Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 12.4.2019
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 12.04.2019 um 15:43:27

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 12.4.2019

Verkehrslage
 
Am 11.04.2019 gegen 20:30 Uhr kam es in Zörbig zu einem Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung.
Die 48- jährige Fahrerin eines PKW BMW war auf der L 141 aus Richtung Schrenz in Richtung Zörbig unterwegs. Kurz vor der Ortslage Zörbig wurde vom Fahrzeug ein Wildschwein erfasst. Das Tier konnte nicht gefunden werden, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2500,- €.
 
Am 12.04.2019 gegen 01:00 Uhr ereignete sich in der Gemeinde Muldestausee ein Verkehrsunfall.
Der 55- jährige Fahrer eines PKW VW kollidierte auf der L 139 zwischen Pouch und Löbnitz mit einem Wildschwein. Das Tier verendete, der Schaden am Fahrzeug beträgt ca. 3000,- €. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
 
Am 12.04.2019 gegen 06:10 Uhr kam es in Zerbst zu einem weiteren Wildunfall.
Der 22- jährige Fahrer eines VW- Kleintransporters befuhr die B 184 zwischen Zerbst und Schora als es zum Zusammenstoß mit Rehwild kam. Der Sachschaden wird auf 2000,- € geschätzt.
 
Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 11.04.2019 gegen 20:00 Uhr fiel Polizeibeamten in Köthen in der Friedrich- Ebert- Straße, aufgrund unsicherer Fahrweise, ein Fahrradfahrer auf.
Er wurde angehalten, bei ihm wurde starker Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Es wurde eine Blutentnahme realisiert und ein Strafverfahren gegen den 61- Jährigen eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.
 
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Am 12.04.2019 gegen 10:00 Uhr wurde im Rahmen der Streifentätigkeit in Köthen in der Anhaltischen Straße ein PKW gestoppt und der Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Gegen den 34- jährigen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
 
Fahrzeug nicht zugelassen
Am 12.04.2019 gegen 09:30 Uhr wurde in der Gemeinde Muldestausee, OT Schlaitz, im öffentlichen Straßenverkehr ein Traktor mit Hänger angehalten und der Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der Traktor sowie auch der Hänger nicht zugelassen sind und keine Pflichtversicherung besteht. Es wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren gegen den 79- jährigen Mann eingeleitet.
 
Zeugenaufruf
Am 12.04.2019 gegen 10:30 Uhr ereignete sich in der Stadt Südliches Anhalt, OT Gröbzig,  Straße ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht.
Ein unbekannter Fahrer eines LKW Unimog stoppte in der Berwitzer Straße aufgrund einer Baustelle sein Fahrzeug und fuhr rückwärts. Dabei fuhr er mit dem rechten Hinterrad auf einen PKW Ford auf. In der Folge verließ er in Richtung Berwitz die Unfallstelle. Am PKW Ford entstand Totalschaden, der mit 3000,- € beziffert wird.
Bei dem LKW Unimog soll es sich um ein flaschengrünes Fahrzeug, älteren Baujahrs und bei dem Fahrer um einen etwa 50- jährigen Mann in Arbeitskleidung handeln. 
Wer Hinweise zum Fahrzeug bzw. zum Fahrer machen kann, wird gebeten sich beim Polizeirevier Anhalt- Bitterfeld in Köthen in der Friedrich- Ebert- Straße 39, Tel. 03496/426-0, E-Mail: efuest.prev-abi@polizei.sqachen-anhalt.de zu melden.
 
 
Kriminalitätslage
 
Brand
Am 12.04.2019 gegen 00:45 Uhr wurde von Mietern eines Mehrfamilienhauses in Bitterfeld- Wolfen Rauchentwicklung aus dem Kellerbereich festgestellt und die Rettungsleitstelle informiert. Die FFW Bitterfeld, mit 2 Fahrzeugen und 10 Kameraden vor Ort, konnten das Feuer löschen. Eine Kellertür hat gebrannt. Der Schaden blieb gering, verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen, insbesondere zur Brandursache, dauern an.
 
Einbruch in Gaststätte
Am 12.04.2019 gegen 02:00 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Gaststätte in Zörbig, OT Großzöberitz. Nach einem ersten Überblick wurde Kleingeld entwendet. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 200,- €.
 
Diebstahl von metallischem Wertstoff
In den Nachtstunden zum 12.04.2019 wurde in Bitterfeld- Wolfen, OT Greppin, von einem Firmengelände in der Zementstraße Erdkabel gestohlen. Der Schaden wird auf 1000,- € geschätzt.
 
Diebstahl aus einem Fahrzeug
In den Nachtstunden zum 12.04.2019 wurde in Bitterfeld- Wolfen, Am Anger, aus einem abgestellten PKW eine Tasche entwendet. Dazu wurde eine Scheibe des Fahrzeugs eingeschlagen. In der Tasche befanden sich Bargeld, persönliche Dokumente und eine Geldkarte.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt