Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 10.1.2018
Foto: Arno Bachert_pixelio.de
aktualisiert am 10.01.2018 um 15:22:24

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 10.1.2018

Verkehrslage
 
Am 09.01.2018, 15.30 Uhr ereignete sich in Zerbst ein Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes Vito und einem VW Polo. Die 30-jährige Fahrerin des VW stand an der Lichtzeichenanlage Dornburger Platz in Richtung Breite Straße. Der 27-jährige Fahrer des Vito stand hinter dem VW. Als der Vito Fahrer aus den Augenwinkeln die Ampel auf Grün schalten sah, fuhr er los und auf den stehenden Polo auf. Die Fahrerin des Polos wurde dabei leichtverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von je ca. 500,-€.
 
Am 10.01.2018, 09.45 Uhr befuhr der 85-jährige Fahrer eines Citroën in Bitterfeld die Humboldtstraße mit der Absicht, nach links in die Anhaltstraße abzubiegen. Dabei beachtete er nicht den vorfahrtsberechtigten 67-jährigen Fahrer eines Mitsubishis, welcher sich auf der bevorrechtigten Straße befand und sich von links näherte. Trotz Ausweichmanövers des Mitsubishi Fahrers kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000,-€.
 
Kriminalitätslage
 
Am 08.01.2018 gegen 13.00 Uhr zeigte der Besitzer eines Gartens in Wolfen, Fuhnestraße an, dass in seinen Garten aufgebrochen wurde. Er war letztmalig am 22.12.2017 im Selbigen. Als er am 08.01.2018 wieder nach dem Rechten schauen wollte stellte er fest, dass unbekannte Täter den Werkzeugschuppen und den Anbau gewaltsam geöffnet und den Maschendrahtzaun an zwei Stellen vollständig aufgeschnitten hatten. Nach erster Sichtung wurde ein Elektro Rasenmäher und eine elektrische Gartenschere entwendet. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.
 
In Köthen, Mühlenstraße wurde am 08.01.2018 zwischen 18.00 und 19.00 Uhr ein vor einem Restaurant abgestelltes und angeschlossenes Damenfahrrad der Marke Diamant Saphir Dalow entwendet. Die Schadenshöhe wird mit  549,-€ angegeben.
 
Zwischen dem 07.01. und dem 09.01.2018 wurde in Holzweißig, Roitzscher Straße in einer Gartenanlage zwei Lauben aufgebrochen. Aus einer der Lauben wurden ein DVD Player und eine Musikanlage entwendet. Aus der zweiten Laube fehlte ein Schlüsselbund. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.
 
Ein weiterer Laubeneinbruch ereignete sich in Köthen, Maxdorfer Straße. Zwischen dem 23.12. 2017 und dem 09.01.2018 drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Laube ein. Dort entwendeten sie einen Schlüssel, mit dem sie den Schuppen öffnen konnten. Aus dem Schuppen wurden dann, nach gegenwärtigem Stand, zwei Verlängerungskabel und eine Wasseruhr entwendet.
 
In Wolfen, Paracelsusstraße wurde zwischen dem 08.01. und 09.01.2018 ein in einem unverschlossenen Gemeinschaftskeller abgestellten Fahrrad der Marke Zündapp entwendet. Die Schadenshöhe wird mit ca. 200,-€ angegeben.
 
 
In der Nacht vom 09.01. zum 10.01.2018 drangen in Bitterfeld, Binnengärtnerstraße unbekannte Täter gewaltsam in ein Hotel ein. Im Inneren wurden mehrere Türen aufgebrochen und die Räume durchsucht. Der oder die Täter entwendeten ca. 1000,-€. Eine Gesamtschadenshöhe ist noch nicht bekannt.
 
Im gleichen Zeitraum wurde in Bitterfeld, Ratswall in ein Geschäft eingedrungen. Der oder die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt und entwendeten 20,-€ und einen fast leeren Tresor. In diesem befand sich ca. 24,-€. Der entstanden Gesamtschaden wird mit 300,-€ beziffert.
 
Ein weiterer Einbruch in diesem Zeitraum erfolgte in einem Geschäft in der Bitterfelder Burgstraße. Unbekannte hebelten hier eine Tür auf und entwendeten einen Textildrucker und einen Laptop. Der durch den Einbruch erfolgte Sachschaden an der Tür wird auf 500,-€ geschätzt.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt