Skyscraper
Holzweißig feiert sein Bergmannsfest
Im großen Saal des Rathauses präsentiert der Traditionsverein Bitterfelder Bergleute e.V. gemeinsam mit dem Verein für Natur- und Regionalgeschichte Bitterfeld e.V. eine Ausstellung zur Bergbaugeschichte.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 24.06.2018 um 17:50:38

Holzweißig feiert sein Bergmannsfest

Holzweißig (stj/red). Der Heimatverein Holzweißig e.V. veranstaltet seinen 65. Bergmannstag in diesem Jahr am ersten Juliwochenende vom 6. bis 7. Juli im Park Holzweißig. Der Bergmannstag hat nicht nur eine lange Tradition, er ist weit über die Region bekannt und auch beliebt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass  hier eine Symbiose zwischen den beteiligten Vereinen sehr stimmig ist. Deswegen ist er – ein Muss - und das nicht nur bei den Traditionalisten wie die Bergmänner, sondern für eigentlich jeden, der in der Region lebt.

Los geht‘s Freitag ab 20 Uhr mit einer „Dance Night“ für die jüngere Generation mit dem bekannten DJ „Ronny Rockstroh bis tief in die Nacht.

Der Samstag beginnt 11 Uhr, mit dem musikalischen Frühschoppen, präsentiert durch das Bergmannsorchester Bitterfeld, ehe ab 12 Uhr das Mittagessen mit einer schönen Erbsensuppe aus der Gulaschkanone eröffnet wird. 

Ab 14.30 erfolgt dann die offizielle Eröffnung mit dem Anstich eines Holzfasses vor der Bühne, also Freibier für alle. Die Eröffnung des Bergmannstages ist gleichzeitig der Startschuss für das Nachmittagsprogramm. Dies werden die Kinder der Holzweißiger Kita „Bergmännchen“, das Tanzwerk Bitterfeld, Sänger Stefan Schulze und Stargast Ulli Schwinge gestalten. 

Parallel laden neben dem Nachmittagsprogramm dazu die Vereine und Händler aus Holzweißig und Umgebung mit einem bunten Rahmenprogramm im Park zum Bummeln, Kaufen, Staunen und Verweilen Für die kleinen und großen Besucher des Bergmannstages ist also jede Menge vorbereitet. 

Der Traditionsverein Bitterfelder Bergleute e.V. gestaltet zudem gemeinsam mit dem Verein für Natur- und Regionalgeschichte Bitterfeld e.V. im großen Saal des Rathauses eine Ausstellung zu Mineralien und zur Bergbaugeschichte sowie eine Werkschau der Kunstmalerin Anke Schön . Diese Ausstellung können Besucher Samstag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr bestaunen.

Am Abend sorgt dann ab 20 Uhr Party DJ Jörg für ordentlich „Remmi Demmi“ bis in die Nachtstunden. Zwischendurch können die Besucher als weiteren Höhepunkt des traditionellen Festes ein Feuerwerk bestaunen, welches den dunklen Nachthimmel über Holzweißig erhellt.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt