Skyscraper
Ganz Anhalt feiert in Zerbst
Traditionell steht an der historischen Zerbster Schlossruine das große Riesenrad. Von dort aus kann auch am 4. August das große Abschlusshöhenfeuerwerk bestaunt werden.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 19.07.2019 um 16:40:44

Ganz Anhalt feiert in Zerbst

Zerbst/Anhalt (red). Es ist das längste Volksfest Sachsen-Anhalts, und es zieht jede Menge Besucher von Jahr zu Jahr.

Das traditionelle Zerbster Heimat- und Schützenfest findet 2019 vom 26. Juli bis zum 5. August statt.  Die Besucher können sich auf elf Tage in bester Festatmosphäre, aber auch mit der sprichwörtlichen Zerbster Gemütlichkeit und der Gelegenheit zu vielen Begegnungen.

Den Auftakt der Heimat- und Schützenfest-Tage bilden traditionell die Eröffnung der Gewinnausstellung zur in diesem Jahr 118. Zerbster Pferdemarktlotterie im Rathaus sowie die Proklamation der Schützenkönige auf der Schloßfreiheit. Im Anschluss fällt dann im Biergarten auf der Festwiese mit dem Fassbieranstich und dem traditionellen „…und jetz jeht’s los“ der Startschuss für viele weitere Angebote und Höhepunkte. Fahrgeschäfte, Gastronomie und Attraktionen für jung und alt bietet der Festplatz im Schlossgarten.

Viele Vereine tragen mit sportlichen und kulturellen Veranstaltungen zum Gelingen des Volksfestes bei. Ein Abstecher ins Rathaus lohnt sich in diesem Jahr auch zu einer Sonderausstellung über die Geschichte der DDR-Meisterschaften der Vierspänner in Zerbst. Abschließender Höhepunkt ist „Ein Himmel voller Farben und Musik“ beim großen Höhenfeuerwerk am zweiten Fest-Sonntag.

Information
Weitere Informationen gibt es zum Programm im Internet unter www.stadt-zerbst.de. Der Eintritt ist frei.  

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt