Skyscraper
Coronavirus im Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Von 69 bestätigten Covid-19 Infektionen gelten 64 Personen als wieder genesen
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 11.05.2020 um 18:05:35

Coronavirus im Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Von 69 bestätigten Covid-19 Infektionen gelten 64 Personen als wieder genesen

Anhalt-Bitterfeld (pm). Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld informiert in seiner Pressemitteilung: Im Landkreiswurden bislang 69 Menschen mit einer bestätigten Covid-19 Infektion registriert. Seit dem 2. Mai 2020 hat es damit keine Veränderung gegeben.
64 Personen gelten als wieder genesen. Von bisher insgesamt 519 ausgesprochenen Quarantäneverfügungen sind aktuell noch 43 gültig. Zwei Personen sind wegen einer Covid-19 Erkrankung in stationärer Behandlung. Zwei Personen aus dem Altkreis Bitterfeld sind an oder mit der Erkrankung gestorben.

Abstrichstellen
Die Abstrichstellen in Zerbst und Köthen ruhen. In der Abstrichstelle in Bitterfeld wurden heute 19 Abstriche vorgenommen. Die Durchführung eines Abstrichs erfolgt ausschließlich nach einem Gespräch mit dem unten genannten Informationstelefon und nach Prüfung und Terminvergabe durch das Gesundheitsamt. Bei Bedarf kommt das mobile Abstrichfahrzeug zum Einsatz.
Die Abstrichstelle in Bitterfeld hat in dieser Woche noch am Mittwoch und am Freitag jeweils von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Handdesinfektionsmittel
Heute hat das Sozialministerium des Landes gemäß erfolgter Bedarfsmeldung Handdesinfektionsmittel mit Hilfe der Bundeswehr an den Landkreis geliefert. Dabei handelt es sich um 650 Kanister a 5 Liter. Die Einrichtungen, die Bedarfe angemeldet hatten, werden telefonisch darüber informiert. Sie stehen dann zur Abholung im Amt für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungswesen in Bitterfeld bereit. Diese Lieferung ist kostenpflichtig. Der Landkreis wird zunächst in Vorleistung gehen und später dann Rechnungen an die Einrichtungen stellen.
Bei den Einrichtungen handelt es sich Ambulante Pflegedienste, Pflegeheime, Kommunen, Hebammen, Logopäden, Behinderteneinrichtungen, Physiotherapeuten und Schulen.

Informationstelefon des Landkreises
Die Informations-Hotline des Landkreises ist unter
• 03496 601234
• 03496 601235 oder per E-Mail unter: buergertelefon@anhalt-bitterfeld.de
erreichbar. Das Informationstelefon ist werktags von 8 bis 16 Uhr und am Wochenende von 10 bis 15 Uhr besetzt.

Sorgentelefon
Das Sorgentelefon des Landkreises (Notfallseelsorge) ist wie folgt besetzt:
Mo, Mi, Fr von 9-12 Uhr
Die + Do von 9-12 Uhr und 14-17 Uhr
Sa von 10-14 Uhr
Rufnummer: 03496 60 1410

Kreisverwaltung
Die Kreisverwaltung bleibt weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen. Auf der Homepage des Landkreises unter www.anhalt-bitterfeld.de finden Sie die Kontaktdaten der Ämter sowie weitere nützliche Informationen und Links für Bürger und Unternehmen.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt