Skyscraper
Polizeireport Wittenberg 26.1.2017
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 26.01.2018 um 13:55:01

Polizeireport Wittenberg 26.1.2017

Kriminalitätslage:

Diebstahl von Kennzeichentafel
Am 25.01.2018 wurde der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter am 24.01.2018 zwischen 06.00 Uhr und 14.00 Uhr in der Thedinghauser Straße in Pratau die hintere Kennzeichentafel eines VW Golf entwendet haben. 

Kellereinbrüche
Im Tatzeitraum vom 24.01.2018 / 22.00 Uhr bis zum 25.01.2018 / 16.30 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in sieben Keller eines Mehrfamilienhauses in der Rothemarkstraße in Wittenberg ein. Entwendet worden sei augenscheinlich nichts. 

Diebstahl eines Fahrrades
Unbekannte Täter sollen am 25.01.2018 zwischen 12.50 Uhr und 13.00 Uhr in der Straße der Völkerfreundschaft in Wittenberg ein Damenfahrrad der Marke Pegasus entwendet haben. Das Rad sei gesichert in einem Fahrradständer abgestellt gewesen. 

Diebstahl einer Geldbörse
Am 25.01.2018 sollen unbekannte Täter in der Zeit von 12.30 Uhr bis 13.10 Uhr im Arsenal Wittenberg eine Geldbörse entwendet haben. Nach Angaben des Geschädigten habe er diese in seiner Jackentasche aufbewahrt. Darin sollen sich Bargeld in dreistelliger Höhe, Gutscheine sowie persönliche Dokumente befunden haben. 

Unbekannte drangen in Lagerhalle ein
In den späten Abendstunden des 25.01.2018 drangen unbekannte Täter in eine Lagerhalle im Brauereiweg in Wittenberg ein. Was sie dort wollten, ist unklar. Entwendet worden sei nämlich nichts. 

Diebstahl aus Fahrzeug
Unbekannte Täter zerstörten im Tatzeitraum vom 25.01.2018 / 16.00 Uhr bis zum 26.01.2018 / 05.40 Uhr in der Erich-Weinert-Straße in Wittenberg eine Seitenscheibe eines Transporters. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien zwei Arbeitsjacken sowie eine Regenjacke entwendet worden. 

Diebstahl von Werkzeug
Am 26.01.2018 sollen unbekannte Täter zwischen 08.00 Uhr und 08.15 auf einer Baustelle in der Dessauer Straße in Wittenberg mehrere Stromzangen und anderes Elektrowerkzeug entwendet haben. Der Schaden soll sich im mittleren dreistelleigen Bereich belaufen. 

Verkehrslage:

Anhänger kippte um
Die 63jährige Fahrerin eines Traktors mit Anhänger befuhr am 25.01.2018 um 13.50 Uhr die L 123 aus Richtung Wüstemark kommend mit der Absicht, an der Ampel nach links auf die B 2 in Richtung Wittenberg abzubiegen. Beim Anfahren des Traktors kippte der mit Stroh beladene Anhänger nach rechts und stürzte auf die Straße. An einer Blechverkleidung der Fußgängerampel entstand geringer Sachschaden. 

Fahrzeug gegen anderen Pkw gerollt
Die 55jährige Fahrerin eines BMW parkte ihr Fahrzeug am 25.01.2018 um 15.20 Uhr in der Jüdenberger Dorfstraße in Jüdenberg ohne es gegen Wegrollen zu sichern. In der Folge rollte es gegen einen parkenden Audi, wobei geringer Sachschaden entstand. 

Beim Ausparken angestoßen
Am 25.01.2018 beabsichtigte eine 27jährige Opel-Fahrerin um 16.40 Uhr rückwärts aus einer Parklücke des EDEKA Parkplatzes in der Rehainer Straße in Jessen auszuparken. Dabei beachtete sie nicht einen hinter ihr vorbeifahrenden Opel. In der Folge kam es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, an welchen Sachschaden entstand.

Beim Ausweichen von der Fahrbahn abgekommen
Der 77jährige Fahrer eines BMW befuhr am 25.01.2018 um 21.50 Uhr die B 2 aus Richtung Eisenhammer kommend in Richtung Wittenberg. Im Verlauf seiner Fahrt lief plötzlich von rechts nach links ein Reh über die Fahrbahn. Daraufhin sei er ausgewichen und in der Folge von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrszeichen gestoßen. Ein Zusammenstoß mit dem Tier hat nicht stattgefunden. Am Fahrzeug sowie am Verkehrszeichen entstand Sachschaden. Der Mann blieb unverletzt.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und Unfallflucht
Nach eigenen Angaben befuhr ein 23jähriger Radfahrer am 25.01.2018 um 21.10 Uhr in Jessen von der Arnsdorfer Straße kommend in die Alte Wittenberger Straße, als ein PKW von rechts aus der Nebenstraße gekommen sein soll. Der unbekannte Pkw-Fahrer sei ohne zu bremsen weiter auf die Alten Wittenberger Straße gefahren, wobei er ihn streifte. In der Folge kam er zu Fall und verletzte sich leicht. Der Fahrer des dunklen Pkw fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

Aufgefahren
Am 26.01.2018 befuhren eine 60jährige Mazda-Fahrerin und ein 53jähriger Citroen-Fahrer in Wittenberg die Dessauer Straße in Richtung Coswig. In Höhe des BMW Autohauses stockte der Fahrzeugverkehr, sodass die Mazda-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten musste. Der Citroen-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr trotz noch eingeleiteter Gefahrenbremsung auf den Mazda auf. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.  

Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin
Nach eigenen Angaben befuhr eine 21jährige VW-Fahrerin am 26.01.2018 um 12.15 Uhr in Wittenberg den Haupteingangsbereich des Carat-Parks. Da ihr ein anderer Pkw entgegenkam und es in diesem Bereich sehr eng ist, setzte sie mit ihrem Fahrzeug zurück. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer hinter dem VW befindlichen 67jährigen Fußgängerin. Diese kam in der Folge zu Fall und verletzte sich. Sie wurde zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt