Skyscraper
aktualisiert am 23.02.2018 um 13:35:04

Anhalt-Arena wird zum Centre Court

Dessau (ak). Auf Wunsch des Deutschen Tischtennis Bundes (DTTB) ist Dessau am 27. Februar Austragungsort des Länderspiels der Damen Deutschland gegen Aserbaidschan. Dabei handelt es sich um ein offizielles Qualifikationsspiel für die Team-Europameisterschaften, die 2019 in Frankreich stattfinden werden.

Die deutsche Damen-Nationalmannschaft kämpft in einer Dreiergruppe gegen Luxemburg und Aserbaidschan. Als amtierende Vize-Europameister dürfte das Team um Bundestrainerin Jie Schöpp dabei in der klaren Favoritenrolle sein. Mit Ni Xialian hat Luxemburg eine gefährliche Spitzenspielerin. Aserbaidschan kann mit Ning Jing auf die aktuelle Jugend-Europameisterin verweisen.

Das Spiel in der Dessauer Anhalt-Arena ist der Auftakt zur EM-Qualifikation. Einen Monat später tritt die DTTB-Auswahl in Luxemburg an. Im Oktober geht es zum Auswärtsspiel in den Kaukasus. Dass das Heimspiel gegen Aserbaidschan nicht in der von der Größe her für Tischtennis besser geeigneten Elbe-Rossel-Halle ausgetragen wird, hängt mit den Wettkampfregularien zusammen. Darin wird eine Luxzahl von mindestens 800 gefordert. Das kann die Elbe-Rossel-Halle von der Beleuchtung her nicht leisten.

Ralph Hirsch: „Aber wir ma­­chen es uns in der Anhalt-Arena auch richtig gemütlich. Wir nutzen nur die Mitteltribüne und richten rund um die Platte eine Art Centre Court mit Bestuhlung auf dem  Parkett ein. So sind die Fans richtig nah dran und können das blitzschnelle Mannschaftsspiel aus nächster Nähe mitverfolgen.“

Information
Das Länderspiel beginnt um 19 Uhr. Karten (zehn Euro, ermäßigt sieben Euro) gibt es in der Tourist-Informaition Dessau-Roßlau und im Pressezentrum Kanski in der Zerbster Straße.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt