Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 6.-8.4.2019
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 08.04.2019 um 16:36:19

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 6.-8.4.2019

Verkehrslage

05.04.2019; 13:55 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Saarstraße
Der Fahrzeugführer eines Kleintransporters Iveco befuhr die Saarstraße aus Richtung Leipziger Straße kommend in Richtung Farbenstraße und hatte die Absicht, nach links in Richtung eines Grundstückes abzubiegen. Der Fahrzeugführer eines nachfolgenden LKW MAN hatte die Absicht, den vorausfahrenden Kleintransporter zu überholen. Dabei kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

05.04.2019; 15:05 Uhr; 06388 Südliches Anhalt, Köthener Straße
Der Fahrzeugführer eines PKW Nissan befuhr im Ortsteil Gröbzig die Köthener Straße aus Richtung Pfaffendorf kommend in Richtung Ortsmitte. Die Fahrzeugführerin eines PKW VW befuhr die Köthener Straße aus Richtung Ortsmitte kommend und hatte die Absicht, nach links in die Mühlbreite abzubiegen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden PKW entstand zum Teil erheblicher Sachschaden; beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

05.04.2019; 15:20 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Liebigstraße
Der Fahrzeugführer eines PKW Skoda befuhr die Filmstraße aus Richtung Jahnstraße kommend in Richtung Neue Industriestraße. Der Fahrzeugführer eines PKW Renault befuhr die Liebigstraße aus Richtung Holzplatzstraße kommend in Richtung Planckstraße. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden PKW entstand Sachschaden.

05.04.2019; 16:25 Uhr; 06385 Aken (Elbe), Himmelreichstraße
Ein Radfahrer befuhr die Himmelreichstraße aus Richtung Kantorstraße kommend in Richtung Dessauer Straße. Der Fahrzeugführer eines geparkten PKW Lada öffnete eine Fahrzeugtür. Der Radfahrer fuhr gegen die geöffnete Fahrzeugtür und stürzte. Der Radfahrer musste medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

05.04.2019; 20:55 Uhr; 06388 Südliches Anhalt, Landesstraße 147
Der Fahrzeugführer eines PKW Ford befuhr die L147 aus Richtung Gröbzig kommend in Richtung Pfaffendorf. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden.

05.04.2019; 22:05 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Landesstraße 57
Der Fahrzeugführer eines PKW Honda befuhr die L57 aus Richtung Zerbst kommend in Richtung Dobritz. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden.

06.04.2019; 01:05 Uhr; 06780 Zörbig, Landesstraße 141
Der Fahrzeugführer eines PKW Audi befuhr die L141 aus Richtung Salzfurtkapelle kommend in Richtung Wadendorf. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden.

06.04.2019; 07:30 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Uhlandstraße
Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Hohenköthener Straße aus Richtung August-Bebel-Straße kommend in Richtung Heinrich-Heine-Straße. Der Fahrzeugführer eines PKW Skoda befuhr die Uhlandstraße aus Richtung Mendelssohnstraße kommend und hatte die Absicht, nach rechts in die Hohenköthener Straße abzubiegen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. An beiden PKW entstand Sachschaden.

06.04.2019; 11:15 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Parsevalstraße
Der Fahrzeugführer eines Krades Suzuki befuhr die Parsevalstraße aus Richtung Zörbiger Straße kommend und hatte die Absicht, nach rechts in die Antonienstraße abzubiegen. Der Fahrzeugführer eines nachfolgenden PKW Mitsubishi erkannte dies zu spät und fuhr auf das Krad auf. Der Kradfahrer musste medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

06.04.2019; 12:38 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Heinrichstraße
Der Fahrzeugführer eines PKW Skoda befuhr die Heinrichstraße aus Richtung Lindenstraße kommend und musste an der Einmündung zur Rudolf-Breitscheid-Straße verkehrsbedingt anhalten. Der Fahrzeugführer eines nachfolgenden PKW BMW erkannte dies zu spät und fuhr auf den haltenden PKW Skoda auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

06.04.2019; 19:20 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Ernst-Thälmann-Straße
Ein Radfahrer befuhr die Ernst-Thälmann-Straße in Richtung Aken. Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass diese Person erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme veranlasst.

06.04.2019; 20:05 Uhr; 06774 Muldestausee, Bundesstraße 100
Der Fahrzeugführer eines PKW Cadillac befuhr die B100 aus Richtung Pouch kommend in Richtung Mühlbeck. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

06.04.2019; 20:20 Uhr; 06774 Muldestausee, Bundesstraße 183
Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die B183 aus Richtung Rösa kommend in Richtung Pouch. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden.

06.04.2019; 20:20 Uhr; 06796 Sandersdorf-Brehna, Bundesstraße 100
Der Fahrzeugführer eines PKW Mercedes befuhr die B100 aus Richtung Halle kommend und hatte die Absicht, auf die A9 in Richtung Berlin aufzufahren. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

07.04.2019; 01:25 Uhr; 06385 Aken (Elbe), Dessauer Straße
Ein Radfahrer befuhr die Dessauer Straße und wurde aufgrund seiner auffälligen Fahrweise einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass diese Person unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme veranlasst.

07.04.2019; 05:50 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Bundesstraße 184
Die Fahrzeugführerin eines PKW Skoda befuhr die B184 aus Richtung Jütrichau kommend in Richtung Tornau. Der PKW erfasste ein Wildschwein, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

07.04.2019; 09:05 Uhr; 06780 Zörbig, Kreisstraße 2069
Der Fahrzeugführer eines PKW Peugoet befuhr die K2069 aus Richtung Zörbig kommend in Richtung Großzöberitz. Ca. 500 m vor dem Ortseingang Großzöberitz kam der PKW nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall geriet das Fahrzeug in Brand. Mit Unterstützung eines Ersthelfers konnte der Fahrzeugführer das Fahrzeug verlassen. Der Fahrzeugführer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden.

Unfälle mit Wildbeteiligung
 
Am 07.04.2019 gegen 21:18 Uhr kollidierte die 38-jährige Fahrerin eines Pkw VW auf der Bundesstraße 187a zwischen den Ortschaften Pißdorf und Porst mit einem Reh. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf ca. 500 Euro.
 
Der 58-jährige Fahrer eines Pkw VW befuhr am 07.04.2019 gegen 23:30 Uhr die Landstraße 136. In der Ortslage Tornau versuchte ein Reh die Fahrbahn zu queren. Es wurde vom Auto erfasst. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.
 
Ein weiterer Wildunfall ereignete sich am 08.04.2019 gegen 07:50 Uhr auf der Landstraße 57. Hier befuhr ein 21-jähriger Fahrer eines Pkw Skoda aus Gollbogen in Richtung Zerbst, wo er mit einem über die Fahrbahn wechselnden Reh kollidierte. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.
 
 
In Sandersdorf ereignete sich am 07.04.2019 gegen 14:22 Uhr ein Verkehrsunfall. Der 76-jährige Fahrer eines Pkw VW befuhr die Hauptstraße mit der Absicht, nach links in Richtung Pfingstanger abzubiegen. Ein nachfolgender 85-jähriger Fahrer eines Pkw Ford erkannte dies zu spät und fuhr auf. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Sachschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt.
 
 
Am 07.04.2019 kam es gegen 17:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Wolfen. Ein 30-jähriger Fahrer eines Pkw Ford fuhr aus dem Kreisverkehr in Richtung Thälmannstraße. Als er bemerkte, dass er falsch abgebogen sei, hatte er die Absicht, in der gegenüberliegenden Grundstückseinfahrt zu wenden. Dabei übersah er den Pkw Ford eines 20-jährigen Fahrers welcher an ihm vorbei fuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Sachschaden wird auf ca. 7.000 Euro geschätzt. 
 
Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am 08.04.2019 gegen 10:00 Uhr im Ortsteil Muldenstein ereignet hat. Eine 79-jährige Fahrerin befuhr mit ihrem Pkw Ford die Friedersdorfer Straße in Richtung Jeßnitzer Straße. Beim Durchfahren einer scharfen Rechtskurve kam ihr Pkw in den Gegenverkehr, wo sie mit einem entgegenkommenden Pkw Opel einer 39-jährigen Fahrerin kollidierte. Die 39-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden im Anschluss geborgen.
 
Fahren unter Alkoholeinfluss 
Am 07.04.2019 gegen 17:10 Uhr fiel einer Polizeistreife in Köthen, in der Weintraubenstraße ein Radfahrer auf, welcher sehr unsicherer fuhr. Er wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch bei ihm festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,71 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst, die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren gegen den 32-jährigen Mann eingeleitet.
 
 
Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit wollten Polizeibeamte am 07.04.2019 gegen 17:25 Uhr in Bitterfeld, Feldstraße den Fahrer eines Pkw Opel einer Kontrolle unterziehen. Als der Fahrzeugführer dies bemerkte, beschleunigte er seine Geschwindigkeit. Im Rahmen der Nacheile konnte die Beamten das Fahrzeug am Fläminger Ufer stoppen. Beim 30-jährigen Fahrzeugführer, welcher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,38 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst.  Die angebrachten Kennzeichentafeln waren für ein anderes Fahrzeug ausgegeben und sein Pkw Opel ist seit Anfang April außer Betrieb gesetzt.  Aufgrund eines bestehenden Haftbefehls wurde er vorläufig festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
 
 
Geschwindigkeitskontrollen 
Am 08.04.2019 wurde in Zerbst in der Zeit von 08:50 Uhr bis 09:50 Uhr, eine Geschwindigkeitskontrolle in der Marcellstraße durchgeführt. Hierbei konnten drei Fahrzeugführer festgestellt und angehalten werden, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30km/h nachweislich überschritten. „Spitzenreiter“ war ein PKW Fahrer, der mit 60 km/h gemessen wurde.


Kriminalitätslage

06.04.2019; 11:25 Uhr; 06808 Bitterfeld-Wolfen, Straße des Friedens
In der Zeit von Freitag, 17:00 Uhr bis Samstag, 11.20 Uhr entwendeten unbekannte Täter beide Kennzeichentafeln von einem im OT Holzweißig geparkten PKW Peugeot.

06.04.2019; 18:10 Uhr; 06385 Aken (Elbe), Dessauer Landstraße
Am Samstag, in der Zeit von 11:30 Uhr bis 18.00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter einen in der Dessauer Straße geparkten PKW Mazda CX-5 (Farbe: grau, Baujahr: 2017). Die Schadenshöhe wurde mit ca. 25.000,- Euro beziffert.

07.04.2019; 01:45 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Augustenstraße
Am Sonntag gegen 01:15 Uhr entwendeten unbekannte Täter in der Augustenstraße ein geparktes Moped. Des Weiteren wurde versucht, dort ein weiteres Moped zu entwenden. - Das entwendete Moped wurde am Sonntag gegen 06:30 Uhr in der Blumenstraße wieder aufgefunden und konnte an den Eigentümer übergeben werden.

07.04.2019; 07:15 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Lohmannstraße
In der Zeit von Samstag, 18:30 Uhr bis Sonntag, 07:10 Uhr entwendeten unbekannte Täter in der Lohmannstraße ein geparktes Moped Jian Qingq (Farbe: hellbeige). Die Schadenshöhe wurde mit ca. 350,- Euro beziffert.

07.04.2019; 11:55 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Auenstraße
In der Nacht vom Samstag zum Sonntag entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel von einem im OT Wolfen geparkten PKW VW.

Einbruch 
Im Zeitraum vom 06.04.2019 bis zum 07.04.2019 verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsamen Zutritt zu einer Gaststätte in Zerbst. Nach erstem Überblick durch den Eigentümer, stellte dieser fest, dass drei Spielautomaten aufgebrochen wurden. Den entstandenen Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.
 
Einbruch in Gartenlaube 
In Zerbst, Lusoer Straße drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Gartenlaube ein. Aus der Laube entwendeten die Täter eine Standfilteranlage für einen Pool. Der Einbruch wurde am Morgen des 08.04.2019 durch die Geschädigte bemerkt und der Polizei gemeldet. Die Schadenshöhe konnte nicht benannt werden.
 
Kennzeichendiebstahl 
Im Zeitraum vom 02.04.2019 bis zum 08.04.2019 entwendeten unbekannte Täter die beiden amtlichen Kennzeichentafeln von einem Pkw, welcher in der Köthener Straße im Ortsteil Großpaschleben abgestellt wurde. Zur Höhe des Schadens lagen noch keine Angaben vor.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt