Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 27.2.2018
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 27.02.2018 um 15:16:11

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 27.2.2018

Verkehrslage
 
Am 26.02.2018, 15.33 Uhr befuhr der 57-jährige Fahrer eines Volvo die
B 183 mit der Absicht, im Kreuzungsbereich auf die L 141 in Richtung Zörbig aufzufahren. An der dortigen Lichtzeichenanlage musste er anhalten. Der hinter ihm fahrende 83-jährige Fahrer eines Fords übersah dies und fuhr auf den Volvo auf. Am Ford entstand Sachschaden in Höhe von c. 2000,-€ und am Volvo in Höhe von ca. 1000,-€.
 
Am 26.02.2018, 16.45 Uhr befuhr der 28-jährige Fahrer eines VW Golf in Zerbst aus der Käsperstraße kommend in die Straße Am Springberg. Dabei übersah einen am Straßenrand stehenden Mitsubishi und kollidierte mit diesem seitlich. Am Golf entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,-€ und am Mitsubishi in Höhe von ca. 3000,-€.
 
In Bitterfeld, Dessauer Straße wurde am 26.02.2018, 16.01 Uhr ein 37-jähriger Fahrer eines E-Bikes mit Ausfallerscheinungen angetroffen und kontrolliert. Der Radfahrer zeigte Anzeichen von Drogenkonsum. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Eine Blutprobenentnahme wurde zur Beweissicherung durchgeführt, eine Strafanzeige gefertigt  und die Weiterfahrt im Anschluss untersagt.
 
Am 27.02.2018. 05.42 Uhr befuhr der 41-jährige Fahrer eines LKW in Mühlbeck die Karl-Marx-Straße. In einer Linkskurve, kurz vor dem Ortsausgang, kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Diese stürzte dabei um und kam auf dem Fußweg zum Liegen. Der Fahrer verließ daraufhin rechtswidrig die Unfallstelle und kehrte dann aber später zu dieser zurück. Eine Schadenshöhe ist gegenwärtig noch nicht bekannt.
 
 
Die 57-jährige Fahrerin eines BMW befuhr am 26.02.2018, 18.20 Uhr die K 2055 von Wolfen in Richtung Thalheim. Kurz vor dem Ortseingang Thalheim überquerten drei Rehe die Fahrbahn. Mit dem letzten Reh kollidierte die Fahrerin. Das Tier verendete am Unfallort, am Fahrzeug entstand Sachschaden.
 
 
Am 27.02.20128, 09.06 Uhr befuhr der 54-jährige Fahrer eines Opel in Köthen die Sebastian-Bach-Straße mit der Absicht, bei grün nach links auf die Straße An der Rüsternbreite abzubiegen. Eine 19-jährige Radfahrerin befuhr den Radweg An der Rüsternbreite in Richtung Langenfelder Straße. Sie fuhr bei grün über die  Fußgängerampel nach links. Es kam zur Kollision mit dem Opel, in deren Folge die Radfahrerin schwer verletzt wurde. Es entstand Sachschaden.
 

Kriminalitätslage
 
Der 24-jährige Fahrer eines VW Golf parkte am 24.02.2018, 21.00 Uhr sein Fahrzeug in Dohndorf, Zum Pfarrhaus. Als er am nächsten Morgen zu seinem Fahrzeug kam musste er feststellen, dass beide Kennzeichentafeln durch Unbekannte entwendet wurden.
 
Zwischen dem 19.02. und 27.02.2018 drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in Bitterfeld, Lindenstraße in die Kreisvolkshochschule ein. Der oder die Täter entwendeten einen Beamer im Wert von 300,-€ und verursachten dadurch einen Gesamtschaden von ca. 450,-€.
 
Zwischen dem 23.02. und 24.02.2018 wurde in Sandersdorf, Straße der Aktivisten ein E-Bike entwendet. Der oder die Täter brachen den Keller auf und entwendeten das mit zwei Schlössern gesicherte Rad. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 900,-€.