Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 10.9.2020
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 10.09.2020 um 14:49:58

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 10.9.2020

Verkehrslage

Mit einem Reh kollidierte ein 39-jähriger Fahrer als er am 09.09.2020 gegen 21:05 Uhr mit seinem Pkw Skoda die Landstraße 144 von Zörbig kommend in Richtung Stumsdorf befuhr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Ebenfalls mit einem Reh kollidierte ein 30-jähriger Fahrer als er am 09.09.2020 gegen 22:25 Uhr mit seinem Pkw VW im die Bundesstraße 187a aus Richtung Osternienburg kommend in Richtung Aken befuhr. Das Tier, welches kurz hinter der Einmündung nach Trebbichau die Fahrbahn wechselte, verstarb noch an der Unfallstelle. Am Pkw, welcher nicht mehr farbereit war, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Am 09.09.2020 kam es gegen 14:53 Uhr in Köthen zu einem Verkehrsunfall. Ein 15-jähriger Radfahrer befuhr die Weintraubenstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße mit der Absicht, nach links in die Augustenstraße abzubiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten  Pkw Mitsubishi einer 60-jährigen Fahrerin, welcher sich im Gegenverkehr befand. Es kam zum Zusammenstoß bei dem sich der 15-Jährige schwer verletzte. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird mit ca. 3.500 Euro beziffert.

Auf der Landstraße 63 kam es am 09.09.2020 gegen 15:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 16-Jähriger befuhr mit seinem Kleinkraftrad Honda die L63 aus Richtung Kühren kommend in Richtung Aken. Auf der Gegenfahrbahn fuhr ein noch unbekannter Pkw, welcher ein in gleicher Richtung fahrendes Fahrrad überholte. Der Kradfahrer wich daraufhin nach rechts aus. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Leichtkraftrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Schwerverletzt wurde er durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden von geschätztem 1.050 Euro.

Zu einem Auffahrunfall kam es am 09.09.2020 gegen 15:40 Uhr im Ortsteil Bobbau. Hier befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Pkw Opel die Alte Leipziger Straße in Richtung Dessau. Auf Grund des dichten Verkehrs und trotz grün leuchtender Lichtzeichenanlage musste er verkehrsbeding warten. Ein nachfolgender 57-jähriger Fahrer eines Pkw Skoda bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde der 51-jährige Fahrer verletzt. Der Rettungsdienst verbrachte ihn in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 09.09.2020 gegen 17:35 Uhr, wurde im Jürgenweg in Köthen ein Fahrradfahrer angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten Atemalkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Test ergab bei dem 53-Jährigen einen Wert von 1,85 Promille. Zur Beweismittelsicherung wurde eine freiwillige Blutprobenentnahme veranlasst. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Kriminalitätslage

Einbruch
Im Zeitraum vom 08.09.2020 bis zum 10.09.2020 wurden im Ortsteil Wolfen, Albert-Schweitzer-Straße, in einen Keller eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Aus dem Keller wurde ein 26“ Damenfahrrad gestohlen.

Kennzeichentafel entwendet
Vermutlich in der Nacht zum 28.08.2020 entwendeten unbekannte Täter die hintere Kennzeichentafel eines Pkw Nissan, welcher in Bitterfeld im Ratswall abgestellt wurde.  Der Diebstahl wurde erst heute bei der Polizei angezeigt. Der Sachschaden wird mit ca. 70 Euro angegeben.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt