Ein Fest für die ältere Generation
Zum 14. Mal veranstaltet die Stadt Bitterfeld-Wolfen und der Seniorenbeirat auf und um dem Bitterfelder Marktplatz den Seniorenmarkt. Bei einem bunten Programm kann die ältere Generation den Tag so richtig genießen.
Foto: STEFAN JULIUS/Archiv
aktualisiert am 03.05.2019 um 15:30:32

Ein Fest für die ältere Generation

Bitterfeld (red/stj). Am 7. Mai wird in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf dem Marktplatz die bereits 14. Auflage vom Bitterfelder Seniorenmarkt in Bitterfeld veranstaltet. Auf der nun schon traditionellen Veranstaltung können die Seniorinnen und Senioren bei einer Tasse Kaffee und einem Stückchen Kuchen oder einer Bratwurst Gespräche führen und so gemeinsam einen schönen Tag verbringen.

Auch in diesem Jahr wird das Fest für die ältere Generation gemeinsam von der Stadt Bitterfeld-Wolfen und dem Seniorenbeirat des Ortsteiles Bitterfeld organisiert.

Zahlreiche Institutionen, Vereine, Verbände, Selbsthilfegruppen und Unternehmen werden wie gewohnt erwartet, um den Tag gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren zu gestalten und ihnen dazu viele Einblicke in ihre Seniorenarbeit zu geben. Im Vordergrund stehen dabei jede Menge Informationen rund um das Thema des „Älterwerdens“, insbesondere Angebote zur Förderung und dem Erhalt der Gesundheit, der gesunden Lebensweise, der Freizeitgestaltung. Darüber hinaus informieren sie über die Themen Sicherheit, Ernährung, Bewegung, Betreuung, Vorsorge und Therapiemöglichkeiten.

Nach der Eröffnung (10 Uhr) durch Bitterfeld-Wolfens Oberbürgermeister Armin Schenk (CDU) erwartet an dem Tag bei hoffentlich schönem Wetter die vielen Gäste aus Bitterfeld-Wolfen und darüber hinaus ein buntes und abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit einstudierten Tanznummern, Showeinlagen, Bitterfelder  Einrichtungen und Vereine sowie jede Menge Musik.
Aber auch das Musikprogramm vom Landespolizeimusikorchester des Landes Sachsen-Anhalt, eine Modenschau oder Tanzvorführungen sollen an dem Tag für Unterhaltung sorgen. Erleben

Als Stargast hat sich in diesem Jahr Sänger und Entertainer Wolf Junghans mit seiner der „Roger Whittaker Double Show“ ab 15.15 Uhr auf der großen Showbühne angekündigt. Wolf Junghans ist Sieger eines Double Wettbewerbs und wird der Deutsche Roger Whittaker genannt.

Vorträge und Filme in Ratssaal und Kreismuseum
Um 10 und 13.30 Uhr können Interessenten in den heiligen Räumen des Bitterfelder Kreismuseums das alte
Bitterfeld in bewegten Bildern erleben mit dem Film „1937, 1966, 1974 – Bitterfeld im Film“.

Außerdem werden ab 11 Uhr im Ratssaal des Rathauses der Dokumentarfilm „Original Bitterfeld - Ein Tag aus125 Jahren“ (jeweils 11 und 14.30 Uhr) und ab 12.30 Uhr verschiedene Vorträge zu den Themen der Besteuerung von Renten und Kapitaleinkünften, Erläuterung zur Nichtveranlagungsbescheinigung des Finanzamtes oder zum Rentencheck angeboten.

In der Zeit von 10 bis 16 Uhr laden die Evangelische Kirchengemeinde und die Katholische Pfarrei „Heilige Familie“ darüber hinaus in ihre Gotteshäuser zur offenen Kirche ein.

Information
Weitere Informationen gibt es zum Thema im Internet unter www.bitterfeld-wolfen.de