Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 13.2.2019
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 13.02.2019 um 17:20:16

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 13.2.2019

Verkehrslage

In Köthen ereignete sich am 12.02.2019 gegen 16:20 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 72- jähriger Fahrer eines Pkw Skoda befuhr die Kleine Badergasse und hatte die Absicht, nach links in Richtung Burgstraße weiterzufahren. Ein 45- jähriger Fahrer eines Pkw Mazda fuhr in der Burgstraße rückwärts. Hierbei kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Am 12.02.2019 gegen 16:50 Uhr kam es in Köthen zu einem Verkehrsunfall. Ein 29- jähriger Fahrer eines Pkw Opel hatte die Absicht, von einem Parkplatz auf die Große Badergasse aufzufahren. Hierbei kollidierte er mit einem Metallpoller. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.


Kriminalitätslage


Brand eines Lagerraumes
In Leps kam es am 12.02.2019 gegen 11:00 Uhr zu einem Brand eines Nebengelasses in der Dorfstraße. Das Nebengebäude wurde als Lagerraum von Fahrzeugen genutzt und durch das Feuer zerstört. Die FFW war mit 40 Kameraden und 11 Fahrzeugen im Einsatz,  um das Feuer zu löschen. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde das Dach des angrenzenden Einfamilienhauses beschädigt und durch das Löschwasser unbewohnbar. Die Bewohner wurden nicht verletzt. Die Familie konnte bei Bekannten unterkommen. Die in dem Lagerraum abgestellten Fahrzeuge konnten vor dem Feuer in Sicherheit gebracht werden. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.


Brand im Treppenhaus
In Osternienburg kam es am 13.02.2019 gegen 02:30 Uhr zu einem Brand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Alten Sportplatz. Unbekannte Täter entzündeten einen Zeitungsstapel, der vor einer Wohnungstür abgelegt war. Die Kameraden der FFW Aken, Osternienburg und Treppichau konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Personen wurden nicht verletzt. Die polizeilichen Ermittlungen hierzu dauern an. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.


Einbruch in Einkaufsmarkt
In Zörbig drangen unbekannte Täter in den frühen Morgenstunden des 13.02.2019 gewaltsam in einen Einkaufsmarkt in der Radegaster Straße ein. Aus den Räumlichkeiten entwendeten die Täter unter anderem eine noch unbekannte Menge Zigarettenschachteln.
Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 5.000 Euro beziffert.


Versuchter Einbruch in Firma
Im Zeitraum vom 12.02.2019 bis zum 13.02.2019 versuchten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Firma in der Anhaltischen Straße in Köthen einzudringen.
Der entstandene Sachschaden ist gegenwärtig nicht bezifferbar.


Versuchter Einbruch in Firma
Am 13.02.2019 wurde der Polizei ein versuchter Einbruch in ein Firmengebäude angezeigt. Unbekannte Täter versuchten gewaltsam in das Gebäude in der Parkstraße in Bitterfeld-Wolfen einzudringen. Der Sachschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.


Einbruch in Pkw
In Aken drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 12.02.2019 bis zum 13.02.2019 gewaltsam in einen geparkten Pkw Skoda ein, indem die Täter eine Scheibe des Fahrzeugs einschlugen. Der Pkw war zu dieser Zeit in der Straße des Friedens geparkt. Nach erstem Überblick wurden keine Gegenstände aus dem Pkw entwendet. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht beziffert werden.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt