Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 17.1.2018
Foto: Arno_Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 17.01.2018 um 15:58:22

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 17.1.2018

Verkehrslage

Auf der Kreisstraße 2083 kam es am 16.01.2018 gegen 21:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 20jährige Fahrer eines PKW Fiat befuhr die K2083 von Köthen kommend in Richtung Zehringen, wo plötzlich ein Reh über die Fahrbahn wechselte. Im Zuge seines Ausweichmanövers geriet der Fahrer mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und kam auf dem angrenzenden Acker zum Stehen. Zu einer Kollision mit dem Reh kam es nicht. Der 20 Jährige wurde leicht verletzt in das Köthener Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird auf ca. 3.100 Euro geschätzt.


Am 16.01.2018 ereignete sich gegen 08:30 Uhr auf der Bundesstraße 183 ein Verkehrsunfall. Ein 29jähriger Fahrer eines PKW Audi befuhr die B183 von Zörbig kommend in Richtung Bitterfeld wo er verkehrsbedingt anhielt. Ein nachfolgender 60jähriger Fahrer eines PKW VW bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Der Sachschaden wird mit ca. 4.000 Euro beziffert.


Auf der Kreisstraße 2015 kam es am 17.01.2018 gegen 06:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 21jähriger Fahrer befuhr mit seinem PKW Ford die K2050 aus Richtung Jeßnitz kommend in Richtung Raguhn. Nach einer leichten, langgezogenen Linkskurve stieß er auf der dortigen Brücke, erst links und im Anschluss rechts gegen die Leitplanke. Die Fahrbahn war in diesem Bereich glatt durch überfrierende Nässe. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt.    


Am 17.01.2017 gegen 08:55 Uhr befuhr ein 64jähriger Fahrer eines PKW VW in Köthen, die Straße am Markt in Richtung Marktstraße/Rathaus. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten PKW Hyundai eines 69jährigen Fahrers, welcher die Marktstraße aus Richtung Lachsfang kommend, in Richtung Schulstraße befuhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro.


Ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am 16.01.2018 gegen 08:35 Uhr in Bitterfeld ereignete. Die 62jährige Fahrerin eines PKW Honda befuhr die Feldstraße in Richtung Kreisel. Im Kreuzungsbereich der Puschkinstraße/Feldstraße übersah sie den vorfahrtsberechtigten PKW Ford eines 61jährigen Fahrers, welcher die  Puschkinstraße in Richtung Gesundheitszentrum befuhr und kollidierte mit diesem. Der PKW Honda kam dabei von der Straße nach links ab und fuhr gegen eine Verkehrszeichen.

Geschwindigkeitskontrolle
Am 16.01.2018 in der Zeit von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr führten Polizeibeamte des Polizeireviers Anhalt-Bitterfeld Geschwindigkeitskontrollen in der Fasanerieallee in Köthen durch. Hierbei konnten drei Fahrzeugführer festgestellt und angehalten werden, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50km/h nachweislich überschritten. Der höchste gemessene Wert betrug dabei 88km/h.

Kriminalitätslage

Brandereignis
Im Ortsteil Gossa, Grünstraße kam es am 17.01.2018 gegen 07.15 Uhr zu einem Brand einer Restmülltonne sowie zwei Tonnen für Papier. Der Brand wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Schlaitz abgelöscht. Die Schadenshöhe wird mit ca. 500 Euro angegeben. Zur Brandursache liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt