Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 29.-30.1.2020
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 30.01.2020 um 16:05:22

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 29.-30.1.2020

Verkehrslage
 
Mit einem Reh kollidierte eine 55-jährige Fahrerin als sie am 28.01.2020 gegen 07:23 Uhr mit ihrem Pkw VW die Kreisstraße 2073 in Richtung Görzig befuhr. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.
 
Mit einem Wildschwein kollidierte ein 54-jähriger Fahrer als er am 28.01.2020 gegen 19:30 Uhr mit seinem Pkw Mercedes die Landesstraße 136 aus Richtung Quellendorf kommend in Richtung Hinsdorf befuhr. Das Tier verschwand von der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.
 
Mit einem Fuchs kollidierte ein 54-jähriger Fahrer als er am 28.01.2020 gegen 19:00 Uhr mit seinem Pkw Ford die Bundesstraße 184 aus Richtung Magdeburg kommend in Richtung Zerbst befuhr. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.
 
Am 28.01.2020 kam es gegen 15:55 Uhr auf der Bundesstraße 183 zu einem Verkehrsunfall. Ein 55-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Dacia die B183 in Richtung BAB9. Nach bisherigem Ermittlungsstand scherte er plötzlich nach links aus, wo er mit einem entgegenkommenden Lkw Iveco eines 51-jährigen Fahrers frontal kollidierte. Durch die Kollision wurde der Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt. Die Kameraden der umliegenden Feuerwehren konnten den Mann schwerverletzt aus seinem völlig zerstörten Auto befreien. Der Rettungsdienst brachte ihn sowie die beiden Insassen des Lkw, die sich ebenfalls schwer verletzten, in umliegende Krankenhäuser. Für die Zeit der Unfallaufnahme sowie Bergung der Verletzten und deren Fahrzeuge, war die B 183 für mehrere Stunden für den Verkehr komplett gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 43.500 Euro geschätzt.
 
Auf der Kreisstraße 1233 kam es am 28.01.2020 gegen 17:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 54-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot befuhr die K1233 von Zerbst kommend in Richtung Trebnitz mit der Absicht, das vor ihr fahrende Fahrzeug zu überholen. Dabei nahm sie den nachfolgenden Pkw Opel, welcher sich schon im Überholvorgang befand, nicht wahr und kollidierte seitlich mit diesem. Der Sachschaden wird auf ca. 1.600 Euro geschätzt.
 
Zeugenaufruf
Am 21.01.2020 ereignete sich gegen 10:20 Uhr ein Verkehrsunfall in Köthen, in der Halleschen Straße. Ein 77-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Mitsubishi die Hallesche Straße in Richtung Bärteichpromenade. Kurz vor der Friedhofstraße wird er von einem noch unbekannten dunklen Pkw überholt. Bei der Wiedereinordnung kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Unbekannte bog dann gleich in die Friedhofstraße ein und setzte seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit fort. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen die diesbezüglich Wahrnehmungen gemacht haben und Angaben zu dem Unfall machen können. Diese werden gebeten, sich im Polizeirevier Köthen, Friedrich-Ebert-Straße 39, Tel.: 03496/ 426-0 zu melden. Es kann auch die E- Mail Adresse efst.prev-abi@polizei.sachsen-anhalt.de genutzt werden.  
 
Tempo kontrolliert
In der Thalheimer Straße in Wolfen stoppten die Beamten am 29.01.2020 in der Zeit von 08:45 Uhr bis 09:45 Uhr, von 30 gemessenen Fahrzeugen, 5 Fahrzeuge, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde nachweislich überschritten. Der „Spitzenreiter“ war ein Fahrzeugführer, welcher in diesem Bereich mit 74 Kilometern pro Stunde unterwegs war.

Mit einem Reh kollidierte ein 40-jähriger Fahrer als er am 29.01.2020 gegen 18:10 Uhr mit seinem Pkw Ford die Landesstraße 135 aus Richtung Raguhn kommend in Richtung Altjeßnitz befuhr. Das Tier verschwand von der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.
 
Fahren unter Alkoholeinfluss
In der Breite in Zerbst wurde am 29.01.2020 gegen 20:40 Uhr, im Rahmen der Streifentätigkeit, ein Pkw Ford ohne Beleuchtung und in Schlangenlinien fahrend gestoppt. Während der Verkehrskontrolle wurde beim Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,85 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und ein Strafverfahren gegen den 35-Jährigen eingeleitet. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.
 
Kriminalitätslage

Zeugenaufruf zur Sachbeschädigung
Am 28.01.2020 gegen 14:18 Uhr, wurde die Polizei telefonisch über eine Sachbeschädigung an einer Schaufensterscheibe informiert. Die Mitteilende befand sich zu diesem Zeitpunkt in Bitterfeld, in der Walther-Rathenau-Straße, als plötzlich ein Stein aus einem vorbeifahrenden Fahrzeug geworfen wurde und die Schaufensterscheibe eines dortigen Geschäftes beschädigte. Die Schadenshöhe wurde mit ca. 1.000 Euro angegeben.
Wer kann Angaben zu diesem Vorfall/Fahrzeug machen? Hinweise können bitte an das Revierkommissariat Bitterfeld-Wolfen in der Dammstraße 10 in Bitterfeld telefonisch unter 03493/301-0 oder unter der E-Mail-Adresse efst.prev-abi@polizei.sachsen-anhalt.de oder auch an jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.
 
Diebstahl aus Kraftfahrzeug
Vermutlich in der Nacht zum 29.01.2020  zerstörten Unbekannte die Seitenscheibe eines PKW Skoda, welcher in der Maxim-Gorki-Straße in Köthen parkte und entwendeten daraus eine Tasche mit Sportbekleidung. Dabei wurde ein Gesamtschaden in Höhe von rund 200 Euro verursacht.

Diebstahl
Am 29.01.2020 gegen 08.00 Uhr stellte die Geschädigte ihr rotes Simson Kleinkraftrad in Köthen in der Dr.-Krause-Straße ab und sicherte es ordnungsgemäß. Als sie am Nachmittag gegen 13:45 Uhr ihre Simson wieder nutzen wollte, musste sie den Diebstahl feststellen. Zur Schadenshöhe lagen keine Angaben vor.
Zeugen die diesbezüglich Wahrnehmungen gemacht haben und Angaben zum Vorfall oder zum Verbleib des gesuchten Kleinkraftrades machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Köthen, Friedrich-Ebert-Straße 39, Tel.: 03496/ 426-0 zu melden. Es kann auch die E- Mail Adresse efst.prev-abi@polizei.sachsen-anhalt.de genutzt werden. 
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt