Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 24.8.2020
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 24.08.2020 um 16:55:43

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 24.8.2020

Verkehrslage

Mit einem Wildschwein kollidierte eine 60-jährige Fahrerin als sie am 24.08.2020 gegen 06:15 Uhr mit ihrem Pkw Peugeot die Kreisstraße 2053 aus Richtung Burgkemnitz kommend in Richtung Schlaitz befuhr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Am 23.08.2020 kam es gegen 16:15 Uhr auf der Bundesstraße 183 zu einem Auffahrunfall. Ein 31-Jähriger befuhr mit seinem Pkw VW die B183 aus Richtung Zörbig kommend in Richtung Bitterfeld. An der Ampelanlage der Kreuzung K2056 hielt er verkehrsbedingt an. Ein nachfolgender, 55-jähriger Fahrer eines VW Transporters erkannte die Situation zu spät und fuhr auf.   Der Sachschaden wird auf ca. 3.500 Euro geschätzt.

Kriminalitätslage

Diebstahl
Am Morgen des 24.08.2020 wurde der Polizei ein Einbruch angezeigt. Unbekannte verschafften sich im Ortsteil Wolfen, Goethestraße, gewaltsamen Zutritt zu einem Gerätehaus und entwendeten daraus einen Rasentraktor. Zur Schadenshöhe lagen keine Angaben vor.

Ein weiterer Einbruch in einen Baucontainer, welcher auf einem Firmengelände im Ortsteil Wolfen in der Filmstraße steht, wurde der Polizei am 24.08.2020 angezeigt. Noch unbekannte Täter verschafften sich gewaltsamen Zugang zum Innenraum des Containers. Nach erstem Überblick durch einen Verantwortlichen, wurde ein Kärcher entwendet. Der entstandene Gesamtschaden wird mit ca. 3.500 Euro angegeben. 

In der Zeit vom 21.08.2020 bis zum 23.08.2020 drangen noch unbekannte Täter, gewaltsam in das Gebäude einer Einrichtung in Zerbst, Grüne Straße ein. Nach Inaugenscheinnahme durch eine Verantwortliche, wurde ein WLAN Router entwendet. Die Schadenshöhe wurde mit ca. 170 Euro angegeben.

Sachbeschädigung
Im Zeitraum vom 22.08.2020 bis zum 24.08.2020 ist es in der Augustenstraße in Köthen zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw Audi A6 gekommen. Am Pkw wurde an der rechten Fahrzeugseite der Lack zerkratzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 450 EUR.

Diebstahl von metallischem Wertstoff
Im Zeitraum vom 21.08.2020 bis zum 24.08.2020 verschafften sich noch unbekannte Täter Zutritt zu einer Baustelle in der Lindenstraße in Bitterfeld. Auf einem dortigen Innenhof werden zurzeit Tiefbaumaßnahmen durchgeführt. Nach erstem Überblick entwendeten die Täter mehrere Meter Erdkabel. Die Schadenshöhe wird mit ca. 3.500 Euro angegeben.