Skyscraper
Bergbautradition wird gefeiert
Schlagerstar Ute Freudenberg hat bei ihrem Auftritt in der Stadt aus Eisen zum Bergmannstag mit Sicherheit ihren großen Hit „Jugendliebe“ mit im Gepäck.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 06.09.2019 um 17:32:57

Bergbautradition wird gefeiert

Gräfenheinichen (red). Am 15. September, ab 11 Uhr treffen beim traditionellen Bergmannstag in Ferropolis Bergbautradition und musikalische Evergreens, Film und Diskussionen zusammen. Die Stadt aus Eisen lädt zu diesem Tag der offenen Tür ein.  

So kommen traditionell einmal im Jahr  ehemalige Bergleute und Familien sowie Freunde der Stadt aus Eisen auf Ferropolis zusammen. Gemeinsam wird der Bergmannstag gefeiert, so auch in 2019! Bei freiem Eintritt gibt es für Jung und Alt viel zu erleben und zu entdecken.

Danke an die Region
Als Dank für die großartige Saison öffnet Ferropolis an dem Tag seine Türen und holt Ute Freudenberg & Band auf der Bühne! Auf ewig verbunden mit der „Jugendliebe“, dem wohl beliebtesten Osthit aller Zeiten, überrascht Ute Freudenberg bis heute immer wieder mit Singles und Musikalben, die allesamt in den Charts vertreten sind. Alles begann für die Rock-, Chanson- und Schlagersängerin, als sie im Alter von 15 Jahren durch Zufall in einem Ferienlager entdeckt und dann in einem Nachwuchswettbewerb überzeugte – quasi D(DR)SuchtDenSuperstar.

Gemeinsam sportlich unterwegs
Jetzt wird’s rutschig: Auf dem Hosenboden den Hang hinunter: Beim Bergmannstag wird erstmals die Meisterschaft im Arschlederrutschen ausgetragen. Der Wettkampf erinnert an die Zeit, als die Bergleute auf Schutzledern ins Bergwerk einfuhren.

Im Bergmannskino in der Orangerie wird zudem der Film „Land am Wasser“ Orte, die es eigentlich nicht mehr gibt. Im südlichen Sachsen-Anhalt begegnet Tom Lemke Bewohnern der Dörfer Grunau, Domsen und Großgrimma , die Ende der 1990er Jahre verlassen wurden. Dazu erzählt der Filmemacher über die Entstehung des Films. Studierende der Universität Kassel, der Martin-Luther-Universität Halle – Kompetenzzentrum Soziale Innovation – und der Burg Giebichenstein präsentieren  außerdem ihre Ideen für die Ferropolis -Zukunft.

Die Bergbautradition steht im Mittelpunkt dieses Tages. Der Ferropolis Förderverein e.V. bietet bunte Geschichte vom Tagebau und spinnt Bergmannsgarn: Auch die Freunde des Modellbaus kommen auf ihre Kosten: der Ferropolis Förderverein präsentiert ein neues Highlight.

Das bunte Programm haben die Vereine aus Gräfenhainichen und der Region auf die Beine gestellt. So präsentiert sich die Freiwillige Feuerwehr und der Gräfenhainicher Carneval Club e.V.. Das Spielmobil der Stadt und eine Hüpfburg stehen bereit. Zum Abschluss bringt Ute Freudenberg ihre Hits auf Ferropolis. Um der Region, den Anwohnern und allen Ferropolis -Helfern der Feuerwehren, der Sanitätsdienste und vielen weiteren, welche die Erfolgssaison 2019 erst möglich gemacht haben, den verdienten Dank zu sagen, ist der Eintritt für alle Besucher frei.

Information
Die Stadt Gräfenhainichen, Ferropolis Förderverein e.V. und die Ferropolis GmbH laden also ein zum Bergmannstag 2019 am 15. September – das Dankeschön für die ganze Familie. Glückauf und alle weiteren Infos unter
www.bergmannstag.de

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt