Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 30.10.2018
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 30.10.2018 um 17:21:41

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 30.10.2018

Verkehrslage
 
Am 29.10.2018 gegen 18:30 Uhr ereignete sich in Köthen ein Verkehrs-unfall.
Eine bislang unbekannte Fahrzeugführerin befuhr mit einem PKW BMW die Akazienstraße aus Richtung Dessauer Straße. In einer Rechtskurve kam sie von der Fahrbahn ab, fuhr auf den Fußweg und kollidierte mit einem Elektroschaltkasten. Sie verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Es entstand Sachschaden.
 
Am 30.10.2018 gegen 07:00 Uhr entstand bei einem Verkehrsunfall im Osternienburger Land Sachschaden in Höhe von insgesamt 23.000,- €.
Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 33- jährige Fahrer eines PKW Daimler- Benz in der Ortslage Elsnigk die K 2096 aus Richtung Reppichau kommend. Im Kreuzungsbereich zur Kleinzerbster Straße kollidierte er mit einem PKW  VW einer 49- jährigen Fahrerin. Sie befuhr die Kleinzerbster Straße in Richtung Kleinzerbst. Der Schaden am Daimler beträgt etwa 15.000,- €, am VW etwa 8000,- €.
 
Am 30.10.2018 08:45 Uhr kam es in der Verwaltungsgemeinschaft Muldestausee zu einem Auffahrunfall.
Der 47- jährige Fahrer eines PKW VW befuhr in Pouch die B 100. Als vor ihm der 42- jährige Fahrer eines PKW Ford verkehrsbedingt halten musste, fuhr er auf. Der Sachschaden beläuft  sich  auf  insgesamt  3000,- €.
 
Am 30.10.2018 gegen 08:30 Uhr  wurde bei einem Verkehrsunfall in Zerbst eine Radfahrerin leicht verletzt.
Die 22- jährige Fahrerin eines PKW VW befuhr die „Heide“. An der Einmündung zum „Alten Teich“ kam es zur Kollision mit einer 22- jährigen Radfahrerin. Dabei wurde die Radlerin leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000,- €.
 
 
Zeugenaufruf
Am 24.10.2018 gegen 15:30 Uhr kam es in Köthen zu einem Verkehrsunfall.
Nach bisherigem Erkenntnisstand befuhr der 47- jährige Fahrer eines Sattelzuges die Prosigker Kreisstraße stadteinwärts.  An der Ampelkreuzung zur Höhen Brücke bog er nach rechts in den Holländer weg ein. Im Abbiegevorgang kam es zur Behinderung eines 53- jährigen Radfahrers, der dadurch verletzt und in ein Krankenhaus verbracht wurde. Beide Unfallbeteiligten einigten sich zunächst und verzichteten auf die Unfallaufnahme durch die Polizei. Am nächsten Tag erschien der Fahrer des Sattelzuges dann doch bei der Polizei.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall gesehen haben und Angaben zum Hergang machen können. Insbesondere wird eine Frau gebeten, sich zu melden, die angehalten und dem Radfahrer ihre Hilfe angeboten hatte. Weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Anhalt, Bitterfeld, Friedrich- Ebert- Str. 39, Tel. 03496/426-0 oder unter der E- Mail Adresse lfz.pd.ost@polizei.sachsen-anhalt.de zu melden.
 
Kriminalitätslage
 
Versuchter Einbruch
Im Zeitraum zwischen dem 26.10.2018 und dem 29.10.2018 betraten bislang unbekannte Täter in Bitterfeld- Wolfen, OT Greppin, Zementstraße, gewaltsam ein Firmengelände. Sie brachen einen die Tür zu einem Lagercontainer auf, gelangten aber nicht hinein. Entwendet wurde nichts. Die Ermittlungen dauern an.
 
Diebstahl von Zaunfeldern
Zwischen dem 27.10.2018 und dem 29.10.2018 wurden in Zerbst in der Dessauer Straße auf einem Gartengrundstück mehrere Zaunfelder demontiert und entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 250,- €.
 
Brand eines PKW
Am 29.10.2018 gegen 20:45 Uhr wurde in Köthen auf einem Parkplatz in der Krähenbergstraße ein Fahrzeugbrand festgestellt. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte ein PKW Borgward völlig aus. Die FFW Köthen, die mit 3 Fahrzeugen und 17 Kameraden vor Ort waren, löschte die Flammen. Nach Angaben eines Verantwortlichen beträgt der Schaden ca. 40.000,- €. Der PKW wurde zu Untersuchungen sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.
 
Wohnungseinbruch
Am 29.10.2018 zwischen 15:00 Uhr und 21:00 Uhr wurde in Köthen in der Ludwigstraße in eine Wohnung eingebrochen. Es wurde die Wohnungstür aufgebrochen und Elektronikgegenstände entwendet. Der Schaden wird mit ca. 1000,- € beziffert.
 
Diebstahl von Baumaschinen
In den Nachtstunden zum 30.10.2018 wurden von einer Baustelle in Köthen in der Lelitzer Straße aus  Baucontainern zwei Baumaschinen gestohlen. Die bislang unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Objekten und entnahmen die zwei Geräte. Der Schaden wird mit mehreren Tausend Euro beziffert.
 
Kellereinbruch
Am 29.10.2018 wurde ein Einbruch in Sandersdorf- Brehna, Ring der Chemiearbeiter, in einen Kellerraum festgestellt. Unbekannte drangen in den Keller ein und entwendeten Lebensmittel sowie ein Fahrrad. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt