Skyscraper
Fahrzeug nach Wildkollision gegen Baum geprallt
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 21.03.2020 um 14:19:27

Fahrzeug nach Wildkollision gegen Baum geprallt

Landkreis Anhalt-Bitterfeld/ Raguhn-Jeßnitz (pm). Laut der Pressemitteilung der Polizeiinspektion Dessau-Roßlau ereignete sich am 20 .März 2020 gegen 23:55 Uhr  in 06779 Raguhn-Jeßnitz, auf der Landstraße 140, zwischen den Ortslagen Salzfurtkapelle und Raguhn ca. 200 m vor der Kreuzung zur Ortslage Siebenhausen ein Verkehrsunfall bei dem eine Person tödlich und zwei Personen schwer verletzt wurden.

Nach jetzigem Kenntnisstand befuhr der 20- jährige Fahrer eines Pkw Renault Laguna die L 140 aus Richtung Salzfurtkapelle kommend in Richtung Raguhn. Am Ereignisort überquerte Rehwild von rechts kommend die Fahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug. In Folge kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum.

Ein zum Unfallzeitpunkt hinten rechts im Fahrzeuge befindlicher 21-jähriger Insasse wurde eingeklemmt und erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Ein 27-jähriger Beifahrer und der 20-jährige Fahrzeugführer wurden schwer verletzt in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert.
Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 3000,00 €

Die Ermittlungen zum Sachverhalt werden durch Beamte des Polizeireviers Anhalt-Bitterfeld geführt und dauern an.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt