Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 21.11.2019
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 21.11.2019 um 16:17:19

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 21.11.2019

Verkehrslage
 
 
21.11.2019, 06:50 Uhr
Dem bisherigen Stand der polizeilichen Ermittlungen zufolge fuhr eine 15jährige Mopedfahrerin auf der L 141 aus Richtung B 183 in Richtung  Zörbig, Radegaster Straße. Etwa 150 m hinter der Einmündung B 183 / L141 geriet das Kleinkraftrad nach rechts und fuhr gegen den Bordstein. Die Fahrerin stürzte. Sie wurde leicht verletzt von einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
 
 
21.11.2019, 04:07 Uhr
Ein 54jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Renault befuhr die B 100 aus Richtung Gröbern kommend in Richtung Gossa. Etwa 200 m vor dem Ortseingang Gossa überquerte ein Rotte Wildschweine die Fahrbahn. Das Fahrzeug kollidierte mit einem der Tiere. Das Tier lief in den angrenzenden Wald. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von vorläufig polizeilich geschätzten 500 €.
 
21.11.2019, 02:45 Uhr
Ein 47jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Renault befuhr die L 121 in Richtung Pulspforde.  Ein Reh überquerte die Fahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier befand sich nicht mehr am Unfallort.
 
 
20.11.2019, 22:37 Uhr
Ein 20jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Seat befuhr den Güterseeweg. Circa 150 m vor der Eisenbahnunterführung kollidierte das Fahrzeug mit einem die Fahrbahn überquerenden Wildschwein. Das Tier lief weiter. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von vorläufig polizeilich geschätzten 2.000 €.
 
 
20.11.2019, 22:35 Uhr
Ein 65jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Ford befuhr die Ortsverbindungsstraße zwischen Reinsdorf und Piethen in Richtung Piethen. Auf Höhe des dortigen Windparks kollidierte das  Fahrzeug mit einem Wildschwein. Am Pkw entstand Sachschaden von vorläufig polizeilich geschätzten 5.000 €. Das Wildschwein wurde verendet an der Unfallstelle aufgefunden. Der  zuständige Jagdpächter wurde informiert.
 
 
20.11.2019, 16:10 Uhr
Nach bisherigem polizeilichem Ermittlungsstand befuhren ein Pkw VW mit Anhänger, ein Pkw Renault und ein Pkw Ford hintereinander die Friedrich-Naumann-Straße aus Richtung Alter Teich in Zerbst. Ein Pkw bremste vor dem Pkw VW mit Anhänger und fuhr nach links in eine Einfahrt hinein. Der Pkw VW mit Anhänger bremste auch ab. Der Pkw Renault, hinter dem Pkw VW mit Anhänger, bremste nicht mehr rechtzeitig und fuhr auf. Der Pkw Ford, hinter dem Pkw Renault, bremste ebenso nicht mehr rechtzeitig und fuhr auf den Pkw Renault auf. An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Gesamtsachschaden wird vorläufig polizeilich mit 5.000 € beziffert. Personen wurden nicht verletzt.
 
 
Kriminalitätslage
 
Diebstahl aus Firma
Unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum vom 20.11.2019, 19:00 Uhr, bis zum 21.11.2019, 09:00 Uhr, gewaltsam Zutritt zu einer Firma in Greppin und entwendeten  elektronische Gegenstände (u. a. Laptop) im Wert von mehreren Tausend €. Strafrechtliche Ermittlungen wurden eingeleitet.
 
 
Diebstahl aus Keller
Im Tatzeitraum vom 18.11.2019, 15:30 Uhr, bis zum 20.11.2019, 14:45 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter unter Gewaltanwendung Zutritt zu einem Keller in Zerbst, Fischmarkt, und entwendeten ein 26er Mountainbike. Das schwarze Mountainbike hat am Rahmen den weißen  Schriftzug "Merida". Das Mountainbike hat eine weiße Telegabel, einen weißen  Sattel mit gelben Markierungen im hinteren Bereich und schwarze Reifen mit aufgeklebten Reflektoren sowie schwarzen Felgen mit weißem Schriftzug.  Der Gesamtschaden wird mit rund 1.500 € angegeben.
 
 
Diebstahl eines Mountainbikes
Am Morgen des 18.11.2019 wurde in Köthen, Friederikenstraße, ein neongrünes Mountainbikes aus einem Fahrradständer entwendet. Das Mountainbike war mit einem Fahrradschloss gesichert. Die Sachfahndung wurde eingeleitet. Der Schaden beträgt laut Anzeigeerstatter 570 €.
 
 
Diebstahl eines Mountainbikes
In der Zeit vom 19.11.2019, 16:00 Uhr, bis zum 20.11.2019, 13:50 Uhr, haben unbekannte Täter in Bitterfeld, Martin-Luther-Straße, ein 26er Mountainbike aus einem Keller entwendet. Der Stehlschaden wird mit rund 200 € angegeben. Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
 
 
Diebstahl einer amtlichen Kennzeichentafel
In der Zeit vom 18.11.2019, 19:00 Uhr, bis zum 20.11.2019, 12:00 Uhr, haben unbekannte Täter in Bitterfeld, Pappelweg, von einem Pkw die hintere amtliche Kennzeichentafel entwendet. Das  Fahrzeug stand auf einem Parkplatz. Die polizeiliche Sachfahndung wurde eingeleitet.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt