Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 11.-13.5.2019
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 13.05.2019 um 16:07:33

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 11.-13.5.2019

Verkehrslage

10.05.2019; 12:50 Uhr; 06792 Sandersdorf-Brehna, Thalheimer Straße
Der Fahrzeugführer eines Kleintransporters Mercedes befuhr die Thalheimer Straße aus Richtung Thalheim kommend in Richtung Paul-Schiebel-Straße. Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr den Platz des Friedens aus Richtung Straße der Freiheit kommend in Richtung Ring der Chemiearbeiter. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

10.05.2019; 13:25 Uhr; 06774 Muldestausee, Bundesstraße 183
Die Fahrzeugführerin eines PKW Opel befuhr die B183 aus Richtung Rösa kommend in Richtung Pouch und musste an der Einmündung zur B100 verkehrsbedingt anhalten. Der Fahrzeugführer eines nachfolgenden Kleintransporters Fiat erkannte dies zu spät und fuhr auf den Opel auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

10.05.2019; 14:30 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Fuhrstraße
Die Fahrzeugführerin eines PKW Ford Focus befuhr die Fuhrstraße aus Richtung Roßlauer Straße kommend in Richtung Breite Straße. An der Kreuzung Wolfsbrücke musste er verkehrsbedingt anhalten. Der Fahrzeugführer eines nachfolgenden PKW Ford Fiesta erkannte dies zu spät und fuhr auf den Focus auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

10.05.2019; 15:40 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Maxdorfer Straße
Die Fahrzeugführerin eines PKW Renault befuhr die Maxdorfer Straße aus Richtung Bernhard-Kellermann-Straße kommend in Richtung Maxdorf. Der Fahrzeugführer eines PKW Subaru befuhr den Güterseeweg aus Richtung Elsdorfer Weg kommend und hatte die Absicht, nach rechts in die Maxdorfer Straße abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

10.05.2019; 20:15 Uhr; 39261 Zerbst / Anhalt, Fischmarkt
Der Fahrzeugführer eines Motorrollers Yiying befuhr den Fischmarkt und wurde aufgrund auffälliger Fahrweise einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme veranlasst.

10.05.2019; 20:40 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Dessauer Straße
Die Fahrzeugführerin eines PKW Skoda befuhr die Dessauer Straße stadteinwärts. Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Dessauer Straße stadtauswärts. Nach Durchfahren einer Rechtskurve kollidierte der VW im Bereich der Bahnunterführung mit dem im Gegenverkehr befindlichen Skoda. Die Skoda-Fahrerin musste medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

10.05.2019; 21:40 Uhr; 06388 Südliches Anhalt, Landesstraße 146
Die Fahrzeugführerin eines PKW Dacia befuhr die L146 aus Richtung Werdershausen kommend in Richtung Gröbzig. In Höhe Ortseingang Gröbzig erfasste der PKW ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

10.05.2019; 22:30 Uhr; 06774 Muldestausee, Bundesstraße 183
Der Fahrzeugführer eines PKW Hyundai befuhr die B183 aus Richtung Pouch kommend in Richtung Rösa. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden.

10.05.2019; 22:55 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Bundesstraße 184
Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr den B184 aus Richtung Bobbau kommend in Richtung Dessau. Ca. 200 Meter nach dem Ortsausgang Bobbau erfasste der PKW ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

11.05.2019; 05:00 Uhr; 06780 Zörbig, Bundesstraße 183
Der Fahrzeugführer eines PKW Mercedes befuhr die B183 aus Richtung Bitterfeld kommend in Richtung Köthen. In Höhe Großzöberitz erfasste der PKW ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

11.05.2019; 05:20 Uhr; 06796 Sandersdorf-Brehna, Bundesstraße 100
Der Fahrzeugführer eines PKW Kia befuhr die B100 aus Richtung Halle kommend in Richtung Bitterfeld. Zwischen den Abfahrten Brehna West und Brehna Ost erfasste der PKW ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte.  Anschließend geriet das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kam an einer Böschung zum Stehen. Am PKW entstand Sachschaden. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

11.05.2019; 09:00 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Verbindungsstraße
Der Fahrzeugführer eines PKW Kia befuhr die Verbindungsstraße aus Richtung Wolfen-Nord kommend in Richtung Wolfen. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

11.05.2019; 11:35 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Friedensstraße
Der Fahrzeugführer eines PKW Audi befuhr die Zufahrtsstraße eines Einkaufszentrums in Richtung B184. Der Fahrzeugführer eines PKW Kia hatte die Absicht, vom Parkplatz kommend nach links auf die Zufahrtsstraße aufzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

11.05.2019; 12:20 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Mittelstraße
Die Fahrzeugführerin eines PKW Peugeot befuhr die Mittelstraße aus Richtung Lindenstraße kommend in Richtung Dürener Straße. Dabei kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem auf dem Randstreifen geparkten PKW Audi. An beiden Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden.

11.05.2019; 15:00 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), 
Der Fahrzeugführer eines PKW Honda befuhr die Siebenbrünnenpromenade aus Richtung Kantstraße kommend in Richtung Brunnenstraße. Die Fahrzeugführerin eines PKW Ford befuhr die Sebastian-Bach-Straße aus Richtung Trautmannstraße kommend und hatte die Absicht, nach links in die Siebenbrünnenpromenade abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

11.05.2019; 15:50 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Sandersdorfer Straße
Der Fahrzeugführer eines PKW Nissan befuhr die Stakendorfer Straße aus Richtung Wolfen kommend und hatte die Absicht, nach links in die Sandersdorfer Straße abzubiegen. Die Fahrzeugführerin eines PKW Mercedes befuhr die Sandersdorfer Straße aus Richtung Sandersdorf kommend in Richtung Thalheim. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Beifahrerin des Nissan musste medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

11.05.2019; 22:10 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Dessauer Straße
Der Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Dessauer Straße stadteinwärts und hatte die Absicht, nach links in die Akazienstraße abzubiegen. Der Fahrzeugführer eines PKW Opel befuhr die Akazienstraße aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße kommend und hatte die Absicht, nach links in die Dessauer Straße abzubiegen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer des PKW Opel unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

12.05.2019; 02:05 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Leipziger Straße
Ein Radfahrer befuhr die Mühlenstraße in Richtung Weintraubenstraße. Am Bärplatz bog er nach rechts in die Leipziger Straße ab. Hier wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Radfahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme veranlasst.

12.05.2019; 03:55 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen; Bismarckstraße
Der Fahrzeugführer eines PKW Ford befuhr die Bismarckstraße und wurde hier einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer  unter Alkoholeinfluss stand. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

12.05.2019; 07:10 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Geuzer Straße
Der Fahrzeugführer eines PKW Chevrolet befuhr in der Geuzer Straße ein Tankstellengelände. Aufgrund auffälliger Fahrweise wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet, eine Blutprobenentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

12.05.2019; 08:15 Uhr; 06386 Osternienburger Land, Kreisstraße 2091
Ein Radfahrer befuhr die K2091 aus Richtung Trebbichau kommend in Richtung Wulfen. In Höhe Akener Weg fuhr ein weiterer Radfahrer vom Randstreifen los auf die Fahrbahn. Hier kam es zur Kollision beider Fahrräder. Beide Radfahrer zogen sich beim Sturz auf die Fahrbahn Verletzungen zu und mussten medizinisch versorgt werden. An beiden Fahrrädern entstand Sachschaden.

12.05.2019; 13:10 Uhr; 39264 Zerbst / Anhalt, Kreisstraße 1776
Der Fahrzeugführer eines PKW Toyota befuhr die K1776 aus Richtung Steutz kommend in Richtung Rietzmeck. Der PKW erfasste ein Reh, welches die Fahrbahn überquerte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

12.05.2019; 13:35 Uhr; 06366 Köthen (Anhalt), Eduardstraße
Ein Radfahrer befuhr die Eduardstraße aus Richtung Hallesche Straße kommend in Richtung Siebenbrünnenpromenade. Aufgrund auffälliger Fahrweise wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Radfahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde Anzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme veranlasst.

Mit einem Reh kollidierte ein 61-jähriger Fahrer als er am 12.05.2019 gegen 21:30 Uhr mit seinem Pkw Opel die Landstraße 148 aus Richtung Großwülknitz kommend in Richtung Dohndorf befuhr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

Geschwindigkeitskontrollen
Am 13.05.2019 wurde in Bitterfeld, Mozartstraße in Richtung Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in der Zeit von 08:45 Uhr bis 10:15 Uhr, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Hierbei konnten vier Fahrzeugführer festgestellt und angehalten werden, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h (verkehrsberuhigter Bereich) nachweislich überschritten. Ein Fahrzeugführer fuhr mit 33 km/h in die Messstelle.

Im Ortsteil Glebitzsch wurde am 13.05.2019 in der Zeit von 09:30 Uhr bis 10:30 Uhr, in der Beyersdorfer Straße eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Drei Fahrzeugführer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 82 km/h.

Eine weitere Geschwindigkeitskontrolle führten die Beamten in der Ortslage Zscherndorf, Lieselotte-Rückert-Straße durch. In der Zeit von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr wurden sieben Geschwindigkeitsverstöße sowie ein Gurtverstoß festgestellt und geahndet. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurde ein Fahrzeugführer mit 76 km/h gemessen.


Kriminalitätslage

10.05.2019; 18:50 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Dorfstraße
Am Freitag, in der Zeit von ca. 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel von einem in der Nähe des Tiergeheges in Reuden geparkten PKW Lada.

10.05.2019; 20:00 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Verbindungsstraße
Am Freitag, in der Zeit von ca. 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel von einem in der Nähe der KGA „Krondorfer Grund“ geparkten PKW VW.

11.05.2019; 10:00 Uhr; 06792 Sandersdorf-Brehna, Am Markt
In der Zeit von Freitag, 19:00 Uhr bis Samstag, 08:30 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel von einem vor einem Wohnhaus im OT Zscherndorf geparkten PKW Ford.

11.05.2019; 10:30 Uhr; 06766 Bitterfeld-Wolfen, Am Busch
In der Zeit von Freitag, 15:00 Uhr bis Samstag, 10:30 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel von einem in der Nähe der KGA „Am Busch“ geparkten PKW Mercedes.

11.05.2019; 13:30 Uhr; 06749 Bitterfeld-Wolfen, Otto-Hahn-Platz
In der Zeit von Freitag, 19:00 Uhr bis Samstag, 13:30 Uhr entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel von einem vor einem Wohnhaus geparkten PKW Skoda.

Beim Einkauf bestohlen
Einen kleinen Moment der Unaufmerksamkeit hat ein Dieb genutzt, um einer 72-jährigen Frau in Bitterfeld die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten sowie Bargeld zu stehlen. Die Tat ereignete sich am 10.05.2019 gegen 09:30 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Friedensstraße. Die Frau hatte ihre Handtasche in den Einkaufswagen gehängt und ihre Einkaufsliste abgearbeitet. An der Kasse stellte sie fest, dass der Reißverschluss ihrer Tasche offen war und ihre Geldbörse entwendet wurde. 
Immer wieder kommt es zu solchen Diebstählen in Supermärkten, da Kunden ihre Wertsachen unbeaufsichtigt lassen, während sie sich auf den Einkauf konzentrieren. Die Polizei warnt vor Unaufmerksamkeit und rät, Wertsachen nie ohne Aufsicht im Einkaufswagen liegen zu lassen.


Brände
11.05.2019; 00:50 Uhr; 06800 Raguhn-Jeßnitz, Golpaer Straße
Aus bisher ungeklärter Ursache geriet auf einem Privatgrundstück im OT Altjeßnitz eine Mülltonne in Brand. Das Feuer griff auf die Überdachung der Abstellfläche und auf einen benachbarten Schuppen über. Der Brand wurde durch Kräfte der Ortsfeuerwehr gelöscht. Die Brandursachenermittlung wurde aufgenommen.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt