam es im Ortsteil Lindau zu einem Verkehrsunfall. Der 79jährige Fahrer eines PKW VW befuhr die Deetzer Straße in Richtung Zentrum, wo er seitlich mit einem am rechten Fahrbahnrand parkenden PKW Skoda kollidierte. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.
 
  
Im Ortsteil Pißdorf kam es am 04.12.2017 gegen 20:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 21jähriger Fahrer eines PKW BMW befuhr die Bundesstraße 187a aus Richtung Porst kommend in Richtung Pißdorf. Am Ortseingang Pißdorf bremste er auf Grund einer Kurve ab. Ein nachfolgender 19jähriger Fahrer eines PKW Hyundai bemerkte dies zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.000 Euro.
 
 
Ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am 05.12.2017 gegen 07:00 Uhr im Ortsteil Lietzo ereignete. Ein 33jähriger Fahrer eines Kraftomnibusses befuhr die Lange Straße und hielt an der dortigen Bushaltestelle. Um seine Fahrt im Anschluss in Richtung Lindau fortzusetzen, fuhr er mit dem Bus etwas zurück. Dabei stieß er gegen eine Hauswand. Personen kamen nicht zu Schaden.
 
 
Kriminalitätslage
 
Kennzeichendiebstahl
In den späten Nachmittagsstunden des 04.12.2017 entwendeten Unbekannte die hintere amtliche Kennzeichentafel von einem PKW VW, welcher auf dem Parkplatz in der Virchowstraße, Ecke Otto-Nuschke-Straße im Ortsteil Wolfen abgeparkt wurde. Die Schadenshöhe wird mit ca. 150 Euro angegeben.
 
 
Einbruch in Wohnung
Am 05.12.2017 zwischen 09:30 Uhr und 12:20 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in Bitterfeld, Dessauer Straße in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Nach Aussage der Geschädigten, wurde Bargeld und zwei Playstation gestohlen. Der Gesamtschaden wird mit ca. 2.600 Euro angegeben.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt