Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 4.07.2019
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 04.07.2019 um 16:21:30

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 4.07.2019

Verkehrslage

Mit einem Wildschwein kollidierte ein 29-jähriger Fahrer als er am 03.07.2019 gegen 23:20 Uhr mit seinem Pkw BMW die Landstraße 51 in Richtung Walternienburg befuhr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Das Tier verschwand in den angrenzenden Wald.


Im Ortsteil Gnetsch, Am Dorfteich ereignete sich am 03.07.2019 gegen 14:34 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger Fahrer befuhr mit seinem Pkw VW die B185 in Richtung Bitterfeld als plötzlich ein Hund die Fahrbahn überquerte. Dabei kam es zur Kollision. Der Hund entfernte sich vom Unfallort. Die eingesetzten Beamten konnten die Hundehalterin im näheren Umfeld feststellen. Augenscheinlich konnten bei dem Hund keine Verletzungen festgestellt werden. Dennoch wird die Halterin einen Tierarzt aufsuchen. Der Sachschaden am Pkw wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.


Am 03.07.2019 ereignete sich gegen 14:00 Uhr ein Verkehrsunfall in Zerbst. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr der 47-jährige Fahrradfahrer die Dessauer Straße wo er angeblich auf dem Gehweg stürzte. Vor Ort wurde der 47-Jährige durch den Rettungsdienst untersucht. Dabei wurde bei ihm Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,27 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und ein Strafverfahren eingeleitet. Augenscheinlich und laut eigenen Angaben habe er sich nicht verletzt.


In Zerbst kam es am 04.07.2019 gegen 11:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 66-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot fuhr vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes nach links in Richtung Lusoer Straße. Dabei übersah sie die 85-jährige Fußgängerin welche die Fahrbahn, vom Parkplatz eines gegenüberliegenden Baumarktes kommend, überquerte und sie mit dem linken Außenspiegel streifte. Die Frau verlor ihr Gleichgewicht, kam zu Fall und verletzte sich dabei schwer. Der Rettungsdienst verbrachte sie in ein Krankenhaus.


In Köthen kam es am 03.07.2019 gegen 16:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Die 84-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad die Lelitzer Straße in Richtung An der Rüsternbreite auf dem dortigen Gehweg. Zur gleichen Zeit befuhr ein 33-jähriger Radfahrer die Straße am Obstmustergarten mit der Absicht, nach rechts in die Lelitzer Straße abzubiegen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Beteiligten. Die 84-Jährige kam zu Fall und verletzte sich dabei schwer. Der Rettungsdienst verbrachte sie in ein Krankenhaus.


Geschwindigkeitskontrolle
Im Ortsteil Lindau führten die Beamten am 04.07.2019 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung durch. Von den elf gemessenen Fahrzeugen überschritten drei Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Ein Fahrzeugführer fuhr mit 78 km/h in die Messstelle.

Kriminalitätslage

Kraftrad entwendet
In Köthen entwendeten unbekannte Täter in den Nachtstunden vom 03.07.2019 zum 04.07.2019 gewaltsam vom rechten Fahrbahnrand in der Springstraße ein Kraftrad Honda in der Farbe schwarz. Zum Gesamtschaden lagen  noch keine Angaben vor.

Diebstahl eines E-Bikes
Am 04.07.2019 wurde der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter, am Vormittag in Bitterfeld, vor einer umfriedeten Lodge in der Sparkassenallee, ein ordnungsgemäß gesichertes E-Bike vom Typ CUBE entwendet haben. Der Stehlschaden wird mit ca. 5.750 Euro angegeben.


 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt