Arbeitsamt
Arbeitsamt
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 22.12.2017
Foto: Arno Bachert_pixelio.de
aktualisiert am 22.12.2017 um 15:56:26

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 22.12.2017

Verkehrslage
 
 
21.12.2017, 10:30 Uhr
Die unbekannte Fahrerin eines PKW Audi beschädigte in der Halleschen Straße in Köthen beim Ausparken aus einer Parkbucht einen abgeparkten PKW Skoda und verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Im Anschluss verließ sie pflichtwidrig den Unfallort. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
 
 
21.12.2017, 14:47
Die 18-jährige Fahrerin eines PKW Ford befuhr die Dessauer Straße in Köthen,  aus Richtung Stadtzentrum kommend, in Richtung Dessau. Ein 82-jähriger Ford-Fahrer befuhr selbige Straße im Gegenverkehr. Im Verlauf einer Rechtskurve geriet die 18-Jährige ins Rutschen, im Zuge dessen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem PKW des 82-Jährigen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000,-€ an beiden Fahrzeugen.
 
 
21.12.2017, 15:07 Uhr
Am Nachmittag des 21.12.2017 kam es auf der Bundesstraße 185 zwischen Porst und Rosefeld zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen.
 
Der 83-jährige Fahrer eines PKW Honda befuhr dabei die Bundesstraße 185 aus Richtung Dessau kommend, in Richtung Köthen. Nach dem Passieren des Kreuzungsbereiches Höhe der Ortslage Elsnigk überholte der Honda-Fahrer, trotz eines im Gegenverkehr befindlichen PKW, eine Sattelzugmaschine Iveco. Beim Wiedereinordnen streifte der Honda-Fahrer den rechts befindlichen Sattelzug des 27-jährigen Fahrzeugführers und kollidierte weiterhin mit dem im Gegenverkehr befindlichen PKW Ford eines 44-Jährigen Fahrers. Durch die Kollisionen wurden Fahrzeugteile gegen einen PKW Audi geschleudert, welcher im Gegenverkehr hinter dem PKW Ford fuhr. Im Zuge der Kollisionen kam der unfallverursachende Honda-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen. Trotz vier beteiligter Fahrzeuge, wurde keiner der Insassen verletzt; Jedoch entstand ein Sachschaden an allen vier Fahrzeugen in Höhe von fast 20.000,-€.
Der PKW Honda, als auch der PKW Ford waren nicht mehr fahrbereit und mussten mittels eines Abschleppdienstes geborgen werden.
 
 
22.12.2017, 02:45 Uhr
Der 31-jährige Fahrer eines PKW Opel befuhr die Bundesstraße 100 aus Richtung Halle in Richtung Bitterfeld, als er nach links von der Fahrbahn abkam, mit mehreren Straßenbäumen kollidierte und sich dabei schwer verletzte. Der Grund für das Abkommen von der Fahrbahn war ersten Befragungen nach, ein Ausweichmanöver auf Grund von Wildwechsel.
Der Fahrer wurde mittels eines Rettungswagens in ein Krankenhaus verbracht. An dem PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000,-€. Auch die Bäume wurden im Zuge der Kollision beschädigt.
 
 
22.12.2017 – Verkehrskontrolle
In dem Thomas-Müntzer-Ring in Edderitz führten Polizeibeamte am 22.12.2017 in der Zeit von 09:45 Uhr bis 11:45 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei wurden vier Fahrzeugführer angehalten und kontrolliert, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50km/h nachweislich überschritten. Die Höchste gemessene Geschwindigkeit betrug dabei 70km/h.
 
 
 
Kriminalitätslage
 
 
Diebstahl von Anhänger
Durch unbekannte Täter wurde in der Zeit vom 20.12.2017, 17:00 Uhr bis zum 21.12.2017, 10:30 Uhr ein Kraftfahrzeuganhänger in Zörbig, Ortsteil Priesdorf entwendet. Dieser stand auf einem umfriedeten Grundstück in der Priesdorfer Straße.
 
 
Fahrraddiebstahl
Am Nachmittag des 21.12.2017 wurde bei der Polizei angezeigt, dass Unbekannte ein gesichertes Damenfahrrad von einem Hof in Zerbst, Wegeberg entwendet hatten.
Am selben Tag fand die Eigentümerin das Fahrrad in selbiger Straße vor einem Hauseingang wieder. Nach Prüfung der nötigen Unterlagen wurde das Rad der Besitzerin durch die Polizei übergeben.
 
 
Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus
Unbekannte Täter versuchten  in der Zeit vom 20.12.2017, 18:00 Uhr zum 21.12.2017, 17:00 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Brehnaer Straße in Bitterfeld einzudringen. Dabei beschädigten sie eine Wohnungstür, als auch ein Fenster des Hauses und verursachten ein Sachschaden in Höhe von rund 700,-€.
 
 
Sachbeschädigung
Am 21.12.2017 wurde die Polizei gegen 18:45 Uhr informiert, dass mehrere unbekannte Personen in Raguhn-Jeßnitz, Ortsteil Schierau entlang der Schierauer Hauptstraße mehrere Schaltkästen mittels des Aufsprühens von Farbe beschädigten. Im Zuge dessen wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.
 
 
Diebstahl von PKW
In Holzweißig, Helenenstraße entwendeten unbekannte Täter einen PKW Mitsubishi in der Nacht vom 21.12.2017 zum 22.12.2017 in einem Wert von über 25.000,-€.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt