Skyscraper
Stadt feiert ihr Bestehen
Das Sandersdorf-Brehnaer Rathaus.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 20.06.2019 um 13:18:19

Stadt feiert ihr Bestehen

Sandersdorf-Brehna (red). Im Jahr 2009 haben sich aufgrund der zentralisierend wirkenden Kommunalreform in Sachsen-Anhalt acht verschiedene Orte und die Gemeinde Sandersdorf zur Stadt Sandersdorf-Brehna zusammengeschlossen. Als erster Schritt einer sichtbaren gemeinsamen Entwicklung wurden die innerhalb der Ortschaften vorhandenen Verwaltungsstrukturen auf zwei Standorte konzentriert: in Sandersdorf-Brehna und im OT Stadt Brehna. Sandersdorf-Brehna stellt zehn Jahre nach dem Zusammenschluss den Hauptsitz der Kommunalverwaltung dar, das Rathaus in Brehna wird als Außenstelle mit Einwohnermeldeamt und Bürgeramt fortgeführt.

Politik, Kommunalverwaltung und Bürgerschaft standen nun vor der Herausforderung, eine Stadt, die nicht langjährig als Ballungsraum gewachsen war, gemeinsam zu entwickeln: Wie kann es gelingen, trotz vieler differenter Einzelinteressen, trotz unterschiedlicher historischer Entwicklung der einzelnen Ortsteile, trotz großer räumlicher Entfernungen zwischen den Ortsteilen ein gemeinsames Bewusstsein für die notwendige Stadtentwicklung zu schaffen?

Immer dann, wenn sich Menschen hinter ein gemeinsames Ziel stellen, zusammen an einem Projekt arbeiten, im Verein miteinander Sport treiben, sich beim Elternabend im Kindergarten begegnen, beim Frühjahrsputz, beim Straßenkarneval, beim gemeinsamen Feiern im Stadtgebiet - wird das Gemeinschaftsgefühl fassbar: „Wir sind Sandersdorf-Brehna! Es ist nicht wichtig, in welchem Ortsteil wir wohnen, es wichtig, wie wir uns begegnen“, heißt es so in Sandersdorf Brehna.

Es gab ihn – diesen einen Moment in der Stadtgeschichte. Bürgermeister Andy Grabner hat gegen die Stadt Rosbach in Hessen gewettet, dass wir die sportlichere Stadt sind. Wir haben uns alle hinter ihn, seine Wette und letztlich hinter unsere Stadt gestellt: Wir gemeinsam sind 2014 die sportlichste Stadt Deutschland geworden und haben mit unserer Variation von „Mission Olympics“ so viel mehr als diesen Titel gewonnen. Wir haben für einen Augenblick die Grenzen zwischen unseren Ortsteilen überwunden, haben für eine Stadt Sandersdorf-Brehna sportlich gekämpft.

Wir haben mit Mission Olympics gelernt, dass auch der kleinste Ortsteil seinen Beitrag für die Stadt leistet, dass alles mit allem in Verbindung ist: eben dass Sandersdorf-Brehna verbindet. Und seitdem übersetzen wir unsere sportliche „Mission Olympics“ auch in viele andere Bereiche, vernetzen uns, arbeiten, bei allen immer mal wieder auftretenden Kontroversen, mit unseren vielen unterschiedlichen Perspektiven an gemeinsamen Lösungen für Sandersdorf-Brehna. Sandersdorf-Brehna verbindet.

Tag 1     23.Juni    
Ev.Festgottesdienst zur Eröffnung der Festdekade (Brehnaer Stadt- und Klosterkirche: 10.30 Uhr bis11.45Uhr)

Um 10.30 Uhr beginnt der Festgottesdienst mit einer Begrüßung durch Pfarrerin Anna Mittermayer und Bürgermeister Andy Grabner. Gesegnet werden wir mit gleich 3 Kindstaufen während des Gottesdienstes, wunderbar in einer familienfreundlichen Stadt! Was können 10 Jahre Sandersdorf-Brehna für die Menschen bedeuten? Vor allem eines: die Stadt als Freiraum zu begreifen, in dem sich Menschen begegnen und schätzen lernen können. Gottes Wort möge die Herzen erreichen!

„Freude schöner Götterfunken“ – Ein Chortreffen anlässlich 10 Jahren Stadtgeburtstag (13 bis 16 Uhr) Einen musikalischen Hochgenuss bieten: Männerchor Polyhymnia 1908 Petersroda, Löberitzer Liedertafel,     Männerchor Bobbau,     Singegruppe Roitzsch uvm.    

Veranstaltungsort:
Stadt-und Klosterkirche
Pestalozzistraße
06796 Sandersdorf-Brehna
OT Stadt Brehna

Sandersdorf-Brehna verbindet Feuerwehren: Grosses Familienfest zum 1. Tag der Feuerwehr in Sandersdorf-Brehna im OT Glebitzsch (10 bis 18 Uhr)

„Tatüüü, Tataa - die Feuerwehr ist da!“ Alle Wehren der Stadt Sandersdorf-Brehna präsentieren Technik, führen Rettungsübungen an Land und auf dem Wasser durch. Auch die Kinder- und Jugendfeuerwehren stellen ihr Können unter Beweis.
Und ganz nebenbei wird der OT Glebitzsch in ein „echtes“ Feuerwehrdorf  verwandelt. Doch nicht nur das Bergen und Retten der Feuerwehren ist an diesem Tag im Fokus, auch das Retten wird einen besonderen Platz einnehmen mit einem Typisierungsstand des DKMS, der Präsentation eines „echten“ Rettungswagens des Deutschen Roten Kreuzes sowie einem DRK-    Präsentationsstand.

Den Nachmittag leitet um 13.00 Uhr der Festumzug ein, hier werden alle Fahrzeuge der Ortswehren zu sehen sein. Die Kameradinnen und Kameraden aller Ortswehren werden danach in Feuerwehrspielen gegeneinander    antreten. Die Hüpfburg, das Bühnenprogramm mit toller Musik und viele Stände zur Essensversorgung runden den 1.Tag der Feuerwehr ab.

Veranstaltungsort:
Feuerwehrstation Glebitzsch
Mühlenweg 1
06794 Sandersdorf-Brehna
OT Glebitzsch

Tag 2 –  24.Juni
Frauenzentrum on Tour: Poetry-Slam Workshop im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirche Sandersdorf (17 bis 20 Uhr)


„Ohne Frauen läuft hier nichts!“Von und für Frauen aus Sandersdorf-Brehna unter Schirmherrschaft der stellv. Bürgermeisterin Sabine Montag werden wir durch Lisa Bührig das Slammen lernen! Allen Teilnehmerinnen des Workshops wird am Freitag, 28.Juni auf der Festwiese in Zscherndorf ein Platz auf der großen Bühne sicher sein, denn hier werden die erarbeiteten Texte vorgetragen werden.

Veranstaltungsort:
Gemeindeszentrum der Evangelischen Kirche
Kirchplatz
06792 Sandersdorf-Brehna
   
Tag 3 –  25.Juni    
Auf Zeitreise in Renneritz und Ramsin:„Wie ist Schule heute - wie war Schule früher?“( Dorkirche Ramsin 9 bis 12 Uhr)


Die Teilnehmer gehen auf einen Ortsspaziergang und entdecken historische Schulgebäude, reden mit Zeitzeugen und entdecken viele Dinge aus früheren Schultagen und reisen so mit der großen Kindergarten-Gruppe durch die Zeit. Die Veranstaltung endet Picknick neben der Dorfkirche.

Veranstaltungsort:
Dorkirche Ramsin
Zscherndorfer Str
06792 Sandersdorf-Brehna
OT Ramsin

Tag 4 – 26.Juni
Ringelnatz – Literaturcafe. „Ich würde Dir ohne Bedenken – eine Kachel aus meinen Ofen schenken“ (Raststätte Heideloh 14.30 bis 16.30 Uhr)

Humoriges von Joachim Ringelnatz - gelesen von Marion Lange und Tobias Köppe. Das Literaturcafe wird am Nachmittag in Heideloh eröffnet und gelesen werden Werke von Joachim Ringelnatz – ganz gemütlich bei Kaffee und Kuchen.

17.Wirtschaftskonferenz  der Stadt Sandersdorf-Brehna: „Wann kommt die nächste Rezession?“ (Kulturzentrum Brehna 13 Uhr bis 17 Uhr.)

Über diese Frage wird gesprochen mit  Stefan Schneider, dem Chef-Volkswirt der Deutschen Bank, Dr. Jens Katzek, Geschäftsführer des Automotive Cluster Ostdeutschland und Dr. Hans-Georg Feldmeier während der Podiumsdiskussion. „Sandersdorf-Brehna verbindet.“  Die Vernetzung der Unternehmerinnen und Unternehmer in der Stadt, der Austausch zwischen Wirtschaft, Politik und Stadtverwaltung ist ein entscheidender Faktor der Standortentwicklung.

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum
Bahnhofstr. 31
06796 Sandersdorf-Brehna
OT Stadt Brehna

Tag 5 – 27.Juni
Stadtmeisterschaft 4Kids (Sportzentrum Sandersdorf  9 bis 12 Uhr)

„Sandersdorf-Brehna verbindet.“Das ist auch das Motto der ersten „Stadtmeisterschaft4Kids“, bei der sich alle Kindergärten und Grundschulen im (nicht nur) sportlichen Wettkampf messen. Das Organisationsteam des Fachbereichs „Zentrale Dienste“ hat für diesen Tag zahlreiche sportlich-kreative Herausforderungen für die kleinen Sportlerinnen und Sportler ausgedacht. Darunter sind neben den olympischen Disziplinen so witzige neue Sportarten wie „Gummistiefel-Weitwurf“ und „Sandersdorf-Brehna – Memory“. Städtische Sport-Vereine, wie die BSW Sixers und Union Sandersdorf unterstützen mit einem Basketball- bzw. Fußball-Workshop. Neben den „großen“ Sanitätern vom DRK helfen die Schülerinnen und Schüler, die als Ersthelfer in der AG „Junge Sanitäter“ ausgebildet wurden -, kleinere und große Blessuren zu versorgen. Sportlich, Sportlich sind unsere Kids! Alle Verwaltungsmitarbeiter der Rathäuser, viele Eltern und der Jugendclub arbeiten an diesem Tag für die Kinder der Stadt als Schiedsrichter, Wettkampfhelfer oder in der Essensausgabe.

Veranstaltungsort:
Sportzentrum Sandersdorf
Am Sportzentrum
06792 Sandersdorf-Brehna

Tag 6 – 28. Juni
Auf dem Pfad der Geschichte in Brehna: Die Ortschaft Stadt Brehna ist ein Ort mit Geschichte! (Sandersdorf-Brehna, OT Brehna, Stadt-und Klosterkirche 15.30 bis 17.30 Uhr )

Darüber informieren am 28. Juni 2019 im Rahmen der Festdekade zum 10. Stadtgeburtstag. Katja Münchow und der Heimat- und Geschichtsverein Brehna e.V. bei einer Stadtführung durch die Ortschaft „Stadt Brehna“. Ausgangspunkt ist die Stadt- und Klosterkirche Brehna. Hier beginnt 15.30 Uhr eine Kirchenführung, zu der Gunter Daum vom Kirchenförderverein eingeladen hat. Um 16 Uhr treffen sich diejenigen, die sich zur Geschichte Brehnas informieren möchten, an der Sonnenuhr vor der Kirche. Auf dem „Pfad der Geschichte“ geht es dann durch den Ort bis zur „Schmidt-Mühle“ an der B 100.  In den Gehweg eingelassene Jahreszahlen machen auf die die „Höhepunkte Brehnaer Geschichte“ aufmerksam – zum Beispiel auf die Ersterwähnung der Grafschaft Brehna, die zum Herrschaftsgebiet der Wettiner gehörte, oder auf das Augustinerinnenkloster, in dem Katharina von Bora, die Lutherin, einige Kindheitsjahre verbrachte.

Auch die Zahl 2009 findet man, das Jahr der Gründung der Einheitsgemeinde Sandersdorf-Brehna. Zu jeder der Zahlen gibt es Bemerkenswertes zu erzählen und an einigen Stationen auch Interessantes zu besichtigen. So wird an dem Tag zum Beispiel das „Alte Rathaus“ von Brehna geöffnet und Günther Döring wird den Besuchern in der Schmidt-Mühle fachkundig die Mühlentechnik erklären. Zum Abschluss des Stadtrundgangs lädt der Brehnaer Ortsbürgermeister, Bernd Hubert, die Teilnehmer an der Mühle zu einem Imbiss ein. In zwangloser  Atmosphäre klingt dann der Sommerabend unter den Flügeln der Brehnaer Mühle beschaulich aus.

Veranstaltungsort:
Stadt- & Klosterkirche
Pestalozzistraße
06796 Sandersdorf-Brehna
OT Stadt Brehna

Fußballfieber bei der SG Union: Der HFC kommt nach Sandersdorf! (Sportzentrum Sandersdorf 17 bis 21 Uhr)

Jeweils die Frauen- und die Herrenmannschaft bestreiten ein Testspiel im Sandersdorfer Fußballstadion. Wir wünschen uns spannende Zweikämpfe, einen tollen Schiri und natürlich viele Tore!
17 bis 19 Uhr: Frauen-Fußball
19 bis 21 Uhr: Herren-Fußball

Veranstaltungsort:
Sportzentrum Sandersdorf
Am Sportzentrum
06792 Sandersdorf-Brehna

Sandersdorf-Brehna verbindet die Jugend: Die Sputnik-Heimattour kommt auf die Festwiese nach Brehna! (Sandersdorf-Brehna, OT Brehna, Am Schützenplatz 21 bis 2 Uhr)

Manchmal muss man einfach tanzen gehen. Egal, ob die Arbeit stressig war, es Zoff mit dem Freund oder der Familie gibt oder du einfach mal loslassen willst: Diese SPUTNIK Heimattour ist genau richtig dafür! Wir bringen dir angesagte DJs und legen eine Show auf‘s Parkett - und das nicht nur im Sommer. Achtung, Wiggle-Alarm!! Move & Groove bei DJ-Music vom Feinsten! Ob House oder Electro - hier seid ihr richtig!

Eintritt frei ab 16 Jahren
(Alter von 16 – 18 Jahren: mit Erlaubniszettel der Sorgeberechtigten)

Veranstaltungsort:
Festwiese Brehna
Am Schützenplatz
06796 Sandersdorf-Brehna
OT Stadt Brehna

Familien- Festwochenende auf der Festwiese Zscherndorf (17 bis  1 Uhr)

Großer Rummel mit Auto-Scooter, Sambakarrussel,  Kinderkarrussell, Ballwerfen, Los- und Schießbude! Verschiedene Foodtrucks sowie Bier-und Cocktailwagen! Tolles Bühnenprogramm

After Work & Sommerkino „Pretty Woman“
Einen lauen Sommerabend verbringt man auf der Wiese!
Entspannt beginnt der Freitagabend Sommerabend-Yoga mit Fräulein Yogine, mit den Cheerleadern der SG Union, den Poetry Slammern und dann öffnet das Sommerkino: der Kultfilm „Pretty Woman“ steht auf dem Programm

Veranstaltungsort:
Festwiese Zscherndorf
An der Festwiese
06792 Sandersdorf-Brehna
OT Zscherndorf

Tag 7 –29.Juni
28.Dorffest und 100 Jahre ESV Petersroda: Klein und fein am Waldesrand wird in Petersroda gefeiert! (10  bis 1 Uhr)


Das ganze Dorf trifft sich an diesem Wochenende auf der Petersrodaer Festwiese neben dem Stadion.

Veranstaltungsort:
Festwiese & Waldstadion ESV Petersroda
Mühlstrasse
06809 Sandersdorf-Brehna
OT Petersroda    

10. Zscherndorfer Supercup (14  bis 18 Uhr)

Nicht nur das zehnjährige Stadtjubiläum wird gefeiert, auch der mittlerweile lange traditionelle Zscherndorfer Supercup wird zum 10. Mal veranstaltet. Als ein Turnier mit Freizeitmannschaften ausgerichtet, wird es in diesem Jahr erstmals eine kleine Neuerung geben. Dem besonderen Anlass angemessen, bilden dieses Mal Altherrenmannschaften des Stadtgebietes einen Teil des Starterfeldes. Aber dennoch steht wie in den vergangenen neun Auflagen der Spaß aller Beteiligten und Zuschauer im Vordergrund.

Die offizielle Turniereröffnung findet um 14:00 Uhr auf dem Zscherndorfer Sportplatz mit folgenden Mannschaften statt:

    Alte Herren VfB Zscherndorf (Ausrichter)
    Alte Herren SG Union Sandersdorf
    1.FC Politik/Team Verwaltung
    Team EDEKA (Titelverteidiger)
    Alte Herren TSV Blau-Weiß Brehna
    Alte Herren Heideloh
    Team 83
    Stern von Anhalt

Nach der Siegerehrung gegen 18:00 Uhr ist es nur noch ein Katzensprung zum Festgelände auf der benachbarten Festwiese.

Veranstaltungsort:
Am Sportplatz
06792 Sandersdorf-Brehna
OT Zscherndorf


Familien- Festwochenende auf der Festwiese Zscherndorf (14 bis 1 Uhr)
Großer Rummel mit Auto-Scooter, Sambakarrussel,  Kinderkarrussell, Ballwerfen, Los- und Schießbude! Verschiedene Foodtrucks sowie Bier-und Cocktailwagen! Tolles Bühnenprogramm mit Deutscher Schlager- und Rocknacht! Inklusive Veranstaltungsplanung: Für Menschen mit Behinderung und Beeinträchtigung geeignet!

Ein Feuerwerk der guten Laune erwartet Sie den ganzen Samstag auf der Festwiese in Zscherndorf. Rund um die Bühne haben wir ein vielfältiges Aktionsprogramm für Sie organisiert. Begonnen wird auf der großen Festbühne mit einem Outdoor-Gottesdienst, danach werden in der Rubrik „Vereint im Verein“ Menschen mit zum Teil ungewöhnlichen Hobbys vorgestellt. Ab 19 Uhr erwartet die Besucher dann die Große Deutsche Schlager - & Rocknacht, ein Megahit folgt dem Anderen.

14.00 - 15.00  Uhr          Evangelischer Outdoor-Gottesdienst &  Infotainmentprojekt „Gemeinsam“

Was bedeutet eigentlich „Gemeinsam“ in unserem Alltag? Wo treffen sich Generationen? Wo sind Freiräume, die verbinden? Wie gehen wir mit Vielfalt um? Zunächst mit einem Outdoor-Gottesdienst, im Anschluss mit verschiedenen unterhaltsamen Begegnungsformaten für alle Generationen stellen wir das Miteinander auf den Prüfstand. Menschen mit Behinderung / Beeinträchtigung gehören in unsere Mitte! Der Gottesdienst wird per Gebärdensprachdometscher  und per Text auf unserer LED Wand übertragen!

15.00 Uhr – 15.15 Uhr    Vereint im Verein: Linedance!    
 Die Line-Dance-Gruppe aus Renneritz     zeigt zu Abba und Country-Music, wie sich diese Tanzform zum Kult entwickelt hat.
15.15 Uhr - 15.45 Uhr    Vereint im Verein?  Familienhunde!
Wie erziehe ich eigentlich meinen Hund? Heike, vom Familienhunde Zscherndorf e.V. erzählt Ihnen auf humorvolle Art und Weise, wie sie Pfiffy wieder zum Parieren bringt und wie sie Bello vom „Latsch“ des Hausherren wieder entwöhnt.
15.45 Uhr - 16.00 Uhr    Auftritt der Renneritzer Linedancer!
16.00 Uhr bis 16.30 Uhr    Vorführung des Familienhunde e.V.
16.30 Uhr bis 19.00 Uhr    Vereint im Verein? Die Karnevalsvereine lassen grüßen!
Karneval ... ist in Sandersdorf-Brehna eine ernsthafte    Angelegenheit, denn Karneval ist mehr als nur         Winken und Trinken! Sie werden schon sehen..
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr    Große Deutsche Schlager & Rocknacht mit „Ab in den Süden!“
Welt aus - Musik an! Samstagabend, ein wunderbarer Sommertag - lasst uns feiern! Wir swingen uns gemeinsam  auf eine Urlaubsreise durch die Welt  der deutschen Musik. Atemlos!, Er gehört zu mir!, Anita!, Schuld war nur der     Bossanova!, Tage wie diese!, Wahnsinn!, Verdammt, ich lieb Dich!, Sugar Baby!
21.00 Uhr – 21.30 Uhr    Mission Musica: Sandersdorf-Brehna
Wettsingen der größten Hits miteinander! Wie bei Karaoke erscheint der Text auf unserer LED-Wand und gemeinsam mit den Künstlern werden wir zum größten Chor in Mitteldeutschland und singen alle so laut als möglich! Da ist es wieder unser Festmotto: „Sandersdorf-Brehna verbindet.“ Diesmal beim gemeinsamen Singen.
21.30 Uhr – 01.00 Uhr     Party, Party, Party !
Wir tanzen und feiern gemeinsam bis zum Morgengrauen 10 Jahre Sandersdorf-Brehna.

Tag 8 – 30. Juni
28.Dorffest und 100 Jahre ESV Petersroda (Festwiese Petersroda 10  bis 18 Uhr)

Auch der zweite Tag des Petersrodaer Dorffestes bietet Allerlei Unterhaltsames. Für die Kinder wird an beiden Tagen eine Hüpfburg und ein Fahrgeschäft bereit stehen.

11.00 Uhr bis 14.00 Uhr    musikalischer Frühschoppen mit den Schenkenbergern                Blasmusikanten und dem Männerchor Petersroda
Ab 14.00 Uhr    Unterhaltungsprogramm mit dem Gesangsduo „Marko & Sandra“
Ab 14.30 Uhr     Kuchenbasar im Festzelt
Ab 16.00 Uhr    Auslosung Tombola


Veranstaltungsort:
Festwiese &  Waldstadion ESV Petersroda
Mühlstrasse
06809 Sandersdorf-Brehna
OT Petersroda    

3. Sonntagsmarkt: „Wir bitten zum Tanz“ (Mehrzweckhalle Sandersdorf 14 bis 18  Uhr)

Zum dritten Mal öffnet der Sonntagsmarkt in der Mehrzweckhalle mit Ausstellern, Stadtwette und Benefizcafe für den guten Zweck. Anlässlich 10 Jahre Sandersdorf-Brehna wird es einen besonderen Sonntagsmarkt geben: Wir bitten zum Tanz!

´Die Stadtwette 2019 lautet:
„Wetten dass ... es Bürgermeister Andy Grabner nicht schafft, 20 Vereinsvorsitzende auf die Bühne zu bringen, die anlässlich 10 Jahre Sandersdorf-Brehna mit den Gästen 10 Runden  Polonaise durch den Saal tanzen?“ Gewinnt der Bürgermeister die Wette nicht, muss er ½ Tag in einer Pflegeeinrichtung der Stadt  arbeiten. Der Erlös des Benefizcafes geht in diesem Jahr an den Fußball-Nachwuchs. Durch das Programm führen wie in jedem Jahr Hubi & Heike.

14.00 Uhr         Eröffnung durch Bürgermeister Andy Grabner
14.15 Uhr        Der Sandersdorfer Musikverein spielt auf zum Tanz
14.45 Uhr        Interview mit der Neubi zum neuen Generationen-Wohnprojekt
15.00 Uhr        Vortanzen – Mittanzen mit dem Tanzwerk Bitterfeld  
15.30 Uhr        Die Stadtwette wird aufgelöst – Gewinnt der Bürgermeister?
16.00 Uhr        Orientalischer Tanz mit Anisah & Bellydance
16.30 Uhr         Vortanzen – Mittanzen mit dem Tanzwerk Bitterfeld
16.45 Uhr         Renneritzer Linedancer
17.00 Uhr        Der Sandersdorfer Musikverein spielt auf zum Tanz



Veranstaltungsort:
Mehrzweckhalle Sandersdorf
Am Sportzentrum
06792 Sandersdorf-Brehna


Familien- Festwochenende auf der Festwiese Zscherndorf (14 bis 18  Uhr)
Großer Rummel mit Auto-Scooter, Sambakarrussel,  Kinderkarrussell, Ballwerfen, Los- und Schießbude! Verschiedene Foodtrucks sowie Bier-und Cocktailwagen! Tolles Bühnenprogramm mit Märchenspielern, Märchen-Omi und Minidisco!
Das Märchentheater auf der Festwiese     - mit den Zscherndorfer Märchenspielern.
Auf die Bühne kommen zwei kesse Buben mit frechen Sprüchen. Und los geht’s: „Ach, was muss man oft von bösen Kindern hören oder lesen! Wie zum Beispiel hier von diesen, welche Max und Moritz hießen ..“ „Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich ... mit Minidisko und Märchenomi wird ein wunderbarer Familiensonntag abgerundet.

14.00 Uhr bis 15.00 Uhr        Die Zscherndorfer Märchenspieler „Max und Moritz“
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr        Familiensonntag mit Märchenomi und Minidisko


Veranstaltungsort:
Festwiese Zscherndorf
An der Festwiese
06792 Sandersdorf-Brehna
OT Zscherndorf


Musikalisches Picknick mit dem Saxofonorchester (15 bis 17 Uhr)

Im romantischen Roitzscher Park hat der Heimatverein eine Bühne für Musik aus unserer Stadt aufbauen lassen: Katrin Eipert und das Saxofonorchester „Sax & Fun“ lassen sowohl Klassik als auch Pop, Rock und Funk sowie Coverversionen bekannter Welthits lebendig werden. Dazu gibt’s Kaffee und ein Kuchenbuffet. Also die Picknickdecke einpacken und los! Gibt’s einen schöneren Grund zusammen zu kommen?


Veranstaltungsort:
Park Roitzsch
Karl-Liebknecht-Straße
06809 Sandersdorf-Brehna
OT Roitzsch

Historischer Spaziergang durch Carlsfeld (Ab Parkplatz Carlsfeld 10 bis 12Uhr)
„Vom Pferdewechsel zur Pflegestation“ : Mit dem Heimatforscher Benny Berger und der  Stadtarchivarin Anja Aschenbach begeben Sie sich auf geschichtliche Spurensuche in Carlsfeld!

Veranstaltungsort:
Parkplatz Carlsfeld
OT Stadt Brehna
06792 Sandersdorf-Brehna

Tag 9 - 1. Juli

Sommernachtsfestball in der Mehrzweckhalle Sandersdorf (19  bis 24 Uhr)
Der offizielle Festakt der Stadt Sandersdorf-Brehna mit geladenen Gästen wird wiederum dem Festmotto „Sandersdorf-Brehna verbindet“ gerecht.
Bürgerinnen und Bürger, Vereinsvorsitzende, Stadträtinnen und Stadträte und zahlreiche Gäste von außerhalb lassen die vergangenen 10 Jahre Revue passieren und werfen einen gemeinsamen Ausblick auf Neues.

Veranstaltungsort:
Mehrzweckhalle Sandersdorf-Brehna
Am Sportzentrum
06792 Sandersdorf-Brehna

Tag 10 – 2. Juli

Tag des Archives (9 bis 18 Uhr)
Mit Archivarin Anja Aschenbach erleben Sie einen spannenden Tag im Stadtarchiv.

Veranstaltungsort:
Archiv der Stadt Sandersdorf-Brehna
Am Sportzentrum
06792 Sandersdorf-Brehna


1. Konstituierende Sitzung des neuen Stadtrates (18 Uhr)

Die Vertretung aller Bürgerinnen und Bürger der Stadt Sandersdorf-Brehna ist der Stadtrat.
Als Organ der Kommune ist dieser zuständig für Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft. Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder werden für die Dauer von 5 Jahren gewählt.
Die Amtszeit beginnt mit der konstituierenden Sitzung, in der die grundsätzlichen Festlegungen der zukünftigen Arbeitsweise des Stadtrats für die gesamte Wahlperiode festgelegt werden.
Dazu gehören u.a. die Wahl des Stadtratsvorsitzenden, die Benennung der Abschussvorsitze auf Vorschläge der neu gebildeten Fraktionen sowie die Verteilung der Ausschussmitglieder aufgrund der Fraktionsstärke.
Welche Ausschüsse gebildet werden und welche Zuständigkeiten diese ggf. zur abschließenden Beschlussfassung durch den Stadtrat übertragen bekommen, wird in der Hauptsatzung geregelt. Die formellen Regelungen der Sitzungsabläufe z.B. Ladungsfristen, Redezeiten wird der Stadtrat in seiner Geschäftsordnung bestimmen.
Der Stadtrat ist wie der Bürgermeister ein Verwaltungsorgan und gehört damit zur Exekutive. Entgegen der häufigen Annahme spricht man daher nicht von einer Legislatur, der gesetzgebenden Gewalt eines Parlaments z.B. Landtag. Dennoch ist der Stadtrat befugt in Form von Satzungen, materielles Recht auf dem Gebiet der Stadt zu schaffen z.B. Kitabeitragssatzung, Hundesteuersatzung sowie Straßenreinigungssatzung.


Veranstaltungsort:
Rathaus der Stadt Sandersdorf-Brehna
Bahnhofstr. 2
06792 Sandersdorf-Brehna

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt