Skyscraper
Barockes Wochenende
Zum Delitzscher Schlossfest kehrt das barocke Leben an einem Wochenende im Jahr wieder zum Barockschloss zurück.
Foto: STEFAN JULIUS/Archiv
aktualisiert am 10.05.2019 um 15:48:35

Barockes Wochenende

Delitzsch (red/stj). Am 18. und 19. Mai veranstaltet die Stadt Delitzsch ihr traditionelles Delitzscher Schlossfest „Vive le plaisir“ im Barockschloss der Loberstadt.  Das Barockfest beginnt am Samstagmittag um 17 Uhr und endet am Sonntag um 17 Uhr.  Mit einem dicht gefüllten Programm erinnert das Team des Museums fast durchgehend an dem Wochenende mit Führungen, Lesungen, Tanz und Gesang an das Vergnügen der adligen Gesellschaft im 18. Jahrhundert sowie an die Geschichte des Hauses. Das historische Barockschloss wurde unter anderem  bis 1738 von der Adelsfamilie von Sachsen-Merseburg als Reise- und Witwenschloss genutzt. Während dieser vier Jahrzehnte wirkte hier ein vielköpfiger Hofstaat und es erblühte im kleinen Rahmen ein aristokratischer Hofalltag.

Barocker Samstag
Zum Auftakt des barocken Wochenendes erfolgt am Samstag (17 Uhr) unter Anwesenheit des barocken Hofstaates eine Führung durch den Barockgarten mit dem kursächsischen Haus- und Hofmeister. Weiter geht’s dann im Barocksaal des Hauses 17.30 Uhr mit einem feierlichen Festkonzert mit den Schülern der Kreismusikschule Heinrich Schütz“ Nordsachsen, um 19 Uhr  dann mit einer „Geheimnisvollen Führung durch das Schloss bei Kerzenschein“ für die ganze Familie und um 20 Uhr mit einem Schauspiel von der Theaterakademie Sachsen. Neben denn Programmpunkten können die Besucher jede menge Überraschungen im mittelalterlichen Flair rund um das Delitzscher Barockschloss erwarten

Barocker Sonntag
Der barocke Sonntag wird im Schloss und Schlossgarten mit dem Aufmarsch der sächsischen Leibgrenadiere und den „Parforcehornbläser Taucha“  am Sonntagmorgen um 10 Uhr eröffnet. Danach gibt`s ab 10.40 Uhr eine  „Gartenplauderei“, wo die Herzogin Christiane von Sachsen-Merseburg den neuen Barockgarten inspiziert sowie ein komisches Schauspiel mit der Theaterakademie Sachsen

Um 13 Uhr plaudert  der Wittumsekretär unter dem Motto „Barocke Leidenschaften“  aus dem Nähkästchen, um 13.30 Uhr präsentiert das Ensemble „fluensaer“( ein Barockduett mit Harfe im Barocksaal, um 14.30 Uhr präsentiert  Woldemar Freiherr von Løvendal  unter dem Motto„Perücke, Rock & Puder“ Herrenmode des Barock , ehe dann von 15 bis 17 Uhr Tanzmeister Graf Falkenstein und das Barockensemble „Rokolino“ im Barocksaal des Hauses zu  barocken Mitmachtänzen aufruft. Die Fans der mittelalterlichen Kultur erwartet also jede Menge

Information
Weitere Informationen rund um das Schlossfest gibt es telefonisch unter 034202 67208 oder im Internet unter www.barockschloss-delitzsch.de.


 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt