Skyscraper
Coronavirus im Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Erneuter Corona-Fall und Berufsschulklasse in Quarantäne
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 14.09.2020 um 15:17:50

Coronavirus im Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Erneuter Corona-Fall und Berufsschulklasse in Quarantäne

Anhalt-Bitterfeld (pm). Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld informiert in seiner Pressemitteilung: Im Landkreis hat sich eine Frau aus Bitterfeld-Wolfen mit dem Corona-Virus infiziert. Damit wurde seit Ausbruch der Pandemie bei insgesamt 95 Personen eine Corona-Infektion festgestellt. 89 Personen gelten als genesen. Zwei Personen starben an oder mit dem Virus.

Von den 782 bislang verfügten Quarantäneanordnungen sind noch 31 gültig (5 im Altkreis Köthen und 26 im Altkreis Bitterfeld).

Zudem gibt es einen postiven Fall im Bitterfelder Berufsschulzentrum. Dabei handelt es sich um einen Schüler aus Dessau-Roßlau (wird deshalb nicht in der Infiziertenstatistik von Anhalt-Bitterfeld aufgeführt).

Die betroffene Schulklasse wurde komplett in Quarantäne geschickt. Dabei handelt es sich um acht Schülerinnen und Schüler aus Anhalt-Bitterfeld und sechs aus Dessau-Roßlau.

Hinzu kommen vier Lehrer aus Anhalt-Bitterfeld und ein auswärtiger Lehrer. Die betroffenen Personen aus Anhalt-Bitterfeld werden in Kürze auf das Virus getestet.

Corona-Hotline des Landkreises:
·03496 60 1234
·Oder per mail: bürgertelefon@anhalt-bitterfeld.de
·werktags in der Zeit von 9 bis 15 Uhr
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt